Forum: Netzwelt
Twitter-Fauxpas des MDR-Intendanten: Schlechter Witz hoch 20.000

MDR-Intendant Udo Reiter verbreitet via Twitter einen schlechten Witz über Muslime, Deutschland und den Bundespräsidenten - und bedankt sich anschließend für seinen ersten "Shitstorm". Ein Lehrstück über Kommunikation und Öffentlichkeit in Zeiten des Social Web.

Seite 6 von 29
W.Otto 05.10.2010, 13:42
50. Witz?

Zitat von sysop
MDR-Intendant Udo Reiter verbreitet via Twitter einen schlechten Witz über Muslime, Deutschland und den Bundespräsidenten - und bedankt sich anschließend für seinen ersten "Shitstorm". Ein Lehrstück über Kommunikation und Öffentlichkeit in Zeiten des Social Web.
Wenn auch meine noch unbeborenen Enkel Reiters Text als Witz ansehen können, dann war dieser nicht schlecht.....

Beitrag melden
vincentaurelius 05.10.2010, 13:42
51. Wiso wir doof sind

Zitat von dawn667
Unglaublich, wer sich da jetzt schon wieder alles echauffiert. Das Szenario ist möglicherweise überspitzt, aber nicht abwegig. Wenn die Entwicklung so weiter geht, sind wir in ein paar Jahrzehnten soweit. Warum sollte man nicht davor warnen dürfen? Bitte diesen Artikel und diesen Forums-Thread 2030 nochmal auskramen. Dann werden wir sehen, wieviel Fiktion und "Witz" in dem Tweet stecken.
Was hat denn das mit "Warnen" zu tun? Wir haben doch alle zusammen in einer Multi Kulturgesellschaft unseren eigenen persönlichen Horizont erweitern können.
Der Integrationsprozess läuft schon längst. Genau seit beinahe über 60 Jahren. Direkt nach der Nazi Dikatur hat er begonnen.
Sie glauben es nicht, doch jeder Gastarbeiter, Asylant oder Ausländer der in Deutschland über eine längere Zeit hier lebt, sorgt dafür, das Integration funktioniert. Es liegt nur an uns, wie gut er funktioniert.

Mal abgesehen davon, das ich es nicht schlecht finden würde, einen Mohammed Mustafa an der Spitze zu haben. In einem Rechtsstaat ist Kirche und Staat voneinander getrennt. Warum sollte nicht Cem Özdemir von den Grünen einmal Bundeskanzler sein?
Was wäre die Alternative?
Ein degenerierter und veralteter Atomstaat, mit Thilo Sarrazin an der Spitze, der weiter motzend über die vielen ausländischen Staaten in Europa klagt.

Beitrag melden
webmagier 05.10.2010, 13:42
52. Ich finds komisch

Beim Spiegel geht man zum Lachen offensichtlich in den Keller. In der DDR gab es wirklich nicht viel Gutes, aber eine schöne Erinnerung ist mir doch geblieben: Die politischen Witze - je verbotener desto lauter wurde gelacht.

Heute kommt man für politische Witze nicht mehr nach Bautzen, dafür aber auf das Schaffot der digitalen Presse. Armes Deutschland!

Beitrag melden
Matthias Künzer 05.10.2010, 13:43
53. Deutscher als deutsch

Die "Deutsche Minderheit" mit großem D? Wird beim MDR das Deutschtum wieder groß geschrieben? Wie irgendwelche Sportreporter, die gerne von der "Deutschen Mannschaft" schreiben.

Beitrag melden
onkel18 05.10.2010, 13:43
54. .

der schlechte Witz an der sache ist doch, dass die bedrohung viel zu real ist als das man drüber scherzen könnte.

Beitrag melden
Buehly 05.10.2010, 13:44
55. Ich finde das gar nicht als Witz

Oder wie sagte noch der türkische Ministerpräsident Erdogan:

“Wir werden euch durch eure demokratischen Werte erobern, wir werden euch durch unsere muslimischen Werte dominieren.”

Beitrag melden
ellge 05.10.2010, 13:45
56. Den Islam ebenfalls in die Privatheit treiben - richtig

Zitat von neun11turbo
war der doch nicht... OK, 2030 ist zu früh, bis 2050 wird das schon noch dauern... ;) Aber wieder typisch, dass sich die versammelte Multikulti Fraktion wieder mal aufregt.... Die werden nie begreifen, dass totalitäre Religiosität, welcher Couleur auch immer, .......
Darum ist es auch völlig abwegig, dass ein moslemischer Bundespräsident einen solchen Satz sagen könnte. Er wird ihn in seiner Rede auslassen und seinen Redenschreiber zusammenstauchen.

Beitrag melden
eckusch 05.10.2010, 13:45
57. Hurra!

Hurra, es lebe die deutsche Empörungskultur!
Das ist auch mit ein Grund, warum die Deutschen keine wirlich humorvollen Filme drehen können, da er bei jedem überlegen muss, welchen Empörtenverein er nun wieder gegen sich aufgebracht hat. Einfach nur schrecklich.
Hoffentlich braucht der Herr Intendant jetzt nicht auch noch Bodyguards um sein Haus verlassen zu können!

Beitrag melden
Parzival v. d. Dräuen 05.10.2010, 13:46
58. .

Zitat von Matthias Künzer
Die "Deutsche Minderheit" mit großem D? Wird beim MDR das Deutschtum wieder groß geschrieben? Wie irgendwelche Sportreporter, die gerne von der "Deutschen Mannschaft" schreiben.
Der Deutschen Mannschaft gewann die Partie nach glücklicher Führung mit einem Treffer Vorsprung. Geht doch. ;)

Beitrag melden
tingeltangel-bob 05.10.2010, 13:46
59. Ähm...

Und wo ist jetzt das Skandalöse daran? So wird´s kommen. Mark my words!

Beitrag melden
Seite 6 von 29
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!