Forum: Netzwelt
Surface Book: Microsoft stellt erstes Notebook vor
Microsoft

Das könnte Ärger geben: Zum ersten Mal in seiner Geschichte bietet Microsoft einen eigenen Computer an. Traditionellen PC-Produzenten dürfte das sauer aufstoßen, den Kunden aber das Leben versüßen.

Seite 6 von 14
orthonormalbürger 06.10.2015, 22:39
50. Linux

von den 2% Marktanteil Linux entfallen zudem nur 1% dieser 2% auf Privatanwender. Da viele Unicips auf Linux laufen sowie die meisten server. Windows lebt und wird es immer tun. PCs werden in der Arbeit immer da sein, daheim kann man ja auf seinem mini 5 Zoll display verzweifelt tippen... wems gefällt....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sedat75 06.10.2015, 22:41
51.

Zitat von pauleschnueter
Wo sind wir denn hier gelandet? Fakt ist: wer sich Ubuntu oder Linux Mint zieht, will eigentlich ein Windows für 0€. Das gibt es aber nicht. Ganz schnell muss man mal hier und da Treiberpakete und Software hinzukaufen und ist hoppla bei einem recht teuren Spaß angelangt. Wenn Linux, dann ein "reines"; Debian z.B. ...
Ich bin weder Windows- noch Linuxfanboy. Weshalb auch, von beiden bekomme ich kein Geld für die Nutzung.
Ich nutze Windows auf meinem "Hauptrechner", weil es beim Kauf dabei war, verbreitet ist und ich mich, wie so viele, damit gut auskenne und habe Linux Mint auf meinem alten Notebook installiert, weil das seinerzeit vorinstallierte Windows Vista schon lange keine Sicherheitsaktualisierungen mehr erhält.
Auch ist Linux Mint kostenlos, und gerade für Nutzer, die Windows gewohnt sind, sehr leicht zu bedienen.

Mag ja sein, dass Debian für erfahrene User das weitaus bessere Linux ist, allerdings bezog ich mich auf die Aussage, dass Ubuntu besser wäre.
Ubuntu ist eine einfach zu bedienende Distribution für weniger erfahrene Windowsumsteiger, da gebe ich Ihnen recht. Ich wollte nur sagen, dass Linux Mint für solche Umsteiger noch ein wenig besser geeignet ist, da "kompletter", codecs usw., und windowsähnlicher als Ubuntu.
Ein mit Software sehr erfahrener Bekannter von mir schwört auf Linux und nutzt ebenfalls Debian und (abwechselnd/nebenbei?) FreeBSD oder so ähnlich glaube ich. Windows, Ubuntu und Linux Mint ist für ihn Kinderkram, aber auch er empfiehlt weniger erfahrenen Umsteigern Linux Mint

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Crom 06.10.2015, 22:49
52.

Zitat von imanthefirst
Das abnehmbare und als Tablet verwendbare Tauchdisplay ist wohl der große Unterschied. Problem ist nur der mehr als schlechte Appstore von Windows. Daher steht bei mir auch ein Macbook Pro 13" anstatt des Dell XPS mit Touch...
Beim Surface Book hat man ein echtes Windows, wer braucht da ein echtes Windows?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bureau 06.10.2015, 22:52
53. linux

wird wohl nicht drauf laufen, vermutlich hat auch hier M$ Nägel mit Köpfen gemacht, nämlich das ding zugenagelt dass es nur so kracht. vermutlich haben nur NSA und M$ Vollzugriff auf die Kiste... scheidet also definitiv aus, selbst wenns geschenkt wär...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kjartan75 06.10.2015, 22:58
54.

Zitat von ma.bu
Liebes SPON Team. Microsoft sagte das Surface Book sei 50 % schneller. 50 % schneller ist aber nicht doppelt so schnell sondern eineinhalb mal so schnell.
Falsch, bei der Surface Book-Präsentation hat Microsoft gesagt, es sei 2x so schnell wie das Macbook Air...ich meine beim Surface Pro4 wurde was von 50% schneller erzählt, aber definitiv nicht beim Surface Book.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
amazing^^ 07.10.2015, 23:08
55.

Zitat von speedy
Was wird davon zu unserer Überwachung benutzt.Und vom US-Imperium zur Überwachung jedes einzelnen missbraucht.Die Bürger alle überwachen aber Flüchtlinge ohne Registrierung und Pässe durch Europa laufen lassen.Es ist doch nur noch alles eine Farce.Keiner hält sich mehr an Gesetze und Verträge,aber wir Bürger werden bei der kleinsten Ordnungswidrigkeit zur Kasse gebeten.Ich werde müde, sehr müde......
Und warum wehren Sie sich nicht dagegen. Ich habe dem Bekanntenkreis meiner Eltern(bin selber anfang 30) einen Individuell konfigureierten server zu Verfügung gestellt die Reaktion war 0. Diese Menschen verdienen es belauscht und Misbraucht zu werden

Beitrag melden Antworten / Zitieren
master-of-davinci 07.10.2015, 23:10
56. Nope

Zitat von ma.bu
Liebes SPON Team. Microsoft sagte das Surface Book sei 50 % schneller. 50 % schneller ist aber nicht doppelt so schnell sondern eineinhalb mal so schnell.
Nein, Microsoft sagt dass das Surface Pro 4 50% schneller als ein MacBook Air sei. Das Surface Book sei 2x so schnell wie ein MacBook Pro.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
syn4ptic 07.10.2015, 23:21
57.

Zitat von Nebhrid
scheint mir mittlerweile auch bei den Notebooks so zu sein. Wer kauft denn noch eine Apple PC?
Oh, da gibts schon noch einige. Im Business Umfeld hauptsächlich Grafiker, Designer und auch bei etlichen Privatarztpraxen habe ich die Äpfel stehen sehen. Im Privatumfeld ist es mEn hauptsächlich persönliche Geschmackssache. Die Leute, die ich kenne bevorzugen grundsätzlich Apple weil es ihnen besser gefällt, aus Gründen X, Y und Z oder haben bspw. beruflich ebenfalls einen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
isa4711 07.10.2015, 23:30
58. Schlecht recherchiert und falsch behauptet.

Zum Einen ist die Trennung von Cpu und GPU in Notebooks ein ziemlich alter Hut. Stichwort "Optimustechnik".
Zum Anderen ist eine GPU mit 1GB V-Ram
ganz sicher nicht geeignet, um aktuelle Spiele zum Laufen zu bringen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
SpiDe1500 07.10.2015, 23:37
59. zu teuer?

An alle die "zu teuer" rufen: Im professionellen Bereich sind 1500? ein Witz. Und das Ding ist für professionelle Anwender gebaut; für die Daten passt dann auch der Preis.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 6 von 14