Forum: Netzwelt
Such-Alternativen: Meine Woche ohne Google
SPIEGEL ONLINE

Wie lässt sich der Alltag eines Webarbeiters ohne Google bestreiten? Taugen DuckDuckGo, Bing und Qwant als Alternative? Wo fehlt Google kaum, wo ist es unverzichtbar? Wir haben es ausprobiert.

Seite 1 von 6
dinnyc 26.11.2014, 19:43
1. Optional

Als Safari-Nutzer bin ich komplett auf DuckDuckGo umgestiegen, womit ich 90 Prozent aller Antworten bekomme, die ich suche. Wenn ich Google brauche, gebe ich Google.com in den Browser ein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
salamicus 26.11.2014, 19:46
2. Nur die Kleinen...

...sind liebenswert und gut. Diese verquere Ideologie hat sich besonders in Deutschland in fast allen Bereichen durchgesetzt. Das Große und (vermeintlich) Mächtige muss einfach böse und habgierig sein, und es gehört von guten Menschen gemieden. Aber der Erfolg ist nicht per se böse: Google z.B. ist erfolgreich, weil diese Suchmaschine immer noch am schnellsten das auf den Bildschirm befördert, was ich suche. Natürlich ist der (böse...) Kommerz immer und überall dabei. Deshalb muss der (angeblich) mündige Netzbenutzer eben seine Augen offen halten und kritisch die (Informations-)Angebote begutachten. Ich habe schon diverse (moralisch gute...) Alternativen ausprobiert. Am Ende musste dann doch Google bemüht werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Poco Loco 26.11.2014, 20:01
3. Was an Google nervt...

ist dass man mit gespeicherten Suchanfragen, womöglich für Werbung usw. auspioniert wird. Ich denke am besten ist es öfter mal zu wechseln, vor allem zu Suchmaschinen, die die Suchenden nicht weiter verfolgt wie z.B. auch www.startpage.com

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kai kojote 26.11.2014, 20:13
4.

DuckDuckGo find ich ist vom Design her und natürlich vom Datenschutz die beste der genannten Suchmaschinen. Man muss aber ja nicht auf Google Maps verzichten nur weil man nicht mehr mit Google sucht. Ich hab dafür Keywords: "gm text" in die Adressleiste, und ich bekomme die Karte. Oder, falls man Google Maps meiden will, als OpenSource-Alternative OpenStreetMap. Problem bei DDG ist für mich eher dass die Ergebnisse ziemlich schlecht sind, sobald man mal wirklich am recherchieren von Lösungen zu Problemen oder ähnlich "tiefgreifendem" ist. In Google bin ich ruckzuck in irgendwelchen Foren oder Spezialisten-Seiten, bei DDG hingegen landet man allzuoft irgendwo in der Walachei, da findet man eher gut allgemeine Informationen, Rezepte etc... . 100% ohne Google geht es leider nicht. Aber: Cookies deaktivieren, ohne Profil suchen, und/oder Meta-Suchmaschine nutzen und man ist doch schonmal etwas weiter wenn's um Privatsphäre geht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
umbhaki 26.11.2014, 20:18
5.

Das ist aber mal eine intensive Recherche! Der Autor hat seinem geliebten Google zwei Alternativen gegenübergestellt. Zwei von wie vielen?

Ixquick fragt Google übrigens nicht ab, wohl aber jede Menge andere Suchmaschinen – wie es sich für eine Meta-Suchmaschine gehört. Wie gesagt: seehr intensive Recherchearbeit, das!

Will man sozusagen Google nutzen, ohne denen mit ihrem Speicherwahn und ihrer Filterbubble auf den Leim zu gehen, kann man Startpage nutzen, denn diese Meta-Suchmaschine fragt wirklich bei Google nach und schützt dennoch die Daten des Fragenden. Was man von Bing wohl eher nicht erwarten sollte.

„Unverzichtbar“ ist Google für manchen wohl eher wegen seiner wundervollen Zusatzdienste, wie der Autor ja auch deutlich macht. Aber es gibt tatsächlich noch Mitmenschen, die von einer Internetsuchmaschine nur eines erwarten: das Finden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Presto 26.11.2014, 21:02
6. Laien

Wetten, dass man sich bei diesem Experiment auf mindestens eine Seite verirrt hat, auf der eine Webanwendung mit Google-Komponenten betrieben wird? Google ist nicht nur Suchmaschine und Google+ sondern auch Herausgeber qualitativ hochwertiger Softwarebibliotheken und Frameworks. Diese sind so gut, dass sie sogar von anderen verbreiteten Bibliotheken und Frameworks genutzt werden. Googles AngularJS ist die große kommende Java-Script Bibliothek für die Anwendungsentwicklung, die in den nächsten 5 Jahre für den Sektor in Rahmen von Webanwendungen richtungsweisend sein wird. Man kommt nicht drum herum... was in diesem Fall ok ist, weil die Qualität der Produkte stimmt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
diderot_2013 26.11.2014, 21:02
7.

In dem Artikel fehlt etwas: das Motiv, warum der Autor auf Google verzichten will. Wenn er lediglich etwas Sinnloses ausprobieren wollte, hätte er auch erzählen können, wie es ist, eine Woche lang auf dem linken Bein zu hüpfen. Aber da soll doch bestimmt irgendein tieferer Sinn dahinter stecken, oder? Ich komme nur nicht darauf: Warum will jemand die offensichtlich beste Suchmaschine durch weniger gute Suchmaschinen ersetzen? Und falls Google nicht mehr die Suchmaschine mit den brauchbarsten Algorithmen sein sollte, dann müsste uns das sicherlich kein Journalist verraten. Dann hätte sich die bessere Suchmaschine bereits gegen Google durchgesetzt, so wie Google sich anno dunnemals gegen den Platzhirsch Altavista durchgesetzt hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
airfresh 26.11.2014, 21:06
8. Ecosia

Gutmensch, der ich nunmal bin, hab ich in meinem Firefox Ecosia als Default Suchmaschine eingestellt.

Die pflanzen für jede Suche einen Baum, für Klicks auf Werbung sogar mehr als einen. Die meisten meiner Suchen sind nicht sehr anspruchsvoll, darum reichen mir auch dir dürftigen Treffer von Ecosia. Wenn man nicht fündig wird, kann man auf nen Google-Tab wechseln, der einem die dortigen Hits zeigt.

Will man ein feiner Kerl sein, geht man also bei kommerziellen Suchen über Ecosia, klickt dort den Werbebanner und hat ein paar Setzlinge in den (Sub-)Tropen finanziert. Fetzt und ist mir wichtiger als Anzahl der Treffer oder Millisekunden-Response-Differenzen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
webmeier 26.11.2014, 21:09
9. ohne Google muss man auch nicht, aber...

für die Recherche nutze ich gerne Alternativen, wie Metasuchmaschinen z.B. Wegtam u.ä. Stars und ähnlich banale Dinge sucht man schneller mit Google...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 6