Forum: Netzwelt
Wer soll der Nachfolger von Gottschalk bei "Wetten, dass..?" werden?

Nach der Rücktrittsankündigung von Thomas Gottschalk als Moderator von "Wetten, dass...? Was denken Sie, wer könnte die Moderation der Show in Zukunft übernehmen?

Seite 4 von 55
richard-kendel 13.02.2011, 16:24
30. Schalk und Spaßmacher – oder doch nur Ablenker, Verdränger, Mitläufer

________________________________________






In der Zeit, in welcher allein Deutschland Millionen von Menschen in die Armut stürzten, hatte dieser Dampfplauderer die Karriereleiter nach oben genommen und das Volk abgelenkt.
„Spaß am Leben“??? – Was soll das bei dieser Show „Wetten dass . . ?“. Es hätte heissen müssen „Retten, dass . . . .!“
Der Schalk wird mit in den Geschichtsbüchern am Rande unter „ferner liefen“ stehen: eben als einer, welcher ganz gut zur Kohl- und Merkel-Linie passte. Das „Glas halbvoll“, wo das Land doch geplündert wurde. „Spaß am Leben“??? Bei diesen Vorgängen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
demophon 13.02.2011, 16:26
31. Widerspruch

Der Meinung des SPON-Autors, dass es auf dem Level von Gottschalk im deutschen Unterhaltungsgeschäft ansonsten wohl nur noch Günther Jauch und Stefan Raab gäbe, muss ich energisch widersprechen. Stefan Raab? Dieser halbgebildete, bigotte Proletenclown, der mit seinen dummen, auf niedrigstem Niveau angelegten Witzchen auf primitivste Weise andere Leute beleidigt, ist doch absolut nicht mit Jauch oder Gottschalk vergleichbar. Raab gehört überhaupt nicht ins öffentlich-rechtliche Fernsehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spiegel-sympathisant 13.02.2011, 16:26
32. Zu einfach...

... sollte sich das Zweite die Nachfolge wirklich nicht machen, denn wer will die kursierenden Namen tatsächlich zusätzlich sehen?! Pilawa & Co. wirken doch im Vergleich gähnend langweilig. Würdig in meinen Augen kann nur Kerkeling sein, der es versteht, Humor mit Seriösitat zu vereinbaren, das breite Spektrum an Allgemeinwissen abdeckt und dem es gelingt, sich mit dem Gast und den Zuschauer zu unterhalten. Falls Gottschalk das Handtuch wirft, wäre Kerkeling der noch verlässlichste Kandidat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
w.-d.w 13.02.2011, 16:27
33. Eigentlich ist die Frage recht schnell beantwortet -

Zitat von sysop
Nach der Rücktrittsankündigung von Thomas Gottschalk als Moderator von "Wetten, dass...? Was denken Sie, wer könnte die Moderation der Show in Zukunft übernehmen?
der würdigste Kanditat wäre unser heiß geliebter Guido W.
und die Co Moderation übernimmt die kesse Claudia R.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
olivetti 13.02.2011, 16:28
34.

Zitat von hannovernews
Aber eine NachfolgerIN, die Andrea Kiewel, sie wäre perfekt für den Job.
...au ja, die Kiewi! Ich hätte auch gleich einen Wettvorschlag für die erste Sendung: Wetten dass sie es nicht schaffen ohne die regelmäßige Einnahme von mindestens einer Portion Weight Watchers pro Tag ihr Körpergewicht um mindestens 10% zu senken...ooh Mist, schon wieder Schleichwerbung! Dann doch lieber wieder zurück in den Fernsehgarten und noch etwas wachsen....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hamu2 13.02.2011, 16:31
35.

Ina Müller ist mir auch sofort in den Sinn gekommen.

Aber Götz Alsmann ist auch ein guter Vorschlag.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
einzel haft 13.02.2011, 16:36
36. ... das darf nicht passieren ...

Zitat von sysop
Nach der Rücktrittsankündigung von Thomas Gottschalk als Moderator von "Wetten, dass...? Was denken Sie, wer könnte die Moderation der Show in Zukunft übernehmen?
Was soll werden? Einige Mio. orientierungsloser 30-50 jährige ziehen Samstags ab 20.15 Uhr um die Häuserblöcke und suchen die große Samstagsabendunterhaltung? Verstopfen die Kinokassen, treiben die Opern- und Theaterpreise in die Höhe, Engpässe bei der Bierversorgung in den Eckkneipen, Ausleihnotstand in den öffentlichen Büchereien? GEZ-Boykott oder Schlimmeres?

Das ZDF muss im Interesse der nationalen Sicherheit schnell handeln, aber nicht vergessen, dass Volk will befragt werden, sonst wird es ärger als bei S21 oder den Castortransporten.

Mein Favorit ist Dietmar - Comamnder - Schönherr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Wolf_68 13.02.2011, 16:38
37. Looking for freedom.

Zitat von sysop
Nach der Rücktrittsankündigung von Thomas Gottschalk als Moderator von "Wetten, dass...? Was denken Sie, wer könnte die Moderation der Show in Zukunft übernehmen?
David Hasselhoff.
Dazu könnte Claudia Roth von der Politik ins Showbusiness wechseln und Assistentin oder Aussenreporterin werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
einzel haft 13.02.2011, 16:38
38. ... nein ...

Zitat von w.-d.w
der würdigste Kanditat wäre unser heiß geliebter Guido W. und die Co Moderation übernimmt die kesse Claudia R.
Ich bin entsetzt, mir fehlt hier die Ernsthaftigkeit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
CLuehr 13.02.2011, 16:39
39.

Zitat von QuixX
Kann man nicht überlegen, ob die ÖR zukünftig solch flache Formate den Privaten überlassen?
Da isser ja wieder, der Wächter des guten Geschmackes ;-).

Nur zur Erinnerung, Vollprogramm bedeutet, für jeden ein Programm zu machen. Dazu zählt auch, Unterhaltung für Leute zu machen, die ein paar Stunden am Samstag abend gemeinsam vor der Glotze verbringen wollen.

Das gab es auch schon vor Wetten Dass. Ich erinnere mich immer wieder gerne an Sendungen wie EWG, Auf los gehts los oder das frühe Verstehen Sie Spass.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 55