Forum: Netzwelt
Web-Überwachung durch die NSA: 29-jähriger Ex-Techniker verriet Spähprogramm Prism
DPA

Ein junger Techniker steckt hinter einer der größten Enthüllungen der Geheimdienst-Geschichte: Edward Snowden, früher Leiharbeiter bei der National Security Agency der USA, hat das Späh-Programm "Prism" enttarnt - und gab nun seine Identität bekannt. Aus Angst vor Bestrafung ist er ins Ausland geflohen.

Seite 18 von 23
shran 10.06.2013, 03:15
170. Es gibt doch noch Helden !

Jaja. "Land of the free" ist schon lange vorbei.
Ich finde es nur noch abscheulich wie die US Politiker jetzt erklären "es werden ja NUR Ausländer überwacht" (was ja nicht mal stimmt).
In Land dass regelmäßig Kriege anzettelt, das systematisch weltweit Bürger überwacht und das ALLES nur erdenkliche tut um den Dollar als Leitwährung zu halten, muss sich wirklich nicht über Terroranschläge wundern !

Deutschland ist lt. Guardian übrigens in Europa von der NSA deutlich am Stärksten überwacht worden ! Warum ?!
Ich habe den schlimmen Verdacht dass unsere Strafverfolger regelmäßig Amtshilfegesuche bei den USA einreichen um an Überwachungsdaten für Deutschland zu kommen. So eine Art Vorratsdatenspeicherung durch die Hintertür.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
GyrosPita 10.06.2013, 03:19
171. Ich gebe keinen Titel mehr an

Zitat von Snoozel
Für Freiheit und ein unüberwachtes Leben würde ich sogar auch ein paar Terroranschläge in Deutschland in kauf nehmen, auch wenn es Familienangehörige oder Bekannte treffen würde.
Schön das Sie das für andere entscheiden. Die Betroffenen könnten das evtl. gepflegt anders sehen. Interessant auch die Tatsache das Sie offenbar davon ausgehen das jede Menge Freunde und Bekannte draufgehen, Sie aber mit einem betroffenen Gesicht davonkommen werden.
Ich habe das Vergnügen jeden Morgen mit einer der meistausgelasteten Zuglinien unseres schönen Bundeslandes einen der Hauptbahnknoten in unserem Land (Köln Hbf) zu kreuzen. Wäre ich Terrorist wäre dieser Ort mein bevorzugtes Ziel. Mit anderen Worten: Mein Risiko bei einem Anschlag draufzugehen ist zwar immer noch sehr gering, objektiv aber trotzdem deutlich höher als das anderer Bürger, z. B. Leute die mit dem Rad ins Büro fahren.

Wenn ich ziemlich sicher sein kann das die großen Trolleys über die ich fast jeden Morgen fluche nicht mit C4 und Nägeln gefüllt sind nehme ich es gerne in Kauf wenn das belanglose Geseier, das von Ihnen und anderen Personen über Facebook, Twitter und Co. abgesondert wird gescannt wird. Mir egal von wem, von CIA, FBI, NSA, NRO, DIA oder sonstwem, und wenn der letzte fertig ist das ganze von vorn.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Komatator 10.06.2013, 03:27
172. Mein neues Vorbild

Wenn der nur Leiharbeiter war, dann würde mich ja interessieren was die wahrhaft Wissenden uns mitteilen könnten. Die haben aber wohl kaum so dicke Eier.

Mr. Snowden, if you need a Place to hide, just write to dschihad@muslim.com

Beitrag melden Antworten / Zitieren
psycheciety 10.06.2013, 03:45
173. also

...also, wem das bisher nicht bekannt war, dass natürlich möglichst Alles überwacht werden soll (und wird), derjenige ist ja wohl nur noch als "naiv" zu beschreiben. Das war doch so oder so klar, schon lange, lange vorher!! Das einzig "neue" ist der Name dieses einen Programmes - [psy]

Beitrag melden Antworten / Zitieren
benutzer10 10.06.2013, 03:46
174. Er weiß es am besten

Zitat von tpk
Warum enthüllt er seine Identität? Ist er davon ausgegangen, dass er sie eh nicht verbergen kann???!
Genau, er weiß ja, was möglich ist, wenn einem Geheimdienst diese technische Infrastruktur zur Verfügung steht. Er hat gesagt, durch sein Outing wird es schwieriger, es "dirty" zu machen, er erhofft sich davon also einen gewissen Schutz.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tylerdurdenvolland 10.06.2013, 04:08
175. Unfug.....

"Ich will nicht in einer Gesellschaft leben, die so etwas macht"

So ehrenwert das auch sein mag, diese Einsicht kommt viele Jahre zu spät. Die Amerikaner haben sich lediglich bei etwas erwischen lassen und machen dies halt jetzt problemlos ganz offiziell weiter. Als ob hierzulande Bundestrojaner nicht auch nur die Spitze der Überwachungspraxis wären….

Eine Welt in der jeder sein jämmerliches, beschädigtes Ego dadurch aufbauschen will, dass er sich bei Facebook oder Twitter Anerkennung sucht, eine solche Welt läuft nun mal so ab wie die USA das vormachen.
Weder Mr Snowdon, noch die Herren Manning oder Assange werden daran etwas ändern können, aber auf die eine andere Weise mit ihrem Leben für den Versuch bezahlen…..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nick1980 10.06.2013, 04:37
176. Danke an Snowden, denn es gibt noch Menschen mit einem Gewissen

Was sich die Obama Administration da geleistet hat, ist definitiv nicht hinzunehmen. Obama ist so von seinem paranoiden Terrorkrieg bessen, dass ich noch nicht einmal Demokratie und Internetfreiheit zulassen kann. Und wofür hat der eigentlich den Nobel-Preis bekommen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ElHombreQuiereMas 10.06.2013, 05:01
177.

Zitat von sysop
Ein junger Techniker steckt hinter einer der größten Enthüllungen der Geheimdienst-Geschichte: Edward Snowden, früher Leiharbeiter bei der National Security Agency der USA, hat das Späh-Programm "Prism" enttarnt - und gab nun seine Identität bekannt. Aus Angst vor Bestrafung ist er ins Ausland geflohen.
Wenn das Komitee gerecht wäre, würden sie solchen Leuten den Friedensnobelpreis verleihen, nicht aber an einen wie Obama.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
adrianhb 10.06.2013, 05:03
178. Obama

Zitat von doofundick
Ein mann der freiheit ist das. die wahrheit auszusprechen ist verrat am empire der lügen hat schon ron paul gesagt. Obama ist schlimmer als nixon und bush zusammen. Es ist zeit obama vor die tür zu setzen.
Das Programm stammt aus Bush's Zeiten. Obama hat es lediglich nicht gestoppt - falls er davon wusste.

Unterm Strich ist die Regierung Obama auch nicht gut.
Aber mal ehrlich, jede Demokraten-Regierung heutzutage dürfte besser sein als die Republikaner.
Auch wenn man sich's schwer vorstellen kann. Mit den Republikanern in den letzten fünf Jahren an der Macht dürfte Amerika jetzt noch deutlich schlimmer dran sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tubolix 10.06.2013, 05:17
179. titel

Zitat von gokismart
Dieser Mann hat das richtige getan. Möglicherweise ist es er ,der uns vor der Totalen Überwachung gerettet hat
wir wissen jetzt, was wir schon immer geahnt haben. von rettung kann aber keine rede sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 18 von 23