Forum: Netzwelt
Update für Windows 10: Jetzt können Sie USB-Sticks einfach abziehen
Microsoft

Microsoft ändert die Voreinstellung für externe Datenträger. Windows-10-Nutzer können USB-Sticks damit sofort abziehen. Die weiteren Neuerungen im Überblick.

Seite 1 von 2
MarvinCGN 09.04.2019, 15:51
1. Postillion

... da dachte ich doch kurz ich sei auf der falschen Homepage gelandet. Im 21. Jahrhundert USB Sticks "einfach abziehen" ist jetzt offiziell "sicher", dass ich das noch erleben darf.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alsterherr 09.04.2019, 15:58
2.

Wer USB Sticks erst nach Auswerfen abzieht kauft auch WiinZIP ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
j.w.pepper 09.04.2019, 16:05
3. Ich glaube...

...den letzten Stick "sicher" entfernt habe ich ungefähr unter Windows 2000. Ist auch so nie etwas passiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
haichen 09.04.2019, 16:36
4. Dieser Artikel ist Unfug

Seit mindestens 10 Jahren kann man den USB-Stick einfach abziehen. Solange ist die Einstellung "schnelles Entfernen" Standard! Die andere Variante gab es am Anfang unter Windows XP. Das einzige was sich tatsächlich geändert hat, ist, dass man die Schreibcache Einstellung jetzt in der Datenträgerverwaltung findet. Diesen Artikel findet sich man momentan überall. Nichtsdestotrotz ist die Darstellung falsch!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
philosophus 09.04.2019, 16:43
5. USB-Sticks, immer noch problematisch...

Das ist bestimmt eine gute Nachricht... es bleibt nur noch abzuwarten, bis wir die USB-Sticks einfach einstecken können, ohne zu Rätseln welche die richtige Seite ist. Sooo schwer, kann es doch bestimmt nicht sein...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
littleworry 09.04.2019, 17:26
6. Sehe ich genauso!

Zitat von haichen
Seit mindestens 10 Jahren kann man den USB-Stick einfach abziehen. ...
Ich ziehe meine USB-Sticks immer einfach ab, ohne jedes Problem. Natürlich nicht, solange noch ein Vorgang darauf läuft, das sollte man schon im Blick haben. >:-/

Beitrag melden Antworten / Zitieren
littleworry 09.04.2019, 17:29
7. Was hat das mit MS/ Windows zu tun?

Zitat von philosophus
Das ist bestimmt eine gute Nachricht... es bleibt nur noch abzuwarten, bis wir die USB-Sticks einfach einstecken können, ohne zu Rätseln welche die richtige Seite ist. Sooo schwer, kann es doch bestimmt nicht sein...
Die Konstruktion der HW ist mal definitiv KEIN Windows-Thema.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hman2 09.04.2019, 17:37
8.

Zitat von philosophus
Das ist bestimmt eine gute Nachricht... es bleibt nur noch abzuwarten, bis wir die USB-Sticks einfach einstecken können, ohne zu Rätseln welche die richtige Seite ist. Sooo schwer, kann es doch bestimmt nicht sein...
Das geht schon lange. Nehmen Sie einfach einen Stick mit USB C...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
streckengeher 09.04.2019, 17:41
9. Datenübertragung durch die Luft?

Der Sinn und Zweck des Auswerfens war, zu prüfen, ob der Schreibvorgang auf den Stick beendet ist, weil sonst Datenverlust droht. Nun mag das Datenschreiben auf heutige Sticks zwar schneller gehen; wenn ich aber mehrere GB schreibe, wird das immer noch viel länger als nur 2-3 Sekunden dauern. Wenn ich in so einem Fall den Stick nun während des Schreibens abziehe, ohne dass mich die Auswerf-Routine davor warnt, passiert was?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2