Forum: Netzwelt
Vintage Computer Festival Europa: Mit dem Agentenkoffer im Wohnmobil
Markus Böhm

Sind alte Rechner bloß Elektroschrott? Nein, finden Technikliebhaber und pflegen Computer des vergangenen Jahrhunderts. "Datenstationen" aus der DDR, Agentenkoffer mit Plasmaschirm und Stücke, für die man einen Gabelstapler braucht. Ein Besuch beim "Vintage Computer Festival".

Seite 1 von 2
Onlineexperte 07.05.2012, 18:20
1. Frühvernetzung

Anfang der 70er Jahre wurde die weltweite Vernetzung erfunden,ursprünglich Viewdata genannt und dann unter dem genormten Sammelbegriff videotex weltweit gestartet unter den Namen Bildschirmtext, Compuserve, Minitel, Videotex, Ibertex usw. in N/SAmerika, Japan und ganz Westeuropa. Alles mit hardware, weil PCs noch nicht verfügbar waren und software noch hart verdrahtet werden mußte. Onlineshopping, Onlinebanking, Onlinereisebuchung, Mail etc. das alles ist schon vor gut 30 Jahren gestartet. Gel do guckscht !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Layer_8 07.05.2012, 18:26
2. hä?

Zitat von Onlineexperte
Anfang der 70er Jahre wurde die weltweite Vernetzung erfunden,ursprünglich Viewdata genannt und dann unter dem genormten Sammelbegriff videotex weltweit gestartet unter den Namen Bildschirmtext, Compuserve, Minitel, Videotex, Ibertex usw. in N/SAmerika, Japan und ganz Westeuropa. Alles mit hardware, weil PCs noch nicht verfügbar waren und software noch hart verdrahtet werden mußte. Onlineshopping, Onlinebanking, Onlinereisebuchung, Mail etc. das alles ist schon vor gut 30 Jahren gestartet. Gel do guckscht !
ich hab angefangen mit nem 286er mit VGA-Grafik. Plus 14,4er Modem. Das hat ziemlich gepiepst. War sauteuer damals. Konnte mich damit prima in die Uni einloggen. Nur, Onlinebanking gab es damals, 1985, gewiss nicht.

Achja, vorher hatte ich noch nen C64. Der muss noch bei mir im Keller stehen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
seppl.online 07.05.2012, 18:29
3. Alt aber bedroht

Auf dem VCFe war ein Aushang, dass die Sammlung von der Vernichtung bedroht ist, da sie aus dem bisherigen Lagerraum raus muss. Das sind angeblich über 1500 Computer von den 50er Jahren bis Heute.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
seppl.online 07.05.2012, 18:48
4.

Zitat von Onlineexperte
Anfang der 70er Jahre wurde die weltweite Vernetzung erfunden,ursprünglich Viewdata genannt und dann unter dem genormten Sammelbegriff videotex weltweit gestartet (...) Gel do guckscht !
Ned wegli

- Viedeotex ist der Amerikanische Ueberbegriff fuer BTx-ähnliche Systeme.
- Viewdata/Prestel, war die (Englische) Grundlage des BTX.
- Minitel, war das Französische System - komplett inkompatibel zu Prestel/BTx
- Das japanische Captain wiederum hatte nicht einmal die Zeichenorientierung gemein mit Prestel

Als dann in USA/Canada AT&T mit PLP bzw NAPLPS (Naplips) in dne 80ern nachziehen wollte war das Thema durch die Mailboxnetze bereits gegessen. Und genau sowas war Compuserve, eine Dicke Mailbox.

All diese Systeme arbeiteten mit Zentralrechnern.

Paketvermittelte Netze (also das was dann das Internet wurde) mit vielen Rechnern waren damals aber schon gang und gebe.

Also, eher kei 'gugscht du'.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Corinna 07.05.2012, 18:57
5.

Zitat von Layer_8
ich hab angefangen mit nem 286er mit VGA-Grafik. Plus 14,4er Modem. Das hat ziemlich gepiepst. War sauteuer damals. Konnte mich damit prima in die Uni einloggen. Nur, Onlinebanking gab es damals, 1985, gewiss nicht. Achja, vorher hatte ich noch nen C64. Der muss noch bei mir im Keller stehen
Na das ist doch nachgerade hypermoderne Technik. Mein erster PC mit Intel-Prozessor war der Genie 16 - Computer/EACA/TCS Genie 16/TCS Genie 16 - mit 8086, üppigen 256KB RAM und sogar ZWEI Floppylaufwerken 360k. Und natürlich ein Grün-Monitor, ich meine von Hantarex.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
systemfeind 07.05.2012, 18:58
6. robotron-design

Zitat von sysop
Sind alte Rechner bloß Elektroschrott? Nein, finden Technikliebhaber und pflegen Computer des vergangenen Jahrhunderts. "Datenstationen" aus der DDR, Agentenkoffer mit Plasmaschirm und Stücke, für die man einen Gabelstapler braucht. Ein Besuch beim "Vintage Computer Festival".
das robotron-design ist absolut fortschrittlich und vorbildhaft .

doch - wirklich .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Layer_8 07.05.2012, 19:11
7. ich...

Zitat von Corinna
Na das ist doch nachgerade hypermoderne Technik. Mein erster PC mit Intel-Prozessor war der Genie 16 - - mit 8086, üppigen 256KB RAM und sogar ZWEI Floppylaufwerken 360k. Und natürlich ein Grün-Monitor, ich meine von Hantarex.
...hätte mir dann lieber einen Amber-Monitor gewünscht. Nun ich wartete halt noch ein bisschen, auch wegen den Farben. Aber ein Kumpel von mir hat seine Diplomarbeit auch auf einem 8086er geschrieben. Und dann mit Nadeldrucker ausgedruckt

Beitrag melden Antworten / Zitieren
analogquark 07.05.2012, 19:11
8. Nicht nur für Geriatroniker

Das VCFe ist eine wirklich urige Veranstaltung, bei schönem Wetter kann man sich auch gemütlich im Biergarten sonnen und mit Gleichgesinnten fachsimpeln, oder einfach nur ein paar Bierchen trinken...

Die Themen der Vorträge sind oft ziemlich aktuell, z.B. implementiert Udo Möller einen alten 32-Bit Rechner komplett in einem FPGA. Damit ist das Design ein ideales Lehrmittel für den Nachwuchs.

Für die nächste Veranstaltung steht ja auch das Thema 'Lernen' im Vordergrund.

Auch wenn es keiner glaubt, es macht viel Spass sich mit Themen wie 'embedded electronics, logic design, hardwarenahe Programmierung oder auch analoger Elektronikentwicklung' spielerisch zu befassen. Dazu brauchts auch kein Ingenieursstudium, wenngleich das sicher nicht von Nachteil ist.

Wer da Interesse hat kann sich ja z.B. in der newsgroup de.sci.electronics reinlesen.




MIKE

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Corinna 07.05.2012, 19:23
9.

Zitat von Layer_8
...hätte mir dann lieber einen Amber-Monitor gewünscht. Nun ich wartete halt noch ein bisschen, auch wegen den Farben. Aber ein Kumpel von mir hat seine Diplomarbeit auch auf einem 8086er geschrieben. Und dann mit Nadeldrucker ausgedruckt
Hatte ich total vergessen - den guten alten Epson LQ 1500, einer der ersten 24 Nadel Drucker.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2