Forum: Netzwelt
Vor dem Netflix-Start: Die großen Video-Flatrates im Direktvergleich
ddp images / AMC

Kommende Woche startet Netflix in Deutschland, vermutlich. Zeit, die vier großen Video-Flatrate-Anbieter zu vergleichen: Maxdome, Watchever, Amazon Prime Instant Video und Sky Snap. Wer zeigt welche Serien und Filme, wo gibt es O-Ton, was nervt?

Seite 1 von 8
bssh 14.09.2014, 19:20
1. Geschwindigkeit

Habe ich es übersehen oder steht da nirgendwo, was für eine Internetgeschwindigkeit man haben muss?
Kommt man mit 3 oder 6 MBit aus oder braucht man 16 oder gar mehr?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
licorne 14.09.2014, 19:28
2. Verstehe ich das richtig,

dass noch nicht bekannt ist, ob man bei Netflix die Sendungen im Originalton anschauen kann? Das wäre für mich wirklich ein guter Grund zum Abonnement. Gerade mal Arte bietet manchmal die Originalfassung an, warum es bei den Öffentlichen und Privaten im DeutschenTV keine Wahlmöglichkeit gibt, ist mir schleierhaft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
inovatech 14.09.2014, 19:30
3. Amazon

hat sich selbst gekillt. War über Lovefilm Kunde, dann diese unnötige Koppelung an dieses Prime. Dadurch preislich uninteressant. Mal sehen was Netflix zu bieten hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bekru 14.09.2014, 19:40
4. und wie sieht's mit der Qualität aus?

ist das vergleichbar mit BluRay oder "nur" DVD oder evtl. schlechter?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Peter Schweizer 14.09.2014, 19:56
5. Leider stimmt hier nicht alles

Ich nutze Amazon und Watchever und in der obigen Liste ist nicht alles korrekt. Sopranos, TbBT laufen sehr wohl auf Watchever. Allerdings laufen die Serien bei allen Anbietern nicht immer und so kann es sein, dass man warten muss, bis eine Serie erscheint. Ich sehe den großen Vorteil bei Watchever vor allem bei den Kinderserien und bei Amazon bei den Filmen. Ein weiterer Anbieter wie Netflix wird sicherlich noch einige Serien und Filme mehr bringen. Ob man das eigentlich braucht, wird sich zeigen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nikos K. 14.09.2014, 20:13
6. Ganz im Gegenteil (@inovatech)

Ganz im Gegenteil, wenn man Prime braucht ( und ich für meinen Teil will ich es nie mehr missen), handelt es sich um ein unschlagbares Angebot.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ralf_si 14.09.2014, 20:17
7.

Zitat von Mark_Ellos_1
Meine Familie und viele Freunde sind bei Amazon. Ist sehr cool. Aber andere Anbieter sind sicher auch klasse, aber wir sind halt bei amazon :)
Und das Amazon-Angebot führte genau bei mir zur Kündigung des Prime-Accounts. Das Angebot rechtfertigt den Preis in keinster Weise. Zu viele Filme muss ich mir zusätzlich ausleihen, weil sie nicht im Angebot enthalten sind. Somit ist nun Amazon komplett für mich gestorben. Bücher kaufe ich wieder vor Ort oder über andere deutsche Buchversender und Filme leihe ich nicht bei Amazon.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
acitapple 14.09.2014, 20:25
8.

Zitat von licorne
dass noch nicht bekannt ist, ob man bei Netflix die Sendungen im Originalton anschauen kann? Das wäre für mich wirklich ein guter Grund zum Abonnement. Gerade mal Arte bietet manchmal die Originalfassung an, warum es bei den Öffentlichen und Privaten im DeutschenTV keine Wahlmöglichkeit gibt, ist mir schleierhaft.
also bei watchever wird man jedes mal gefragt welche version man sehen möchte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
comtom 14.09.2014, 20:38
9.

Schwächen haben sie alle wie immer wieder feststellbar ist. An Amazon störte mich am meisten die verspätete Einführung für Android die bis dato auch noch recht mittelmäßig ist (kein Chromcast). Das Angebot selber ist für meine Verhältnisse noch dürftiger als bei den anderen. Watchever liegt liegt da eher noch vorne vom Gesamtbild.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 8