Forum: Netzwelt
VW-Skandal: Lügen und lügen lassen
Corbis

VW hat Autos das Lügen beigebracht. Die Software, die Abgastests überlisten konnte, ist der Vorbote einer neuen Zeit: In Zukunft werden uns Computer immer öfter täuschen, erste Kostproben gibt es schon jetzt.

Seite 11 von 19
kodu 25.09.2015, 14:02
100. Da ...

Zitat von ftester
sollte keinen Psychologen über Technik schreiben lassen. Die genannte Software hat genau das gemacht wofür sie entwickelt wurde, sie hat Variablen verglichen und Algorithmen ausgeführt, nicht mehr. Software hat keine Emotionen, maximal der Programmierer/Entwickler beim schreiben. Also völliger Nonsens, dieser Artikel.
... liegen Sie, aller Wahrscheinlichkeit nach, falsch. Eine ausreichend komplexe Hardware, kann, perspektivisch gesehen, und zunächst unabhängig von seiner genauen technischen Ausprägung, die Leistungen des menschlichen Gehirns erreichen, inklusive Emotionen etc ..!
Alles andere würde bedeuten, an den Heiligen Geist zu glauben, der Menschen erst zu Menschen macht. Darauf würde ich mich aber nicht verlassen!

Beitrag melden
kodu 25.09.2015, 14:02
101. Da ...

... liegen Sie, aller Wahrscheinlichkeit nach, falsch. Eine ausreichend komplexe Hardware, kann, perspektivisch gesehen, und zunächst unabhängig von seiner genauen technischen Ausprägung, die Leistungen des menschlichen Gehirns erreichen, inklusive Emotionen etc ..!
Alles andere würde bedeuten, an den Heiligen Geist zu glauben, der Menschen erst zu Menschen macht. Darauf würde ich mich aber nicht verlassen!

Beitrag melden
gideon_zaunreiter 25.09.2015, 14:03
102. Lügende Programmteile sind...

ein alter Hut!
Vor- und bis kurz nach der Jahrtausendwende haben Grafikkarten in Computern den sogenannten "Bench-Marks" höhere Leistungen vorgegaukelt und Festplatten bestimmter Hersteller taten das auch. Schon damals haben Computer-Programme andere Computerprogramme belogen.
Mich wundert lediglich, das die Automobilindustrie so lange gebraucht hat.
Wenn irgendetwas technisch machbar ist, dann wird es jemand auch tun!!
Ob an der Börse, im Auto, im Computer, beim Militär oder bei Bank- und Handelssystemen.

Beitrag melden
dequincey 25.09.2015, 14:03
103. Psychologe des Missverstehens

Der Autor dieses Kommentars ist ein promovierter Psychologe! Er schreibt einen Kommentar zu einem menschlichen Verhalten, obwohl er offensichtlich die Natur, nicht die Motivation, dieses Verhaltens nicht richtig verstanden hat. Wie sonst könnte er, wie dies kleine Kinder gerne tun, einem unbelebten Etwas einen eigenen Willen und Absicht unterstellen und zusätzlich Ursache und Wirkung verwechseln? Auch wenn ich nicht verallgemeinern will, hier zeigt sich ein Grund für die oft geringe Wertschätzung die Psychologen erhalten. Im Selbstverständnis die menschliche Psyche überblickend und verstehend, in der Realität oft einfachste Banalitäten missverstehend und fast immer vom speziellen auf das allgemeine schließen.

Beitrag melden
hanoh 25.09.2015, 14:05
104.

Zitat von hellmutt.bimbes
Vor etwa 14 Tagen gab VW die Eröffnung eines neuen Motorenwerks in Russland bekannt. Kurz darauf holen die "US Freunde" den ganz großen Hammer heraus und gehen an die Existenz von VW. So dumm und tölpelhaft das Verhalten von VW auch war bzw. ist. Dies ist kaum ein Zufall. Hier geht es um die gezielte Bestrafung, Exekution und Abschuss einer Firma, die in Russland Geschäfte betreibt. „Wirtschaftskrieg“ und Sanktionen können die USA, kein Zweifel.
Mag ja sein, das diese Publicity kein Zufall ist. Dennoch lügt eine VW-Software von uns so korrekten Deutschen! Sind wir deshalb " bräver " als alle anderen?

Beitrag melden
Cotti 25.09.2015, 14:05
105. Mensch Auto

Zitat von mcmercy
Keiner von beiden lügt. Und das wird VW auch so vor Gericht vortragen. Die Software drosselt lediglich die Motorleistung abhängig von bestimmten Sensowerten, sie liefert keinerlei "falsche" Meßergebnisse, sondern die Messungen werden von extern vorgenommen und sind logischerweise auch korrekt.
"VW" sollte argumentieren: "Autos sind auch nur Menschen und Prüfungssituationen sind für beide Stresssituationen. Menschen und Autos wollen in Prüfungssituationen immer besser sein, als in Alltagssituationen - und das wird von der Gesellschaft allgemein auch so gefordert. Für Prüfungen bereitet man sich immer besonders vor - und vergisst anschließend diesen ganzen theoretischen Mist ganz schnell wieder. "

Beitrag melden
tpro 25.09.2015, 14:07
106.

Zitat von GesunderMenschenverstand
Algorhitmen können durchaus lernen, wenn es sich um neuronale Netze handelt, die sich aus dem Feedback ihrer Handlung selbst "umprogrammieren" dürfen. Neuronale Netze sind schon überall im Einsatz, .....
Sie dürfen den Ball ruhig flacher halten. Im Auto sind in der Abgasregelung stinknormale PID-Regler-Algorithmen zugange.

Und damit keiner betrügt:
Messrüssel in den Auspuff stecken, Motor drehen lassen und messen. Wie früher.

Beitrag melden
shoper34 25.09.2015, 14:07
107. dumm gelaufen

Ist doch ne geniale Erfindung von VW !
Früher wurde immer nach mehr Tests und Kontrollen gerufen, um Schummeleien zu verhindern.
Bei VW Diesel trickst nun der Motor selber den Test aus.
Einfach grandios, die Idee ! Made in Germany

Beitrag melden
katerramus 25.09.2015, 14:09
108. das arme Opfer..........

Zitat von 32deins
Alles was irgendwie mit Öko, Klima oder CO2 zu tun hat, hat immer auch mit Lügen und Selbstbetrug zu tun. Daran ist aber VW gar nicht Schuld. VW ist auch nur noch ein Opfer von sehr Vielen.
Eine verallgemeinernde, unbewiesene Behauptung in die Diskussion zu werfen, um aus Tätern Opfer zu machen, ist in Ihrem Fall einfach zu simpel und offensichtlich, sorry.........

Das können Sie sicher besser ?
- wer Ironie findet, kann sie behalten -

Beitrag melden
remcap 25.09.2015, 14:10
109. Erst mal klären, was für eine Computerhardware in einem

VW eingebaut ist. Weder die Speicherkapazität noch die Rechenleistung in dem VW ist in der Lage irgendwelche Ansätze von künstlicher intelligenz aufzubieten. Gerade mal genug um die Abgaswerte in einem bestimmten Bereich zu messen und anschleßend die Werte falsch auszugeben, braucht es keinen supercomputer. Da reicht schon schon eine CPU eines Nokia Handy 3220.

Beitrag melden
Seite 11 von 19
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!