Forum: Netzwelt
"Whopaid99Cents.com": Ein dämlicher Dollar-Deal

Eine Website wirbt mit einem verrückten Versprechen: Wer 99 Cent zahlt, erfährt, wer noch alles Geld auf der Seite ausgegeben hat. Die Idee ist bescheuert, aber vergleichsweise erfolgreich.

Scoremaker99 22.10.2018, 10:50
1. Umsatz gleich einkommen...

Dass eine million umsatz einen auch gleich zum millionär machen, haben schon viele gedacht...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Rollerfahrer 22.10.2018, 11:36
2. @1 Scoremaker99, wenn schon...

Bei der Seite mit der 1MioPixel-Geschichte passt das aber dennoch relativ gut. Hier dürften sich Umsatz und Gewinn kaum nennenswert von einander unterscheiden!
Insofern hast du mit deinem Rechtsschreibfehler im Verhältnis aller eingesetzter Buchstaben einen schlechteren Score erreicht als der, der Umsatz und Gewinn an dieser Stelle als das selbe ansieht!
Just my three cents...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frenchie3 22.10.2018, 13:39
3. Geniale Idee

Aber vielleicht sind die die bezahlt haben auch nur Spaßvögel die einfach mal so eine Idee unterstützen wollen? Grad mal so, aus Daffke..,

Beitrag melden Antworten / Zitieren
t_mcmillan 22.10.2018, 15:21
4. #3 frenchie3

Ich sehe das auch so.Es ist einfach nur witzig. Und es wird einem nichts vorgemacht, also ist doch alles okay. Ich zumindest könnte es mir fast überlegen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
danido 23.10.2018, 09:27
5.

Kreative Ideen unterstütze ich gern, vielleicht spende ich heute auch $1. Und ja, mir ist klar, dass ich da keine Klarnamen sehen werde sondern nur Fakes. Ich finds einfach witzig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pansenhans75 23.10.2018, 10:37
6. Verschwendung

Auch ich teile mehrmals in der Woche das Geld was ich verdienen darf mit anderen....... man kann es Verschwendung nennen oder einfach Teilen, auch wenn die Menschen, denen ich es gebe, es besser gebrauchen können als Entwickler.
Aber es tut nicht weh und hilft evtl etwas

Beitrag melden Antworten / Zitieren