Forum: Netzwelt
Windows 10 auf dem Raspberry Pi: Für Masochisten genau das Richtige
Raspberry Pi

Die Tech-Experten vom Magazin "c't" haben eine Windows-10-Version auf einem Raspberry Pi zum Laufen gebracht. Hier berichten sie, ob die ungewöhnliche Kombination im Alltag Sinn ergibt.

Seite 1 von 3
ayee 16.03.2019, 09:28
1. Motivation?

Die Motivation hinter dem Projekt ist mir nicht ganz klar. Dass das normale Desktoparbeit auf einem Raspi keinen Spass macht, dazu braucht man nicht Windows installieren. Das macht auch schon mit Linux keinen Spass. Wer einen günstigen, stromsparenden, lautlosen Desktoprechner bauen will, macht das auf Basis z.B. eines Celeron J4105.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gbpa005 16.03.2019, 09:54
2.

Zitat von ayee
Die Motivation hinter dem Projekt ist mir nicht ganz klar. Dass das normale Desktoparbeit auf einem Raspi keinen Spass macht, dazu braucht man nicht Windows installieren. Das macht auch schon mit Linux keinen Spass. Wer einen günstigen, stromsparenden, lautlosen Desktoprechner bauen will, macht das auf Basis z.B. eines Celeron J4105.
Manchmal machen Menschen Dinge, weil sie einfach herausfinden möchten, ob sie es hinbekommen. Dass das nie in einen produktiven Einsatz mündet war mit Sicherheit von Beginn an klar.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
syracusa 16.03.2019, 09:57
3. @ayee, #1, Motivation?

Ist die Motivation nicht völlig offensichtlich? Warum klettern Menschen unter äußersten Anstrengungen und Inkaufnahme von Schmerzen und Lebensgefahr auf Berge? Weil sie da sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
deeperman 16.03.2019, 10:09
4. Hä?

Wieso schickt mir der SPIEGEL so absoluten Nerd-Quatsch auf das Widget? Das ist für wichtige Meldungen reserviert, jedenfalls habe ich das so eingestellt. Bitte künftig lassen, sonst muss ich die SPIEGEL-App leider deinstallieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Buggybear 16.03.2019, 11:01
5. Lol

Gut gemacht. Manchmal muss man Dinge einfach ausprobieren...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sullo 16.03.2019, 11:22
6. Sinn?

Ich verstehe die Motivation dieses Artikels nicht ganz. Was ist der Informationsgehalt. Das Windows 10 Desktop und Reaspberry Pi nicht zusammen passen kann jeder in den Systemanforderungen nachlesen. Dafür gibt es schon seit 5 Jahren Windows 10 IOT, eine für solche Boards angepasste Windows Version.
Das irgendwelche Script Kiddys sowas mal ausprobieren, ok, aber von selbsternannten Tech-Experten hätte ich mir schon was anderes erwartet.
Was beim Leser ankommt: Windows 10 ist irgendwie disfunktional, das wissen wir ja schon immer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
three-horses 16.03.2019, 11:41
7. Abwarten bis Morgen.

Zitat von deeperman
Wieso schickt mir der SPIEGEL so absoluten Nerd-Quatsch auf das Widget? Das ist für wichtige Meldungen reserviert, jedenfalls habe ich das so eingestellt. Bitte künftig lassen, sonst muss ich die SPIEGEL-App leider deinstallieren.
Was verstehen Sie unter "wichtige Meldungen"? Das hier ist wichtig und beständig. Das Andere sind unwichtige Politiker, und Meldungen
mit eine Halbwertzeit von Stunden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Onkel Drops 16.03.2019, 11:59
8. verpassen sie nicht Teil 2+3

Teil 2: Umbau einer Laptopgeforce als Piixelschubse.
Teil 3: Fallout installieren und zocken am pi

trotzdem Gratulation das es geschafft wurde. wie mein erstes iPhone- war nur dazu da um Android drauf zu fummeln. muss man nicht verstehen! aber ich hab dadurch viel neues gelernt, das auch anderweitig nutzvoll ist. und zum erkunden ist das raspberry pi ja auch gedacht. das ist kein Fertigprodukt ,das will erst belebt werden. wieviele Platinen gibt wohl der Analogschulplan mit Bundesbonus dann den Schülern in die Hand? man redet nur von Displays, Tablets und Schlepptops... und teuer sind die auch nicht(sofern man die nicht bei Ursels Dekoniete Shop bestellt)... jetzt brauchen wir nur noch die Lehrer dazu...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sschuste 16.03.2019, 12:07
9.

Es gibt nur einen Trupp, der sich Windows auf einem Raspi antun will, und das sind halt Windows-User. Und die haben die nötige "äußerst masochistische Natur".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3