Forum: Netzwelt
"The Interview": Sony veröffentlicht Nordkorea-Komödie online
REUTERS

200 Kinos wollen "The Interview" trotz Terrordrohungen zeigen. Jetzt hat Sony angekündigt: Die umstrittene Nordkorea-Komödie wird parallel auch online zu sehen sein.

Seite 5 von 7
Maryl 25.12.2014, 10:18
40. irgendein Diktator ?

Das Regime in Nordkorea kann man sicher nicht schön reden, aber, dass gerade ein Überwachungs-und Unrechtstaat wie USA sich mal wieder aufschwingt andere Regime lächerlich zu machen ?
Na ja, falls Kim Jong angreift, bewaffnet sind ja fast alle Bürger in USA, so wie man sich das in einem Rechtstaat vorstellt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mantafahrer 25.12.2014, 10:22
41. Mit VPN in Nordkorea gucken

Neue Idee fuer ein neues Kentucky Fried Movie......danger seeker geht nach Pjonjang um den Film dort zu gucken. Wird verhaftet, aber kurz vor Hinrichtung im Gulag vom Team Nato gerettet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DocZork 25.12.2014, 10:24
42.

das ganze macht den Film leider nicht besser...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pzarn 25.12.2014, 10:27
43. Guerilla-Marketing und Paranoia

Wenn du schon vorher weißt das dein Film ein Flop wird, probiere es doch einfach mal mit Guerilla-Marketing. Wahrscheinlich hat Sony sich nicht selber gehackt. Die eMails, die von den Hackern veröffentlicht wurden, in denen es um die MPAA Klage gegen Google geht, sind wohl einfach zu brisant. Aber Sony Pictures hat die Gunst der Stunde genutzt, wie auch die US Regierung. So haben die paranoiden USA wieder ein schönes Feinbild und Sony Pictures hat aus Sch.... Gold gemacht. Die Nordkoreaner sind dabei die Bösen, aber das macht nichts, das sind sie ja gewohnt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
konradtill 25.12.2014, 10:47
44. Land of the free

Whow bin ich froh, dass die größte, tollste Nation auf der Erde tatsächlich so unglaublich viel Mut besitzt und einem 4. Welt Steinzeit Land schon nach kürzester Bedenkzeit voller Todesmut die Stirn zeigt.
Unsere Amis sind einfach die einzigen, wahren Helden!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
demokratie-troll 25.12.2014, 10:52
45. Anbetung des Sonnenkönigs

Diese Farce um Nordkorea dürfte auch nur eine Facette des Kampfes der Kulturen sein, den Huntington uns schon vor Jahren prophezeit hat.
Die dynastische Diktatur in Nordkorea ist schließlich nichts anderes als ein Götzenglaube, eine Art Anbetung des Sonnenkönigs.

Alle möglichen Regime Absurdistans nannte sich mal kommunistisch, wie ja auch die chinesische Parteiendiktatur ("bereichert euch") sich kommunistisch nannte. Es ist schon verdammt spannend was aus all den Herrschaftsansätzen geworden ist, die sich mal kommunistisch schimpften und wie die kommunistische Idee von den lokalen Kulturen dann gefressen wurde, um ein neues Monster zu gebären.

Aber auch die Demokratien des Westens entwickeln sich immer mehr zur Farce, so als hätten sie sich mit der Masseneinwanderung die Verhältnisse der Dritten Welt zum Vorbild genommen, wo ja schon immer von der Bevölkerung abgehobene internationale Großkonzerne mit ihrem Raubtierkapitalismus und ihrem Ausverkauf der Kulturen die politische Agenda bestimmten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
colephelps 25.12.2014, 11:01
46. Top-Film

Ich hab ihn mir grad angeschaut und bin vor lachen weggebrochen. Wirklich lustig. Das ging schon gut los mit dem Eminem-Interview. Franco hat mich total an Markus Lanz erinnert... Zum Brüllen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
2401brigi 25.12.2014, 11:16
47. Ich sage nur ...

wieder mal ein Film, den die Welt nicht braucht. Wieder so eine Schmonzette die nun auch noch hochgepushed worden ist. Bei vielen dieser Schinken würde man sich wünschen, dass sie wie auch immer aus den Programmen verschwinden :). Man schaue sich nur mal das aktuelle Weihnachtsprogramm in den Privatsendern an.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
oldmax 25.12.2014, 11:18
48. Meinungsfreiheit 100% ja !

Vorschlag für Gegenprobe: Nordkorea Film "Die schwarzen Hämorhoiden im weißen Haus"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
msix 25.12.2014, 11:59
49.

Zitat von 2401brigi
wieder mal ein Film, den die Welt nicht braucht. Wieder so eine Schmonzette die nun auch noch hochgepushed worden ist. Bei vielen dieser Schinken würde man sich wünschen, dass sie wie auch immer aus den Programmen verschwinden :). Man schaue sich nur mal das aktuelle Weihnachtsprogramm in den Privatsendern an.
Gut, dass Du entscheidest welche Filme die Welt braucht und welche nicht. Ich finde die Rogen Filme eigentlich immer ganz gut. Die Streifen sind sicherlich keine Meisterwerke und man sollte schon für etwas abseitigen Humor empfänglich sein. Mir sind die Seth Rogen Filme auf jeden Fall weitaus lieber als die im Grunde immer gleichen romantischen Komödien aus Deutschland.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 5 von 7