Forum: Netzwelt
Vorratsdatenspeicherung: Lassen Sie sich nicht für dumm abspeichern!
DPA

Die Regierung versucht mal wieder, mit fadenscheinigen Argumenten die Vorratsdatenspeicherung durchzusetzen. Darum hier eine kleine Erinnerung: Sie sind das Volk - und müssen sich so nicht behandeln lassen.

Seite 1 von 28
Carlos Gardel 25.03.2015, 05:31
1. Welche unheimliche Kraft

verändert die sogenannten Volksvertreter immens nach Ihrer Wahl? Viele werden doch nicht deswegen gewählt vom Volke weil sie die Vorratsdatenspeicherung befürworten sondern weil sie dagegegn sind. oder zumindest neutral. Es ist unheimlich!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DougStamper 25.03.2015, 05:57
2. Danke

der beste Kommentar zur VDS den ich bisher gelesen habe!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seraphan 25.03.2015, 06:03
3.

Es bedarf bei mir immer mehr als nur ein paar Behauptungen, um mich zu überzeugen. Mir kann es zwar egal sein, ob sie meine Daten bevorraten oder nicht, aber ich werde dieser ungerechtfertigten Überwachung trotzdem niemals zustimmen.

Erst recht nicht, wenn mir vor Augen geführt wird, wie ein Politiker mit Lügen zum Ziel kommen will. Da scheint jemand seine Bürger nicht zu kennen. Sie mögen nicht so digital bewandert wie Bürger anderer Industrienationen zu sein, aber einen staatlichen Eingriff in ihre Privatsphäre werden sie mit großer Mehrheit nicht dulden. Es wird in Deutschland niemals mehr eine Überwachung nach Gestapo- und Stasi-Methoden geben. Merkt Euch das, liebe Politiker.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
reima011 25.03.2015, 06:03
4. mein Gott

sollen sie speichern was sie wollen! Wenn damit Straftaten geklärt werden können... dann los! Bei mir gibbet nichts zu holen (erfahren), was die gsg9/ BND usw. auf den Plan rufen würde! Sind es doch meist Personen die sich über die Datenspeicherung aufregen, welche was zu befürchten haben das da was rauskommen könnte! meine Daten können sie haben...viel Spass damit...und außerdem, die NSA macht es so oder so...also bitte nicht lächerlich machen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bamboozle 25.03.2015, 06:16
5. Endlich !

Ja, das ist endlich mal wieder ein richtiger SPIEGEL Artikel nach altbewaehrten Rezept. Danke! Bleibt noch herauszufinden, warum wohl de Maiziere und Gabriel so wild darauf sind, die VDS unbedingt einzufuehren? Was haben sie persoehnlich davon, was wuerde sich aendern wenn sie das Thema nicht weiter verfolgen?
Endlich mal wieder ein gutes Thema fuer den SPIEGEL um einen oder mehreren unserer Politik-Komiker ins Schwitzen zu bringen oder sogar ueber die Kante springen zu lassen. Viel Erfolg und toi, toi toi!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hektor2 25.03.2015, 06:16
6. Hervorragend

Hervorragender Artikel, der m. M. nach bei Generation "Facebook" aber ungehört verhallen wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
appel&ei 25.03.2015, 06:16
7. scheinheilig

Adition, Google Analytics, INFOnline und Meetrics. mindestens diese tracker läßt spon auf dieser seite laufen. und nun könnte ich den zweiten satz der überschrift zitieren ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-10000239462 25.03.2015, 06:18
8. Die VDS wird kommen.

Leider wird die VDS kommen. Nicht dass sie helfen würde, ein Verbrechen zu verhindern, aber das Wahlvieh lässt sich damit leichter lenken und kann etwas besser eingeschüchtert werden. Mittels der richtigen Algorithmen kann dann sogar vorausgesagt werden, wer wann und wo etwas falsches Denken könnte. Man könnte den Übeltäter verhaften und wegsperren, noch bevor er überhaupt den Gedanken an das Verbrechen fassen würde. Schöne neue Welt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
freidenker49 25.03.2015, 06:24
9. VDS kann auch die Unschuld beweisen

Es wäre interessant zu erfahren, mit welcher Frage ermittelt wurde, dass die Bürger angeblich gegen die VDS sind.

Der genetische Fingerabdruck hat dazu geführt, dass in den USA mehrere zum Tode Verurteilte freigelassen werden mussten.

Deshalb bin ich dafür, dass der Staat von mir Fingerabdrücke, Iris und DNS hat sowie VDS betreibt.
Damit kann meine Unschuld bewiesen werden.

Ich würde z B mit iwatch sogar mein Bewegungsprofil per Cloud speichern, um Bei Verdacht den Gegenbeweis anzutreten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 28