Forum: Netzwelt
Tianhe-2: China wird Supercomputer-Supermacht
Jack Dongarra

Gegen den neuen Mega-Computer aus China wirkt der bisher schnellste Rechner der Welt fast wie ein Rechenschieber. Der chinesische Tinahe-2 ist fast doppelt so schnell wie der amerikanische Titan.

Seite 1 von 15
wolle0601 15.06.2013, 15:26
1. wird sicher nicht lange dauern,

bis hier die ersten Relativierer und Beschwichtiger posten...klar, die bösen k
Konzerne, die nur mehr Kohle für ihre Hightech-Projekte wollen. Träumt weiter. China will nicht ewig eure Billigware zusammenschustern. Wenn hier erstmal die Industrie duch die Billigkonkurrenz ganz weg ist oder Staatskonzernen gehört, seid ihr an der Reihe, Billigproduzent zu sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ha.Maulwurf 15.06.2013, 15:32
2.

Zitat von sysop
Aktuelle Technik, "vom Multikern-Prozessor, über Apples iPhone bis zu Googles Rechenzentren", wäre ohne Supercomputer nicht möglich.
Das iPhone wurde wohl eher mit Hilfe eines C64 möglich gemacht. Anders ist ja kaum zu erklären, dass ein Viertel aller iPhones noch während der Garantiezeit verreckt. Oder das die Dinger mit unbrauchbarer Antenne ausgeliefert werden. Oder schon mit verkratztem Gehäuse aus der Verpackung kommen. Wohlgemerkt Geräte, die bis zu 900 Euro kosten (Herstellungspreis: ca. 180 Euro).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fridolinkiesewetter 15.06.2013, 15:35
3.

Was hat es den USA gebracht so ein Mordsgerät zu besitzen? Was wird es China bringen? Unsinniger Kram. China hat Probleme mit den geologischen Konsequenzen seines Stausees, soziale Konflikte schwelen und das Renten/Seniorenproblem wird auch bald akuter .. aber man punkt lieber alles in neue Computer, die nichtmal effizient arbeiten. So gesehen ist der Rechner auch nicht besser als der der USA, wenn man anhand der Daten, die im Artikel stehen mal die Leistung/Watt errechnet. Es war in den USA eine Spielerei und das bleibt sie auch ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
limubei 15.06.2013, 15:37
4. flopp flopp flopp hopp hopp

Da kommen einem die Tränen der westlichen Unterlegenheit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
syssifus 15.06.2013, 15:37
5. Nur Geld für Waffen ?

"....Exascale-Computer, 30-mal schneller als Chinas neuer Rechner, sind vorgesehen. Doch derzeit sei es in den USA nicht möglich, die für solche Projekte nötigen Mittel zu bekommen,...."


Zumal, wenn die verschenkt und später wieder eingesammelt werden müssen,bleibt halt nicht's mehr für solche Projekte übrig.Die USA rüsten sich noch zu Tode.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ash26e 15.06.2013, 15:39
6. Die Rechenleistung haben die Chinesen

schon für die nächsten 3 Monate an das PIK verkauft! Frau Murksel bezahlts ja um die möglichen Szenarien auszurechnen: 0,00000% Co2 oder weniger würden dann 0,00001 Temperaturanstieg oder weniger bedeuten!!!!
Gottes Dank wir haben ja nur das Geld und die Chinesen die Computer!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
digitalesradiergummi 15.06.2013, 15:44
7. Na Ja

Zitat von sysop
Gegen den neuen Mega-Computer aus China wirkt der bisher schnellste Rechner der Welt fast wie ein Rechenschieber. Der chinesische Tinahe-2 ist fast doppelt so schnell wie der amerikanische Titan.
Linpack ist kein Testprogramm für Computerleistung,
es ist ein doch recht komfortables Packet für linearalgebraische
Rechenoperationen also Vektoren Matrizen und Gleichungssysteme.
Da brauchen sich die nutzenden Wissenschaftler nur wenig
um Technik kümmern.

Man hat einige Nutzungsfälle zusammengestellt
und misst die Zeit, bis das fertig ist,
so dass man etwa sagen kann,
wenn dabei Rechner A doppelt so schell war wir Rechner B,
dann wird das spezielle Problem des Wissenschaflers
obiger Art unter Nuzung des Linpack in der Hälfte der Zeit gerechnet sein, ohne dass der wissenschafler es auf Rechner B anpassen muss.
Nur wirklich grosse Vektoren, Matrzen und Gleichungssysteme
kitzeln die Leistung raus,
alle anderen Problemstellungen sollten vom
alten US-Titan nach wie vor schneller gelöst sein.
Es ist aber so, dass es sehr schwierig ist,
andersartige Probleme auf sovielen Prozessoren
(gerade beim Titan) effizent zu verteilen, sodass es kaum Anwendungslösungen sprich Software gibt.

Was den China-Computer schnell macht,
sind US-Teile (XEON-PHI).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vox veritas 15.06.2013, 15:45
8.

Zitat von sysop
Gegen den neuen Mega-Computer aus China wirkt der bisher schnellste Rechner der Welt fast wie ein Rechenschieber. Der chinesische Tinahe-2 ist fast doppelt so schnell wie der amerikanische Titan.
Na ja. Wenn man sein ganzes Geld ins Militär steckt, dann ist es ja auch kein Wunder, wenn man den Anschluss verliert. Bei Infrastruktur sieht es übrigens genauso aus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
texhex 15.06.2013, 15:46
9.

Zitat von Ha.Maulwurf
Das iPhone wurde wohl eher mit Hilfe eines C64 möglich gemacht. Anders ist ja kaum zu erklären, dass ein Viertel aller iPhones noch während der Garantiezeit verreckt.
Quelle?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 15