Forum: Netzwelt
US-Abhördienst: NSA spähte weitere europäische Botschaften aus
Getty Images

Die Spähaffäre des US-Geheimdiensts nimmt immer größere Ausmaße an: Laut "Guardian" zapfte die NSA auch die Botschaften von Frankreich, Italien und Griechenland in Washington und bei der Uno an. Die USA versprechen Aufklärung - allerdings nicht öffentlich.

Seite 1 von 20
LibertyOnly 01.07.2013, 07:07
1. Asyl in Deutschland

Wir sollen Snowden Asyl in Deutschland geben. Er könnte uns helfen, Obamas Spitzelsystem zu zerstören.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
WernerT 01.07.2013, 07:08
2. so und nun noch die Beweise

Dass die NSA den US Präsidenten abhört und der Skandal erreicht seinen Höhepunkt

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pinin 01.07.2013, 07:09
3. Über diese diplomatischen Kanäle wird man nur sagen:

"Haltet aber jetzt ganz schnell die Klappe, sonst machen wir öffentlich was wir jetzt alles über euch wissen!"

Und da Merkel, Schäuble & Co. und all die EU-Fürsten alle ihre Leichen im Keller haben werden unsere "Führer" sehr schnell sehr kleinlaut werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-10000202957 01.07.2013, 07:11
4. der vollständigkeit halber

Japan, Mexico, South Korea, India and Turkey - standen auch auf der liste und was bedenklich ist:to gather inside knowledge of policy disagreements on global issues and other rifts between member states...
es wird immer besser

Beitrag melden Antworten / Zitieren
genlok 01.07.2013, 07:12
5.

George Orwell gehört nachträglich ein Denkmal gesetzt, welch ein Visionär er doch war.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sascha456 01.07.2013, 07:13
6. Geheime Transparenz

durch James Clapper, irgendwie Lachhaft.
Zumindest ist er ein schlechter Lügner wie man von früher schon weiss.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
LaPoldi 01.07.2013, 07:14
7.

Abgesehen davon, dass ich es immer noch für eine riesige Sauerei halte (also die Art und weise, nicht das es in diesem Umfang gemacht wird), aber haben wir keine sogenannten Experten und technischen mittel dies zu verhindern bzw zu erschweren?? Ach ne, brauchen wir ja nicht, sind ja alles Freunde....sollte man mal drüber nachdenken und das öffentlich und nicht im expertenkreis.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
addit 01.07.2013, 07:14
8. Beunruhigend!

"Es ist beunruhigend, dass die US-Seite die Meldung nicht von sich gewiesen hat, sondern sich gar nicht äußert." ... ich finde es äußerst beunruhigend, dass Mutti sich hier nicht zu Worte meldet!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
biberzahn 01.07.2013, 07:16
9. Milke wäre neidisch...

Davon hat Milke geträumt, die Stasi war halt doch ein Anfänger Verein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 20