Forum: Netzwelt
Unbekannte Funktionen: Was Ihr iPhone alles kann
SPIEGEL ONLINE

Ein ganz persönlicher Vibrationsalarm, versteckte Emojis und ein Trick, um gelöschte E-Mails wiederherzustellen - iPhones können Dinge, von viele ihrer Besitzer gar nichts wissen.

Seite 2 von 7
mam71 31.03.2016, 10:43
10.

Zitat von cor
Sind Sie ganz sicher, dass die Mehrheit, die den Spiegel liest, wirklich Android verwendet?
Heutzutage sind in so gut wie jeder beliebigen Personengruppe Android-benutzer in der Mehrzahl. Ausser evtl. bei der Gruppe "Apple-Mitarbeiter".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bürger Icks 31.03.2016, 10:50
11. Weder noch!

Zitat von cor
Sind Sie ganz sicher, dass die Mehrheit, die den Spiegel liest, wirklich Android verwendet?
Benutze mein mobiles Telefon nämlich tatsächlich zum Telefonieren, und vielleicht um ganz selten mal eine SMS zu verschicken. Wofür Telefone halt so da sind. Da brauche ich weder Android noch Applekram zu, auch kein GPS oder ähnliche Überwachungsspäßchen.

Für das Internet benutze ich dann lieber einen Desktop PC mit einem ordentlichen Monitor und vor allem einer Tastatur+Maus, statt mich auf einem spyPhone zu fühlen wie Gulliver beim Lesen der Daily-Lilliput-News.

Und wenn dann tatsächlich mal das Internet benötigt werden sollte, draussen, vielleicht wegen irgendwelchen Wartezeiten oder Reisen, dann nehme ich mein Notebook dafür.

Ich will ja schliesslich was vom Web haben, das besteht nämlich aus mehr als aus Apps, Facebook, Twitter und Whatsapp!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sucramotto 31.03.2016, 10:55
12. @cor

Wenn Sie die Kommentare unter dem von Ihnen verlinkten Artikel gelesen hätten, hätten Sie gemerkt, dass ich dort auch schon kommentiert habe. Außerdem könnten Sie erkennen, dass ich anfangs noch sehr ruhig und optimistisch war, dass Apple dieses Problem ordentlich händelt. Das ist aber ganz und gar nicht der Fall! Dazu kommt, dass die Überschrift des Artikels längst überholt ist, da das Problem nicht unmittelbar mit dem Update zusammenhängt. Sie gehören offensichtlich zu den glücklichen iPhone-Usern, die nicht betroffen sind. Aber gehen Sie doch mal in das Apple-Forum und zu dem entsprechenden Thread, wo es um das Bug-Problem geht. An die 100.000 Views hat dieser Thread mittlerweile, Tausende sind betroffen und Apple macht nix!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Driver 31.03.2016, 10:58
13. Als zufriedener...

...Blackberry Nutzer kann man über die Apple/Android Grabenkämpfe nur schmunzeln.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ulfD 31.03.2016, 10:58
14.

Zitat von cor
Sind Sie ganz sicher, dass die Mehrheit, die den Spiegel liest, wirklich Android verwendet?
Stimmt der intelligente individualist hat ein iPhone sonst ist er ja nicht individuell und kreativ :D

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MultilinearMap 31.03.2016, 11:01
15. Klasse!

Zitat von Bürger Icks
Benutze mein mobiles Telefon nämlich tatsächlich zum Telefonieren, und vielleicht um ganz selten mal eine SMS zu verschicken. Wofür Telefone halt so da sind. Da brauche ich weder Android noch Applekram zu, auch kein GPS oder ähnliche Überwachungsspäßchen. Für das Internet benutze ich dann lieber einen Desktop PC mit einem ordentlichen Monitor und vor allem einer Tastatur+Maus, statt mich auf einem spyPhone zu fühlen wie Gulliver beim Lesen der Daily-Lilliput-News. Und wenn dann tatsächlich mal das Internet benötigt werden sollte, draussen, vielleicht wegen irgendwelchen Wartezeiten oder Reisen, dann nehme ich mein Notebook dafür. Ich will ja schliesslich was vom Web haben, das besteht nämlich aus mehr als aus Apps, Facebook, Twitter und Whatsapp!
Please teach me oh great one!!!!11einself

GPS ist übrigens kein Überwachungsspäßchen, da die Kommunikation nur in eine Richtung geht, aber whatever.

Übrigens wurden Computer ursprünglich erfunden um mathematische Berechnungen durchzuführen, was du als alter "ich-nutze-es-wofür-es-mal-ursprünglich-gedacht-war" verfechter mit so einer Maschine im Web tust ist aber auch völlig unklar!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Affenhirn 31.03.2016, 11:05
16. @#5 Schnappatmung?

Wer kritiklos sofort jedes Update herunterlädt um der Erste zu sein, kann hier mal wieder die Erfahrung machen, dass man besser ein paar Tage wartet, was die Massennutzung so ans Tageslicht fördert. Das gilt übrigens auch für iTunes-Updates.
Andererseits: ich bedanke mich für die Info, wie man gelöschte Nachrichten wiederherstellt. Das kannte ich noch nicht, auch ich kann - wie viele unserer Kunden - nicht immer RTFM komplett durchführen (read the fucking manual)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
swnf 31.03.2016, 11:15
17. nix

Zitat von sucramotto
Wenn Sie die Kommentare unter dem von Ihnen verlinkten Artikel gelesen hätten, hätten Sie gemerkt, dass ich dort auch schon kommentiert habe. Außerdem könnten Sie erkennen, dass ich anfangs noch sehr ruhig und optimistisch war, dass Apple dieses Problem ordentlich händelt. Das ist aber ganz und gar nicht der Fall! Dazu kommt, dass die Überschrift des Artikels längst überholt ist, da das Problem nicht unmittelbar mit dem Update zusammenhängt. Sie gehören offensichtlich zu den glücklichen iPhone-Usern, die nicht betroffen sind. Aber gehen Sie doch mal in das Apple-Forum und zu dem entsprechenden Thread, wo es um das Bug-Problem geht. An die 100.000 Views hat dieser Thread mittlerweile, Tausende sind betroffen und Apple macht nix!
Da habe ich scheinbar auch mal wieder ziemlich Glück gehabt - die sogenannten Massenbugs haben mich bei Apple komischerweise noch nie betroffen und auch diesmal habe ich keinerlei Probleme mit Links!
Wenn mal bei mir was nicht funktioniert (egal ob OS X, iOS oder Windows), dann hab ich meistens ein Problem, dass sonst keiner hat. :(

Woher wissen Sie denn, dass Apple "nix" macht?
Ich konnte bisher immer dazu lesen, dass sie daran arbeiten! Hört sich für mich nicht nach "nix" an!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sucramotto 31.03.2016, 11:21
18. @Affenhirn

Nur auch für Sie zur Info: Das Problem hängt nicht mit dem Update zusammen! Bei mir existiert dieses Problem wie bei vielen anderen auch seit Karfreitag. Ich habe das Update erst Montagabend heruntergeladen, in der Hoffnung, dass damit das Problem behoben würde - leider Fehlanzeige!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
murray_bozinsky 31.03.2016, 11:26
19.

Zitat von sickandinsane
ein iPhone Artikel bei SPON. Ich würde mehr Artikel über Android auch mal begrüßen. Schließlich nutzt die Mehrheit auch jenes.
Ja, und dann stelle man sich mal vor, wie ein solcher Artikel aussähe: "Tippen Sie hier. Jedenfalls, sofern Sie Android 4.4 benutzen. Bei Version 5.x statt dessen dort. Bei 4.0 gab's die Funktion noch nicht, bei 6.x ist sie entfallen. AUSSER natürlich, Sie besitzen ein Gerät von HTC oder SONY. Bei Geräten von LG ist der Knopf nicht unten, sondern rechts im Untermenü, und bei Samsung wurde die Funktion durch eine eigene App ersetzt - da kommt es dann wieder darauf an, welche Version von dieser vorliegt. Sie funktioniert aber eh nicht stabil."
Aber trösten Sie sich, Android-Benutzer sind halt einfach technisch dermaßen versiert, dass sie solche Tipps gar nicht benötigen. Wie man im SpOn-Foum deutlich sehen kann sind es ja immer nur iOS-User, die Probleme haben. Ich komischerweise nie. Na ja, irgendwas mache ich wohl falsch. :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 7