Forum: Netzwelt
Support-Ende: Mit Windows-Smartphones ist bald Schluss
DPA

Noch gibt es ein paar, die es nutzen. Doch zum Jahresende beendet Microsoft die Unterstützung für sein Handy-Betriebssystem Windows 10 Mobile. Der Konzern empfiehlt, zur Konkurrenz zu wechseln.

Seite 1 von 3
Sleeper_in_Metropolis 20.01.2019, 13:35
1.

Zitat : "Vielmehr hat Microsoft angekündigt, vorhandene Updates auch weiterhin zur Verfügung stellen zu wollen "

Wie ist das denn zu verstehen ? Wie sollen Patches&Co. den vorhanden sein, wenn sie nicht mehr entwickelt werden ? Oder ist damit gemeint, das man Updates für das "normale" Windows 10 tlw. auch für die mobile Version nutzen kann ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mjuuzhhhzz 20.01.2019, 13:51
2. mach aber nicht

Habe immer noch Windows Phone 8.1 und bin glücklich damit. Hab Android ausprobiert und für schlecht befunden. Und apple Produkte sind mir zu teuer. Vielleicht gibts ja mal irgendwann ein crowdfunding Projekt welches sich um das überleben dieses genialen smartfon Betriebssystems kümmert...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bell412 20.01.2019, 13:57
3. @#1.:"Vorhandene Patches.."

Meine Güte, die Patches werden eben weiterhin zum Download und/oder im Supportcenter angeboten.
Was ist daran so schwer zu verstehen?
Man hat es schon oft genug gesehen, auch und vor allem bei anderen Firmen, die den Support (das Interesse) an irgendeiner Plattform aufkündigen und dann auch noch konsequent alle Informationen, Downloads, Firmware und Patches entfernen. Um die verbleibenden Anwender komplett in den Regen zu stellen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
GoaSkin 20.01.2019, 13:59
4.

Microsoft sollte statt Android oder iOS lieber Sailfish OS empfehlen. Das ist wenigstens was vernünftiges - ohne Account-Zwang und ohne Herstellerdienste-Nutzungs-Nötigungen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Jonas B. 20.01.2019, 14:31
5. OS spielt kaum noch eine Rolle

Mittlerweile sind die meisten Apps nur noch eingebettete Websites für Clouddienste. D.h. es macht keinen Unterschied ob ich eine App auf iOS, Android oder sonst einem Gerät bediene. Folglich gibt es auch keinen Grund mehr die Gewohnte Plattform zu wechseln.
Microsoft hat dies erkannt und fokussiert voll auf Business.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tommix68 20.01.2019, 14:48
6. Win7

Zitat: Ähnlich wie bei der Ankündigung, den Support für Windows 7 2019 auslaufen zu lassen - Soweit ich weiß ist Support für Win7 für März 2020 abgekündigt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Referendumm 20.01.2019, 15:48
7. Das Wichtigste

Das Wichtigste dürfte doch dieser Abschnitt sein:
"Sollten nach diesem Datum neue Sicherheitslücken in der Software entdeckt werden, wovon man ausgehen kann, wären die Geräte Angriffen schutzlos ausgesetzt. Angesichts des mickrigen Marktanteils, den Netmarketshare mit 0,04 Prozent taxiert, dürfte die Wahrscheinlichkeit aber gering sein, dass sich irgendein krimineller Hacker dafür interessieren wird. Es gibt größere und lohnenswertere Ziele."

Ergo, wer ein Nokia-Handy mit Windows benutzt, dürfte relativ sicher sein; zumal diese Leute das Internet eh kaum nutzen; zumindest kaum Apps etc. haben.

Ähem, was macht noch Blackberry?

@ GoaSkin Heute, 13:59 - danke für den Tipp bzgl. Sailfish OS

Ähem, gabs nicht auch mal ein richtiges Linux-Smartphone OS? Wieder eingestellt?

Apple OS und Android ist ja irgendwie die Wahl zwischen Erhängen und Erschießen. Schade, dass Alternativen Mangelware sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
deroffenbacher 20.01.2019, 15:57
8. Sehr schade...

Ich habe leider auch erst letzten Oktober auf Android gewechselt, weil einfach zu wenig APPs (die ich aber benötige) für Windows Mobile 10 verfügbar sind. Aber alles in allem fand ich das Windows BS viel einfacher zu bedienen und auch optisch ansprechender... Zum Glück gibt es den Launcher10, der ein wenig das Look & Feel zurückbringt, aber eben leider kein vollwetiger Ersatz ist.@#5: Leider gibt es ne menge Apps die aber nicht über eine Website erreichbar sind, also gilt da keine App verfügbar, keine Nutzung des Dienstes ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
LauraD 20.01.2019, 16:13
9. @2

Gibt's doch, mehrere sogar (Jolla, der Cyanogen-Nachfolger Lineage, ...)... Allerdings: Wenn sie niemand installiert (was zugegebenermaßen technische Grundkenntnisse verlangt), dann sterben sie den gleichen Tod, den auch Firefox oder Symbian gestorben ist.... Ich bin übrigens mit meinem 4 Jahre alten Sony Handy mit Lineage sehr glücklich, die Performance ist ähnlich besser wie zB Linux gegenüber Windows.... ;) Und: Ich entscheide, welche Daten von mir an dubiose Verwertungsgesellschaften und Geheimdienste geschickt werden - damit hat sich auch die Apple Diskussion erledigt ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3