Forum: Netzwelt
Trotz Microsoft-Übernahme: Nokia bastelt angeblich ein Android-Smartphone
DPA

Microsoft und Google kommen sich näher, zumindest über Bande: Offenbar hat Microsoft Nokia erlaubt, Ende des Monats ein Android-Smartphone vorzustellen. Es wäre das erste Android-Gerät des finnischen Herstellers.

Seite 3 von 3
ChristophDobera 11.02.2014, 18:17
20. CPUs

Zitat von lionfighter
Ja, da haben Sie recht, Xiaomi ist nicht der Durchschnitt. Aber der Durchschnitt türkt nicht nur Serials, sondern ganze Phones. Von daher sollte man vielleicht eher in der chinesischen Highend-Klasse suchen, um etwas zu finden, wofür sich Importaufwand nach DE und Zoll lohnen. Die meisten Menschen haben hier ja schon etwas höhere Ansprüche als die potentiellen Käufer eines Nokia-Androiden im Niedrigpreissegment
Den größten Schub erwarte ich mit dem neuen MTK 6595 - Den MediaTek gerade vorgestellt hat. Ein Oktacore mit PowerVR6 Graphik, und wichtig LTE, 4K Video, alle GPS (USA), Glonass (Russland), Beidou (China), Galileo (EU) und QZSS (Japan) etc.

Zwar gibt es mit dem 6592 auch schon einen Oktacor, allerdings kann der kein LTE und hat noch 8 A7 Kerne.

Damit lassen sich dann tatsächlich absolute High-End Geräte für 300$ Fertigen. Gorilla Glas, 13MP Kameras etc. sind ja bereits "Standard" bei Chinaphones. Und nicht zu verachten.... Dual-Sim. Völlig normal bei Chinaphones.
ABER, die chinesischen Hersteller müssen dem Europäischen Markt gerecht werden. Händler vor Ort (wie Jiayu in Kassel, Zopo hatte einen Shop in Kiel, der ist aber glaub ich insolvent) sind wichtig. Ware muss hier sein. Gerichtsstand darf nicht Hong-Kong oder Shenzen sein. Support für die Geräte muss gewährleistet sein. Geräte müssen über Provider zu erhalten sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lionfighter 11.02.2014, 18:50
21. @ChristophDobera

ja, bin auch mal gespannt. der im idol x+ liefert ja schon satt Power.

wenn man das ganze, was sie da an Service verlangen, bereitstellt, ist man direkt wieder bei den üblichen 600-400? für ein ordentliches Handy... einen recht ordentlichen Vertrieb hat man ja schon mit TradingShenzhen.de, es fehlt nur noch die Rechtssicherheit DEs...

der S805 wird aber auch wieder einiges umkrempeln im CPU-Segment meiner Meinung nach

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 3