Forum: Netzwelt
Tempo-Test: So können Sie prüfen, wie schnell Ihr Netz ist
Getty Images

Anbieter bewerben schnelle Breitband-Anschlüsse, doch oft ist die reale Surfgeschwindigkeit niedriger als versprochen. Wie checkt man, ob das Tempo so hoch ist wie zugesagt?

Seite 3 von 3
swnf 14.03.2019, 09:52
20. Weit genug entwickelt

Zitat von loncaros
in weiter entwickelten Ländern habe ich Freunde, die bereits 1 Gbit-Anschlüsse verwenden, und die sagen dass nur Google diese Leitung beliefern kann, selbst AWS schwächelt häufig und alle kleineren Anbieter haben da gar keine Chance.
Ich lebe in Deutschland und habe auch einen 1 Gbit-Anschluss - das Land scheint also weit genug entwickelt zu sein! ;-)
Aber stimmt schon, wenn man mal diese theoretisch sehr hohe Übertragungsrate vom Provider bekommt, dann fällt auf, an wie vielen Stellen man schrauben müsste, um diese Leistung auch praktisch nutzen zu können!
Mein WLAN Router kann es theoretisch. Das WLAN Modul im Rechner (Intel 7260 mini pci-e Karte mit 5GHz ac Standard) jedoch nicht. Per LAN Kabel konnte ich bei einer Speedtest-Messung mal knapp 900Mbit erreichen. Praktisch bekommt man das aber bei keinem Server!
Trotzdem ist meine Verbindungsgeschwindigkeit in fast allen Anwendungsfällen gestiegen, obwohl ich häufig nicht mal 200 Mbit erreiche...und das war die max. Leistung meines alten Vertrages.
(z.B. vertraglich Max=200Mbit - real 100MBit / vertraglich Max=1Gbit - real 160Mbit beim selben Server)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Leser161 14.03.2019, 12:00
21. Ja und dann?

Was passiert denn, wenn ich messe und mein Netz langsam ist. Nichts. Wenn ich ehrlich bin verstehe ich nicht wie das sein kann, jeden Supermarkt der auf seine Packungens schreibt "Bis zu 1kg Kohl" und dann nur 500gr reintut, hätte man schon längst dichtgemacht.

Ihr wollt die Deinstleistungsgesellschaft? Gut, dann macht das man auch die Dienstleistung bekommt, die man bezahlt hat, bis dahin gebe ich nicht mehr für Dienstleistungen aus als notwendig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Semmelbroesel 14.03.2019, 13:07
22. Ich kann mich nicht beschweren

Habe einen Telekomvertrag über DSL Magenta L (100 MBit). Komme immer auf die volle Geschwindigkeit, sowohl im Up- als auch im Downstream. Daher sind auch größere Updates (> 1 GB) kein Ärgernis.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bacillus.maximus 14.03.2019, 14:28
23.

Zitat von loncaros
Das ist keine saubere Messung, da Sie nicht wissen können, ob der Engpass nicht am Server liegt, der den Download bereitstellt. Für 16MBit DSL mag das ja eher unwahrscheinlich sein, aber mit den 250/40 die ich jetzt habe merke ich schon, dass das Limit nicht mehr mein Anschluss ist. in weiter entwickelten Ländern habe ich Freunde, die bereits 1 Gbit-Anschlüsse verwenden, und die sagen dass nur Google diese Leitung beliefern kann, selbst AWS schwächelt häufig und alle kleineren Anbieter haben da gar keine Chance.
Es gibt hier seit Jahren Gigabit-Anschlüsse, es gibt auch aus wirtschaftlichen Gründen kleine Inseln im Speckbereich von Grosstädten wo keiner was schnelles aufbaut, das ist leider so. Fakt ist aber auch dass dort wo es sich lohnen könnte verschiedenen Anbieter Postwurfsendungen mit Angeboten verteilen, die Kunden müssten sich dann ggfs. auf mindestens fünf Jahre binden oder einen Investitionskostenzuschuss aufbringen. Die Reaktionen sind aber häufig minimal. So dringend kann es dann ja nicht sein.
Als wir in den Achtzigern Kabelfernsehen bekamen mussten wir auch 650 DM einmalig zuzahlen.

Das mit "weiterentwickelten Ländern" ist genauso ein aufgeblasenes Affentheater wie neulich, wo man ein paar "Experten" fand welche die tatsächliche Schädlichkeit von Autoabgasen in Frage stellten und deren Zeug dann unreflektiert in Windeseile weitererzählt und zur neuen Bibel erklärt wurde, obwohl die sich dummerweise um den Faktor 1000 verrechnet hatten weil sie m und µ verwechselt hatten.
Wissenschaftlich rechnet man mit Zehner-Potenz-Darstellung, dann passieren solche Anfängerfehler auch nicht.

Und wenn man beim internationalen Vergleich ein grundsätzlich komplett versorgtes Land mit einem anderen Land vergleicht, wo tausend Menschen Gigabit haben, zehn Millionen hingegen nichts, dann aber bei der Durchschnittsgeschwindigkeit nur die Versorgten einbezieht und die nicht Angeschlossenen einfach unter den Tisch fallen lässt anstatt die Gesamtbandbreite durch die Anzahl vorhandener Haushalte zu teilen welche gerne was hätten, dann kommt man halt zu so einem Blödsinn wie der aktuellen Sau "Breitband-Wüste" die erfolgreich durchs Dorf getrieben wird.
Da solche Empörungs-Beiträge garantierte Click-Bringer sind wird die Sau auch noch lange laufen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bacillus.maximus 14.03.2019, 14:42
24.

Zitat von 5b-
Zu Breitbandmessung DE kann ich nichts sagen. Vor Angeboten wie Speedtest.net muss ich aber warnen. Jener Anbieter zeigt immer zu hohe Werte an. Ich nutze Testmy.net bei jenem Angebot kann man automatisch in Abständen messen lassen. Man muss leider, wie bei allen browsergestützten Angeboten den PC laufen lassen. Ich würde aber für reelle Übertragungsgeschwindigkeiten eher auf Diagnoseinfos von Routern schauen. AVMs Fritzboxen können das zum Beispiel. Dazu muss man aber auch den Traffic generieren den man benötigt und man liest eher die langfristigen Übertragungsraten ab als die Spitzengeschwindigkeit, bzw. Latenzen.
Man muss überhaupt keinen Traffic generieren, der Wert unter den Systemeinstellungen zeigt exakt an was die zwischen Ihrem Router und den gegenüberliegenden DSL-Access-Multiplexer ausgehandelte Geschwindigkeit ist, und die abhängig von der physikalischen Bandbreite und der vertragsabhängigen Beschränkung, da selbst z. B. bei FFTC technisch mehr möglich ist als gezahlt wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Willi Wacker 14.03.2019, 16:49
25.

Zitat von Kanalysiert
Was nützt das alles, wenn die letzten Meter zum Haus noch teilweise Kupferkabel sind...
Ja, ist klar, nee.
Mit G.Fast kann man auch mit einem END-Kupferkabel 10 GBit/s empfangen. Dafür muss natürlich der Verteiler in der Nähe mit Glasfaser versorgt sein. Dann ist auch Kupferkabel kein Hemniss.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nonvaio01 14.03.2019, 22:23
26. verstehe den artikel nicht

es gibt hunderte von speed test seiten, super einfach, man klickt nur auf START, und 15 sec spaeter hat man das resultat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 3