Forum: Netzwelt
Vibrationserfassung: Handy belauscht Tastatureingaben
AP

Das Handy ist dank seiner vielfältigen Sensoren ein perfektes Überwachungs- und Abhörwerkzeug. Nun haben zwei Forscher nachgewiesen, dass es auch Tastaturen belauschen kann - indem es Vibrationen von Tastenanschlägen analysiert.

Seite 1 von 4
hdudeck 30.09.2013, 15:16
1. Was fuer ein bloeder Vorschlag, typisch SPON

....Besonders sicherheitsbewusste Menschen könnten also auch auf ein älteres Handymodell umsteigen.....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Andr.e 30.09.2013, 15:16
2.

Zitat von sysop
Das Handy ist dank seiner vielfältigen Sensoren ein perfektes Überwachungs- und Abhörwerkzeug. Nun haben zwei Forscher nachgewiesen, dass es auch Tastaturen belauschen kann - indem es Vibrationen von Tastenanschlägen analysiert.
Die Technik des Abhörens von Taataturanschlägen ist nicht neu. Es NICHT im Handy zu verwenden wäre die viel überraschendere Nachricht. Aber Danke.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
csmart48 30.09.2013, 15:34
3. optional

Willkommen in der paranoiden Welt. Ich bezweifle das der Normalbürger so interessant ist das er abgehört wird. Jedem mit Smartphone und Internetanschluss Zuhause sollte bewusst sein das seine Daten min. zu Werbezwecken verarbeitetet werden. Wer nun erschrickt ist , meiner Meinung nach, technisch völlig unversiert oder einfach nur naiv.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
klaki 30.09.2013, 15:51
4.

Zitat von Andr.e
Die Technik des Abhörens von Taataturanschlägen ist nicht neu. Es NICHT im Handy zu verwenden wäre die viel überraschendere Nachricht. Aber Danke.

Wenn Sie so sehr auf Neuigkeiten & Überraschungen aus sind,
wäre der Sportteil von BILD oder vielleicht auch der nächste "Tatort"
für Sie vielleicht die passendere Informationsquelle ...

:->

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sunhaq 30.09.2013, 15:55
5.

Zitat von csmart48
Willkommen in der paranoiden Welt. Ich bezweifle das der Normalbürger so interessant ist das er abgehört wird.
Sicher, nur wichtige Menschen werden überwacht.

https://www.google.de/search?q=lovei...sm=93&ie=UTF-8

Zitat von
Jedem mit Smartphone und Internetanschluss Zuhause sollte bewusst sein das seine Daten min. zu Werbezwecken verarbeitetet werden. Wer nun erschrickt ist , meiner Meinung nach, technisch völlig unversiert oder einfach nur naiv.
Da stellt man sich natürlich die Frage, was Sie genau mit "Daten" meinen und wie ein Smartphone denn diese ominösen Daten zu Werbezwecken weiterverarbeitet bzw. weiterleitet. Auf mich wirkt es technisch sehr un-versiert bis zu komplett naiv so eine Theorie aufzustellen, ohne auch nur einen Beleg dafür nennen zu können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
xxbigj 30.09.2013, 15:58
6. optional

Mich interessiert das alles nicht mehr. Seit Merkel gesagt hat die NSA bespitzelt uns nicht ist das Thema doch gegessen, oder? Für euch Blindgänger vielleicht! habe gerade auch ein IPhone3gs und das ist mir schon zu unsicher! Mein nächstes Handy wird ein Nokia 3330 sein. Schlicht aber weitesgehend abhörsicher! Jetzt kommen die Fragen ob ich was zu verheimlichen habe. JA habe ich^^Und mich würde wundern wenn nicht jeder was hat was er lieber nicht für sich behalten würde!! Aber solange unsere Regierung mich oder uns nicht schützt so lange werde ich auch auf ein moderenes Handy verzichten! Muss ja nicht jeder machen aber um den entgegen zu wirken sehe ich keine andere Möglichkeit als mich selber zu schützen sonst macht es ja keiner!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
felisconcolor 30.09.2013, 16:12
7. Ob und wie

Zitat von xxbigj
Mich interessiert das alles nicht mehr. Seit Merkel gesagt hat die NSA bespitzelt uns nicht ist das Thema doch gegessen, oder? Für euch Blindgänger vielleicht! habe gerade auch ein IPhone3gs und das ist mir schon zu unsicher! Mein nächstes Handy wird ein Nokia 3330 sein. Schlicht aber weitesgehend abhörsicher! Jetzt kommen die Fragen ob ich was zu verheimlichen habe. JA habe ich^^Und mich würde wundern wenn nicht jeder was hat was er lieber nicht für sich behalten würde!! Aber solange unsere Regierung mich oder uns nicht schützt so lange werde ich auch auf ein moderenes Handy verzichten! Muss ja nicht jeder machen aber um den entgegen zu wirken sehe ich keine andere Möglichkeit als mich selber zu schützen sonst macht es ja keiner!
jemand etwas zu verbergen hat... ist wohl jedem sein Ding.
Aber hier Nutzer von Smartphones als Blindgänger zu bezeichnen
geht dann wohl doch etwas zu weit.
Und welches Handy sie sich als nächstes zulegen ist auch weitest gehend uninteressant.
Es ist als aller erstes schon einmal egal welche Technik ein Bürger nutzt oder nicht nutzt.
Die Tatsache das ein Bürger abgehört wird oder werden könnte ist die Krux und das unsere Regierung nicht darauf reagiert.
Das einige Bürger jetzt in "angeblich" sichere Hardware flüchten ändert ja an dem Problem nichts.
Ist nur nach dem Motto wascht mich aber macht mich nicht nass.
Solche Mitbürger habe ich echt gefressen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
csmart48 30.09.2013, 16:27
8. optional

@sunhaq. Mit was meinen sie verdient Google z.b. seine Milliarden an Dollar pro Jahr ? Durch Werbung. Die Werbung wird mittlererweile an ihrem Surfverhalten angepasst das genau die Angebote aufploppen die ihrem Surfverhalten entsprechen. Nach dieser Methode arbeiten noch z.b. Facebook und Co. Wenn sie einen Klick auf das Angebot machen , sei es aus Versehen oder bewusst, bekommt Google ein Paar Cent dafür. Jetzt rechnen wir mal, wieviel Nutzer googeln. Und schon bekommen wir einen Einblick wieviel Euros pro Minute Google verdient. Warum schliesst Apple eine Weitergabe ihrer Daten aus und schliest sein System vor Fremden ab ? Nicht weil sie so toll sind, Nein. Weil sie mit iTunes und Co an ihr Geld wollen. Das Apple Rechner toll abgestimmt sind unterschreibe ich sofort. Aber auch Apple hat es genauso geschafft wie Google aus diesen Daten Geld zu machen. Erinnern sie sich noch, als vor ein Paar Jahren die Bundesregierung es möglich machen wollte, das das Ordnungsamt ihre Daten verkaufen kann ? Eine ziemlich dreiste Methode an Geld zu kommen. Free Mail Anbieter verkaufen ihre Daten auch gerne. Oder was meinen Sie woher die nette Dame der SKL Lotterie am Telefon ihre Daten her hat. Ich bezweifle stark das sie das orangene Telefon der Post noch nutzen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Tiananmen 30.09.2013, 16:34
9.

Man kann ja aus allem eine Meldung herauspressen, egal wie schwachsinnig das ist. Nicht dass das Beschriebene nicht technisch möglich wäre und - wie schon von einem Mit-Foristen bemerkt - es ist ein alter Hut. Aber haben Sie sich schon mal überlegt, wie Schreiben am PC funktioniert?

Zwei Zeilen tippen, Mauszeiger auf den Absatz darüber, zwei Zeilen tippen, Scrollrad bis zum Anfang des Berichts, zwei Zeilen tippen, Absatz mit Tastendauerfunktion markieren, löschen, 5 Seiten mit 1 Tastendruck einkopieren (nein, es sind 2: Strg+V), Textstelle suchen und ersetzen über den gesamten Bericht.... Ist nix mit einfach Tastaturanschläge aufzeichnen. Das hätte selbst der Praktikant erkennen müssen, der diesen Artikel geschrieben hat. Gell ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4