Forum: Netzwelt
Streaming-Plattform: Hulu könnte zum Ladenhüter werden

Amazon, Google, Yahoo: Die Großen der Web-Welt*sollen ihre Gebote für Hulu abgeben, Amerikas legale TV-Streaming-Plattform. Zwei Milliarden Dollar wollen deren Eigner sehen, doch die Zweifel an Hulus Wert wachsen: Was ist deren Ware schon wert, wenn man sie überall kostenfrei bekommt?*

Seite 1 von 2
myoto 29.08.2011, 13:24
1. Das klappt schon

- Angemessene/Faire Preise aka Flatrate
- Keine, bzw. keine nervende mitten im Film störende Werbung
- Kein Verscherbeln der Kundendaten
- Gescheite Server so das die Streams entsprechend funktionieren
- Optional mit Download-Funktion gegen Entgeld

Schon würden genug Kunden das Angebot nutzen, aber dann hätte ja die Filmindustrie das Problem das die bei den Klagen feste Preise hätten und die Fantasiesummen nicht mehr tragbar sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Poisen82 29.08.2011, 13:56
2. ---

Kosten von 2-3 Dollar pro Folge sind einfach zu hoch.
Eine erfolgreiche Serienepisode wie z.B. CSI Miami kostet im Schnitt 1.5 Mio Dollar.
Dem stehen 4-4,5 Mio Zuschauer bei der Erstausstrahlung entgegen, wenn man also die Einnahmen pro Zuschauer im TV mit Preisen welche die Netznutzer entrichten Gleichsetzt hätte man alleine bei der Erstaustrahlung ein Einspielergebnis von min 8Mio- max 13,5 Mio US Dollar.

Eingerechnet sind dort nicht die Zweit- und Drittverwertung, Auslandsverwertung und DVDs.

Bedenkt man die illegalen jedoch einfach verfügbaren Alternativen und das mangelnde unrechtsbewusstsein inder Gesellschafft die auch zu nutzen, sehe ich (bei der derzeitigen Preispolitik) keine große Zukunft für Videoportale wie Netflix unc co.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
LandfillMcLovin 29.08.2011, 14:15
3. DVD/BluRay sind auch nicht besser

Ich finde vor allem, dass in Deutschland die Verwertungskette viel zu langsam ist. Machmal dauert es einfach 2 Jahre bis vom US-Start die Serie in Deutschland auf Scheibe (legal) erscheint. Und dann muss man sich auch noch jedes mal über bis zu 5 Werbung und Anti-Kopier-Spots ärgern. Da wundert es mich nicht wenn manch einer den illegalen Download vorzeiht.

Da ist Streaming oder Download-Kauf schon besser. Aber ich zahle mit Sicherheit keine 3 Euro für eine 42-Minuten Episode. Da bin ich gemessen an der Laufzeit ja im Kino preislich besser dran! Zumal das meiste als HD glaube ich in Deutschland bei iTunes auch gar nicht verfügbar ist.

Außerdem habe ich eine Set-Top-Box, aber die kommt mit den Streams nicht klar und kann auch nicht alle Formate... Ratet welche Formate sie beherrsch: AVI und MKV.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DJ Doena 29.08.2011, 15:07
4. .

Ich muss LandfillMcLovin in weiten Teilen zustimmen.

Habe ich doch neulich einem Kollegen die Serie "White Collar" empfohlen, die ich bereits in der dritten Staffel gucke. Er kannte sie nicht.

Ich also flux mal nachgeguckt und was war? Deutschlandpremiere ist in diesem Herbst am 13. September!

D.h. während ich Jahr drei schon im Internet gucke, Jahr 2 bei Amazon vorbestellt ist und jahr 1 schon ewig im DVD-Regal steht, ist die Serie hier gerade mal ein Hoffnungsschimmer im Auge eines Programmmachers...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MünchenerKommentar 29.08.2011, 16:24
5. Videowerbung

Es wäre mal Zeit, das Werbemodell, das Google für "Text- und Bild-erbung" anbietet auf Werbung in Videos (also Werbespots) zu erweitern. Im "Text- und Bildbereich" der Werbung funktioniert es ja schon ganz gut: Ich habe eine Seite, für die sich weltweit Menschen interessieren. Also zeige ich auf meiner Seite Werbung an, die von google auf den jeweiligen Zielmarkt zugeschnitten wurde. Dem Auftraggeber der Werbung ist es relativ egal, auf welcher Seite seine Werbung dem Kunden angezeigt wird. Wenn es dasselbe auch für Werbespots gäbe, könnte eine neue Serienfolge einfach weltweit gestreamt werden und man bekommt alle 20 Minuten oder so mehrere von Google passend zum "Heimatmarkt" ausgewählten Werbespot dazwischen geschaltet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chris38083 29.08.2011, 16:30
6. .

Zitat von myoto
- Angemessene/Faire Preise aka Flatrate - Keine, bzw. keine nervende mitten im Film störende Werbung - Kein Verscherbeln der Kundendaten - Gescheite Server so das die Streams entsprechend funktionieren - Optional mit Download-Funktion gegen Entgeld Schon würden genug Kunden das Angebot nutzen, aber dann hätte ja die Filmindustrie das Problem das die bei den Klagen feste Preise hätten und die Fantasiesummen nicht mehr tragbar sind.
Also, Option 3 ist schonmal gegeben - Hulu kann in den USA ohne Probleme, ohne Verzoegerung und in full HD gestreamt werden. Und in D geht das auch "hab ich gehoert ;)".
Die Sauerei: Selbst bei HuluPlus ($7.99/Monat) wird noch mit Werbung ausgestrahlt! Das ist ganz schoen nervig. Das macht Netflix besser.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
faustjucken_tk 29.08.2011, 16:32
7. ...

Zitat von DJ Doena
Ich muss LandfillMcLovin in weiten Teilen zustimmen. Habe ich doch neulich einem Kollegen die Serie "White Collar" empfohlen, die ich bereits in der dritten Staffel gucke. Er kannte sie nicht. Ich also flux.......
Ach, Gott, wie schlimm. Mein Leben hat wirklich keinen Sinn, wenn ich nicht alle Ami-Serien möglichst schnell auch in D sehen kann.
Mann, besorgt euch ein Leben!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DJ Doena 29.08.2011, 19:34
8. .

Zitat von faustjucken_tk
Ach, Gott, wie schlimm. Mein Leben hat wirklich keinen Sinn, wenn ich nicht alle Ami-Serien möglichst schnell auch in D sehen kann. Mann, besorgt euch ein Leben!
Hab ich doch. Und meine Freizeit besteht aus Ami-Serien gucken. Wenn sie damit ein Problem haben, ist das ihr Problem...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fan-tastic 29.08.2011, 23:00
9. ach ja....

Kann meiner Vorrednerin nur beipflichten, ich guck mir lieber ne ordentlich produzierte Ami-Serie an, als den Fließbanddreck aus Hollywood im Kino, oder das Allerletzte im deutschen Privatfernsehen. Die ÖR stehen nun auch nicht für, naja bis auf einige "Tatorte", qualitative hochwertige Unterhaltung, kaufen mittlerweile aber auch drüben ein. (s. Breaking Bad (arte))

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2