Forum: Netzwelt
Wie verändert Apple die Welt?

Mit seinen Innovationen in Sachen Kommunikation revolutionierte der Unterhaltungskonzern Apple unser Leben. Mac, iPhone & Co. sind Symbole des digitalen Zeitalters geworden. Jetzt schickt Apple das iPad ins Rennen. Wie verändert Apple die Welt?

Seite 215 von 253
kamillentee 01.09.2011, 11:25
2140. ...

Ach, nun haben sie angeblich wieder einen Rohling verloren, der dann irgendwann "geleakt" auf einer Webseite auftaucht!?

Dubioses Marketing, was ja schon mal geklappt hat. Kann mir keiner erzählen, das sowas zweimal passiert. Langsam wird es langweilig. Auch diese ganze App-Kacke.

Bin ich froh zu Nokia zurückgekehrt zu sein - da gibt es erst gar nicht drei Milliarden Apps. Apps... neuer Begriff für "Viren"... Was gehen mir die Werbe-SMS zu What's App auf die Nerven von Bekannten (gibt erstmal Keule!).

Beitrag melden
Bobby Shaftoe 01.09.2011, 11:42
2141. sicherheit?

apple beschäftigt eine armada von anwälten, um mitbewerber mit patent-terror einzudecken, und gleichzeitig latschen apple-mitarbeiter mit prototypen durch durch texmex-bars? wer den schwachsinn glaubt, kann nur ein völlig verblödeter apple-fanboy sein.

Beitrag melden
Sonny998 01.09.2011, 11:43
2142.

[QUOTE=abwählen!;8615795] Zitat von mopedheinz
Das schlimmste was den Fanboys passieren konnte war Windows 7. Schnell, sicherer als OSX (ct=googlen), leistungsfähig, professionell. Das kann nichtsein...darf nicht sein. Jetzt zählen nur noch Proll- und Neidfaktor. Billig...
Windows 7 ist ein harter Schlag. Dann noch schicke Hardware wie hier der Gewinner der diesjährigen Casemodding-Meisterschaft.

http://media.planetlan.com/images/Ne...4h_1.Platz.JPG

Da bleibt kaum ein Markt für Apple.

Beitrag melden
Niamey 01.09.2011, 12:15
2143. Wie verändert Apple die Welt?

Zitat von sysop
Mit seinen Innovationen in Sachen Kommunikation revolutionierte der Unterhaltungskonzern Apple unser Leben. Mac, iPhone & Co. sind Symbole des digitalen Zeitalters geworden. Jetzt schickt Apple das iPad ins Rennen. Wie verändert Apple die Welt?
Na, ganz einfach: Es Veräppelt uns alle nach Strich und Faden !!!!

Beitrag melden
Sikozu 01.09.2011, 12:39
2144. .

Zitat von giesbert
Im Highend-Bereich (> 1.000 US-Dollar) lag Apple lt. den US-Marktforschern NPD in 2009 bei +90% Marktanteil. Wie gesagt: Man muss bei einer Statistik nur den Fokus richtig setzen, dann passt das schon: Apple baut fast ausschließlich Rechner ab 1.000 USD, die anderen fast ausschließlich billigere Geräte. ;-)
Ja, da passt es ja gut, dass sich meine Freundin gerade ein High-End Notebook bei Dell für 999EUR -10% bestellt hat:

Intel i7 Quadcore mit 2-2,9Ghz, 8Gb Arbeits und 2Gb Grafikspeicher, nVidia Grafik, 15" FullHD Display mit LED Backlight, USB3, HDMI, BluRay Laufwerk... :D

Bei Apple zahlt man locker das doppelte für eine ähnliche Konfiguration - und dann hat man entweder einen 17" Koffer oder kein FullHD...

Beitrag melden
waldemar 01.09.2011, 12:55
2145. Falschmeldung!

Stopp!

Es wurde kein iPhone5 "verloren".

Vielmehr handelt es sich hier um ein SamSung aus dem Vorjahr, welches der Besitzer mit einem Apfel-Sticker "veredelt" hatte ...

Beitrag melden
citycity 01.09.2011, 12:56
2146.

Zitat von Sikozu
Bei Apple zahlt man locker das doppelte für eine ähnliche Konfiguration - und dann hat man entweder einen 17" Koffer oder kein FullHD...
.. Und trotzdem wird ein Macbook über Jahre hinweg flüssiger laufen und weniger Probleme machen- DARUM schwören leute die einmal gewechselt sind auf Macs, nicht weil der Apfel so schön leuchtet.

Beitrag melden
Kirk70 01.09.2011, 13:09
2147. Ja, klarrrr.....

Zitat von sysop
Demnach soll Apple die Polizei in San Francisco kontaktiert haben, auf der Suche nach einem verlorengegangenen iPhone-Modell. Laut CNet wurde es womöglich über Craigslist für 200 Dollar verkauft.
1. Wer etwas geheim wieder finden will, würde doch Privatermittler beauftragen. Wenn die offiziell als Apple die Polizei kontaktieren, ein Prototyp ist weg, weiß Apple nicht, dass das durch irgendeinen Wichtigtuer bei der Polizei an die Presse kommt? Aber klar
2. Ein Apple Prototyp für $ 200,- anbieten??? Ein iPhone 3 kostet noch so viel. Ein neues 4er ca $ 700,-. 200? Sicher sicher...

Das ist schon eine Beleidigung des gesunden Menschenverstandes. Lachen die da auch noch drüber, plus der Effekt der Werbung??
Wenn jetzt jemand denkt, Apple hat´s nicht nötig, dem sei gesagt, dass es keine Grenze des Hypes gibt, ab der einer Firma oder einem Produkt Schaden zugefügt wird.

Beitrag melden
Kirk70 01.09.2011, 13:10
2148. Link?

Zitat von waldemar
Stopp! Es wurde kein iPhone5 "verloren". Vielmehr handelt es sich hier um ein SamSung aus dem Vorjahr, welches der Besitzer mit einem Apfel-Sticker "veredelt" hatte ...
Wer sagt das?

Beitrag melden
Tyrion_Lannister 01.09.2011, 13:12
2149.

Zitat von waldemar
Stopp! Es wurde kein iPhone5 "verloren". Vielmehr handelt es sich hier um ein SamSung aus dem Vorjahr, welches der Besitzer mit einem Apfel-Sticker "veredelt" hatte ...
Gar nicht so unwahrscheinlich. In Sachen Power und Ausstattung dürfte es ja ungefähr dem ach so brandneuen iPhone5 entsprechen ;-)

Beitrag melden
Seite 215 von 253
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!