Forum: Netzwelt
Symbolschrift: Emojis sollen verschiedene Hautfarben bekommen
unicode.org

Schluss mit den immer gleichen Gesichtern: Emojis könnten künftig verschiedene Hautfarben bekommen. Ein Vorschlag des Unicode-Konsortiums sieht sechs Abstufungen vor.

Seite 2 von 2
Colorwaschmittel 05.11.2014, 17:45
10.

Sogar Personen mit erhöhtem Serumbilirubinspiegel wurden berücksichtigt. Vorbildlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hugi42 05.11.2014, 18:32
11.

Man könnte natürlich auch einfach weiter knallgelbe Gesichter verwenden. Eine solche Hautfarbe hat meines Wissens nach sowieso kein Mensch. Dann gibt es keinen Grund sich von einem Smiley gegenüber anderen diskriminiert zu fühlen, egal welche Hautfarbe man nun haben mag. So hält man das ganze System möglichst übersichtlich und kann sich mit Dingen befassen die tatsächlich sinnvoll sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lachina 05.11.2014, 19:03
12. ich dachte immer,

dass Emojis Gefühle darstellen und Japaner sind. Wenn sie mich selbst darstellen, nutze ich sie als Avatar - nur dann ist es überhaupt sinnvoll, dass das Emoji mir irgendwie ähnlich sieht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bundesbanker 05.11.2014, 19:43
13. Wenn schon, denn schon:

Ich bin sehr dafür, dass Emojis entweder eindeutig männlich oder eindeutig weiblich zu sein haben. Und auch eine dritte Gruppe muss es für die geben, die sich nicht für die Zugehörigkeit zu einem Geschlecht entscheiden können oder wollen...
Leute, geht's noch?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
er nu wieder 06.11.2014, 09:01
14. Waren das noch Zeiten

als ein simples :-) oder :-( genügte.

Wenn man heute im Handy die Emojis öffnet, wird man ja jetzt schon von Hunderten erschlagen. Wer hat denn überhaupt die zeit, sich da den passenden raus zu suchen? Das sind Problemchen auf extrem hohen Niveau 8-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 2