Forum: Netzwelt
Totalausfall: Vier Minuten ohne Google räumen das Web frei

Ein kurzer Ausfall sämtlicher Google-Dienste in der Nacht zum Samstag hatte einen Rückgang der Internet-Aktivität um 40 Prozent zur Folge. Der Fehler war schnell behoben. Trotzdem wird er den Internetkonzern eine sechsstellige Summe kosten.

Seite 1 von 8
neu_ab 17.08.2013, 13:55
1.

Google macht das Web langsam. Ich habs doch schon immer geahnt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dr.u. 17.08.2013, 13:58
2. Sichtweise

Zitat von sysop
Ein kurzer Ausfall sämtlicher Google-Dienste in der Nacht zum Samstag hatte einen Rückgang der Internet-Aktivität um 40 Prozent zur Folge. Der Fehler war schnell behoben. Trotzdem wird er den Internetkonzern eine sechsstellige Summe kosten. [...] Denen zufolge ist die Zahl der Internet-Seitenabfragen während jener vier Minuten um 40 Prozent zurückgegangen.
Da sieht man vor allem mal, wieviel traffic allein durch die Index-Crawler von Google und den Ausschleusungs-Traffic zur NSA im Internet verursacht wird...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dango 17.08.2013, 14:03
3.

Welche Auswirkung auf den Gesamttraffic dann wohl erst ein Totalausfall bei YouP*** hätte ? 60% ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zensorsliebling 17.08.2013, 14:03
4. Intelligenz....

Ist also doch meßbar:
>>Dort war das plötzliche Verschwinden der beliebten Suchmaschine für viele Grund genug zu fragen: "Können wir jetzt nach Hause gehen?"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Layer_8 17.08.2013, 14:09
5. Oops...

Zitat von sysop
Ein kurzer Ausfall sämtlicher Google-Dienste in der Nacht zum Samstag hatte einen Rückgang der Internet-Aktivität um 40 Prozent zur Folge. Der Fehler war schnell behoben. Trotzdem wird er den Internetkonzern eine sechsstellige Summe kosten.
...war ich das???

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Dortfred 17.08.2013, 14:12
6. Adresszeile

Wenn alle Nutzer die Adresse der aufzusuchenden Seite nicht in google eingeben würden, sondern direkt in die Adresszeile, dann wäre bestimmt 20 v.H. des Traffics frei.

PS: Damit meine ich natürlich den Nutzern bekannte Adressen wie fratzenbuch oder meinklaut.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ohne_mich 17.08.2013, 14:13
7. Und...

...jetzt kommen bestimmt die Medienkonzerne und behaupten:

"Daran sieht man: 60% des gesamten Traffics sind Raubkopien!"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
britneyspierss 17.08.2013, 14:25
8.

Das Leben war 1993 auch nicht unerträglicher als es das Internet noch nicht gab. Dann hätte ich meine 25 Sekunden Lebenszeit wohl nicht beim Eintippeln dieses Blogs , das die Welt so interessiert, nicht verschwendet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
habo10 17.08.2013, 14:26
9. suboptional

Wie Eingeweihte wissen, passiert das "if you type 'google' into google" https://www.google.de/search?q=if+you+type+google+into+google

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 8