Forum: Netzwelt
Support-Ende: Mit Windows-Smartphones ist bald Schluss
DPA

Noch gibt es ein paar, die es nutzen. Doch zum Jahresende beendet Microsoft die Unterstützung für sein Handy-Betriebssystem Windows 10 Mobile. Der Konzern empfiehlt, zur Konkurrenz zu wechseln.

Seite 2 von 3
rastlos2 20.01.2019, 16:23
10.

Zitat von Jonas B.
Folglich gibt es auch keinen Grund mehr die Gewohnte Plattform zu wechseln. Microsoft hat dies erkannt und fokussiert voll auf Business.
… nur die Consumer von heute werden wohl im Business nicht extra auf MS-Produkte umsatteln. Nein, Google und Apple werden sich ihre Jünger schon anerziehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
camshaft_in_head 20.01.2019, 16:42
11. meine Güte...

da wird jetzt so ein Aufriss drum gemacht nur weil Windows kein Handybetriebssystem mehr anbietet. Selbst alles unter Android 5.x wird nicht mehr weiter geupdated. Aber das ist wohl zu langweilig zu schreiben, es ist ja kein Windows. Mag der Artikelschreiber Windows einfach nicht oder ist er ein notgeiler Apple-Nutzer der seinen Gram über Windows der ganzen Welt mitteilen muss?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
1019 20.01.2019, 16:47
12. Noch gibt es ein paar, die es nutzen (und damit zufrieden sind.)

O ja. Ich habe ein altes Lumia mit WP 8.1 und ein neueres Cube-Tablet, Windows 10 Mobile.
Beide OS funktionieren bestens... - Und wenn irgendwas irgendwann mal kaputt waere, wuerde
ich mir am liebsten so ein outdated, wundervolles Lumia 950 besorgen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Wal-Ire 20.01.2019, 17:57
13. Ich hab' noch ein Lumia 950

und das bleibt, bis es keinen Support mehr gibt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
firefox34 20.01.2019, 18:09
14. Wenn Microsoft

Wenn Microsoft sein mobiles OS schon nicht mehr weiter supporten will, was ich persönlich sehr schade finde, weil es einfach zu bedienen ist und auf günstiger HW läuft, dann wäre es wenigsten schön, wenn Microsoft den Code freigibt, damit man ggf. Android (z.B.
LineageOS) auf der alten HW installieren kann. Aber das ist wohl zu viel verlangt...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
skitime 20.01.2019, 18:22
15. Windows 10 Mobile

Windows 10 Mobile auf den Lumiageräten ist bis heute das Beste, was man nutzen kann. Leicht zu bedienen, übersichtlich und aufgeräumt. Der Ansatz über die Cloud alle Geräte zu verbinden, war damals schon komplett integriert und funktioniert bis heute gut.
Es ist ein verlusst, dass Windows von den Smartphones verschwunden ist.
Man hatte bei Microsoft viel Geld in die Hand genommen, jedoch zu wenig Geduld.
Apple und Google hatten viele Jahre Vorlauf, da Bedarf es nunmal sehr viel Willen.

Mein Lumia 930 läuft immer noch super, nur der Akku schwächelt langsam. Es möge noch lange weiter laufen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fundador 20.01.2019, 18:26
16. Sind halt Smartphones für Leute,

die im Wesentlichen damit telefonieren, noch einen Kalender führen (sehr praktisch mit Win auf dem Desktop zu synchronisieren) und ansonsten mal in der Karten-App nach dem Weg gucken. Ärgerlich fand ich, dass nach dem Update auf Win10 die MapsHere-Navi-Software nicht mehr lief - war besser als die in meinem Auto für viel Geld gekaufte eingebaute. Ich werde mein MS-Smartphone so lange nutzen, bis der Akku schlapp macht (den könnte man sogar auswechseln!!!!!) und dann mal schauen, was der Markt an Alternativen bereit hält. Ist halt immer wieder ärgerlich, dass an sich gute Dinge wegen schlechten Marketings vom markt genommen werden - warum kann man ein Smartphone eigentlich nicht mit verschiedenen Betriebssystem-Alternativen betreiben?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
suchenwi 20.01.2019, 18:28
17. Ach...

mein vorletztes Smartphone (Sony Ericsson Xperia X1, wohl WinMobile 8.1) pflege ich immer noch (durch Akkuaufladen), aber praktisch verwende ich es sonst nahezu nie. Mir gefällt halt die physische Tastur (aufschiebbar), aber de facto ist es ein Museumsstück (ohne SIM-Karte, aber in meinem Heim-WLAN online). Passt zu den anderen Museumsstücken: Reise-Notebook mit Win 7, Heim-Notebook mit Win 8.1...
Win 10 wollte ich nie, also behelfe ich mich halt mit den Oldies - oder Android Smartphone, auch schon wieder 5 Jahre alt, aber bewährt ;^)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Referendumm 20.01.2019, 18:56
18.

Zitat von fundador
die im Wesentlichen damit telefonieren, noch einen Kalender führen (sehr praktisch mit Win auf dem Desktop zu synchronisieren) und ansonsten mal in der Karten-App nach dem Weg gucken. Ärgerlich fand ich, dass nach dem Update auf Win10 die MapsHere-Navi-Software nicht mehr lief - war besser als die in meinem Auto für viel Geld gekaufte eingebaute. Ich werde mein MS-Smartphone so lange nutzen, bis der Akku schlapp macht (den könnte man sogar auswechseln!!!!!) und dann mal schauen, was der Markt an Alternativen bereit hält. Ist halt immer wieder ärgerlich, dass an sich gute Dinge wegen schlechten Marketings vom markt genommen werden - warum kann man ein Smartphone eigentlich nicht mit verschiedenen Betriebssystem-Alternativen betreiben?
Sie haben m.E. die wichtigsten Funktionen eines Smartphones doch aufgelistet (gut, SMS könnte man noch aufführen). Und das alles hatten eben die Nokia / Microsoft-Lumia-Dinger. Und dazu noch komplett integriert (und eben nicht als Datensauger-App) z.B. Maps-Here-Navi-Software. Die sowieso in der oberen Liga spielt; nicht umsonst gaben BMW & Co. dafür Milliarden aus.

Was gibt es sonst wichtiges? Mir fällt nichts ein - alles andere gehört weitgehendst in die Rubrik Spielwiese. Mit dem integrieten Browser lassen sich alle relevanten Webseiten besuchen, die ggf. wichtig sind (z.B. für DB-/ÖPNV-Fahrpläne).

Dazu lässt sich der Akku austauschen.

Warum es Microsoft einstellt, ist doch logo: Damit lässt sich eben nicht (mehr) die fette Kohle einsacken; Im Gegensatz zu anderen (Abzock-) Sachen aus dem Hause in Redmond.

P.S.: Ich vermisse den genialen, integrierten Kalender von Blackberry. Der war echt gut - alles andere ist Quark.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Rickental 20.01.2019, 19:08
19. Schade...

Seit Jahren leistet mein Lumia 830 gute Dienste,ebenso meine Surface 2 pro, wenn auch der Akku bei letzterem langsam die Grätsche macht. Nun ja, ein Lumia 830 habe ich noch "gebraucht und neu erworben in der Bucht" als Ersatz in der Schublade, danach wird die Auswahl schwierig, und zwar nicht weil die Alternativen sehr einladend sind. Im Übrigen bewege ich mich mit meinem Lumia durchaus im Internet....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 3