Forum: Netzwelt
Telefonnummern und Mail-Adressen: Twitter nutzte Angaben zur Account-Absicherung für
Alastair Pike / AFP

Twitter hat einen problematischen Umgang mit Nutzerdaten eingestanden: Nur aus Sicherheitsgründen hinterlegte Daten könnten auch für Werbezwecke genutzt worden sein.

ctreber 09.10.2019, 11:36
1. Keine Überraschung

Alleine schon das permanente Nerven doch bitte Daten wie die Telefonnummer als "Absicherung" anzugeben (die den Unternehmen selbst egal sein kann) war ein guter Hinweis darauf, dass da kommerzielles Interesse hinter steckt. Wie das Bohren von LinkedIn etc, doch bitte den Zugriff auf das Email-Account freizugeben (Username/ Passwort - bestimmt nicht!), um Kontakte "empfehlen" zu können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
safran64 09.10.2019, 12:27
2.

Ach neeee, wer hätte denn DAS vermuten können...?!! *facepalm*

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mueller23 09.10.2019, 13:08
3. möglicherweise versehentlich

Ja nee, is klar.

Mielke dreht sich gerade im Grabe um: Hätt ich damals diese Möglichkeiten gehabt!

Ach ja, das Silicon Valley ist doch so innovativ.
Ausspionieren der Bürger wird als Innovation verkauft.

Ist das echt eine Innovation, Teilnehmer in Filterblasen zu führen, Meinung zu beeinflussen?

Beim Brexit und bei der US-Präsidentenwahl hat es schon funktioniert.

Ach ja, Deutschland hinkt ja so hinterher,
deswegen haben die Chinesen KUKA gekauft, und Elon Musk eine Firma in der Eifel.

Die EU muss sich wehren, Gesetze müssen eingehalten werden.
Auch von US-Oligarchen, die glauben, gerade eine Gelddruckmaschine erfunden zu haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mirage122 09.10.2019, 16:47
4. Selber schuld!

Warum muss man auch überall mit mischen? Es liegt doch glasklar auf der Hand, dass facebook, twitter und Konsorten das ungeheure Mitteilungsbedürfnis einiger Menschenkinder gnadenlos ausnutzen. Genau so gut kann man sich gleich nackt ausziehen, George Orwell schon vergessen? Big brother is watching you! Und dann am besten noch an jedem Gewinnspiel teilnehmen. Und sich noch wundern? Begreife ich nicht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren