Forum: Netzwelt
Video-Streaming: Apples Netflix-Konkurrent kommt im Herbst
DPA/Tony Avelar

Der neue Streamingdienst Apple TV+ soll laut Medienberichten offenbar spätestens im November an den Start gehen. Für rund zehn US-Dollar monatlich und zunächst mit nur fünf eigenen Serien.

EuphoricRx 22.08.2019, 09:01
1. Die Industrie richtet sich zu Grunde

Neue Dienste schießen wie Pilze aus dem Biden. Jeder mit eigenem Exklusivprogrammen. Der Kunde steht nun vor einem Berg an Angeboten, welche er unmöglich alle in Anspruch nehmen kann. Am Ende werden viele wieder auf illegale Downloads zurückgreifen. Schade, Chance vertan.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
swnf 22.08.2019, 10:42
2. Stimmt

Zitat von EuphoricRx
Neue Dienste schießen wie Pilze aus dem Biden. Jeder mit eigenem Exklusivprogrammen. Der Kunde steht nun vor einem Berg an Angeboten, welche er unmöglich alle in Anspruch nehmen kann. Am Ende werden viele wieder auf illegale Downloads zurückgreifen. Schade, Chance vertan.
Das ist in der Tat das größte Problem der Video-Streaming Angebote!
Bei Musik Streaming ist es relativ egal für welchen Anbieter man sich entscheidet. Man kann wirklich behaupten, dass man sich für knapp €10.-/Mon fast das gesamte Angebot an Musik mieten kann.
Bei Filmen und Serien muss man im schlimmsten Fall für jeden Film und jede Serie einen extra Dienst buchen.
Das geht gar nicht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren