Forum: Netzwelt
Windows 10 kommt : Das sind wichtigsten Neuerungen
Matthias Kremp

Am Mittwoch kommt Windows 10 auf die ersten Rechner. Microsoft verspricht ein schnelleres, schöneres System und eine vereinfachte Bedienung. Die wichtigsten Neuerungen im Überblick.

Seite 3 von 39
mynock! 27.07.2015, 09:43
20. freue mich

Immer wieder das gleiche, sobald es um Windows geht.

Ich freue mich auf Win 10!

Die Kacheln sind toll! Sobald man ein Gerät mit Touchbildschirm nutzt, sind sie super zu verwenden. Nutzt man das nicht, haben sie keinerlei Nachteil zu einem Icon! Ganz im Gegenteil: Sie können (!) Live-Infos zeigen. Will man sie wie herkömmliche Icons nutzen kann ma nsie einfach auf die kleineste Größe skalieren - fertig!
Was kann man da nur dagegen haben!? Hauptsache gegen jede Veränderung sein...

Seine Stärke wird das System entfalten, wenn man verschiedene Geräteklassen damit verwendet.

Für alle, die es (erst einmal) nur auf dem Desktop nutzen: Es ist ein schlankes, schnelles, modernes System, das sich nun auch kontinuierlich weiterentwickeln wird und nicht wie bisher erst nach einigen Jahren mit neuen Funktionen versehen wird.

Es ist ja jedem freigestellt, MacOS oder Linux zu nutzen. Aber ständig nur über alles zu schimpfen, die anderen Systeme als das Gelbe vom Ei darzustellen, ist einfach nur lächerlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zack34 27.07.2015, 09:43
21. @ REDAKTION: Lesen Sie korrektur ? Ihr Titel...

Entweder:
"Das sind die wichtigsten Neuerungen",

oder

"Das sind wichtigste Neuerungen"

Vielen Dank für Ihren Hinweis, wir haben den Fehler korrigiert,
die Redaktion

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seraphan 27.07.2015, 09:43
22.

Zitat von daldner
ein paar alte Features "jetzt wieder ganz neu". Sieht sehr nach Geldschneiderei und Bananensoftware (reift beim Kunden) aus. Aber irgendwie muß man ja der reichste Mann der Welt werden und bleiben. Gibt es schon einen Releasetermin für Windows 12?
Kostenlose Upgrades ist einfach die unverschämteste Form von Geldschneiderei, ganz klar erkannt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seraphan 27.07.2015, 09:44
23.

Zitat von despr3z
seit wann heißen eigentlich die Programme auf einem Computer apps?
Schon immer. Das zu wissen, setzt allerdings Kenntnis der englischen Sprache voraus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
minilux 27.07.2015, 09:47
24.

Zitat von privado
Also: welche wirklich entscheidende Verbesserung bringt mir Win10 ??? Bisher konnte ich keine entdecken.
schon bei Windows 8.1 ist bei gleichem Usecase die Auslastung von Speicher und CPU deutlich geringer. W10 (zumindest die späten previews) verstärkt das noch mal.
Ansonsten: ja, man kann auch weiter mit W7 arbeiten solange es noch Sicherheitsupdates dafür gibt :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
denn76 27.07.2015, 09:48
25.

Zitat von spitzaufknoof
produzierte Microsoft doch nur noch Müll. Da ist in jedem Falle Vorsicht geboten. Ich werde das ganze erstmal in aller Ruhe beobachten. Zeit für die Behebung von Kinderkrankheiten ist ja genug vorhanden.
Ansichtssache, Windows 7 ist meiner Meinung nach das Beste OS von Microsoft.
"Müll" finde ich auch etwas überzogen. Vista war wirklich nicht gut, das bereits erwähnte Windows 7 hingegen schon. Windows 8 ist ein 7 mit diesen unsäglichen Kacheln. Wenn man das nicht mag, ok

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seraphan 27.07.2015, 09:48
26.

Zitat von ArnoNym
Weiß "rein zufällig" jemand, ob man die standardmäßige unscharfe Schrift (Microsoft sagt, es sei kein Bug sondern ein Feature namens Clear-Type) komplett abschalten kann? Darüber konnte ich bisher nirgendwo etwas lesen.
Die 2.7 Mio. Ergebnisse in Google halfen nicht? Dann sollten Sie Ihren Computer abschaffen. Sie sind für dessen Nutzung gänzlich ungeeignet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mm2112 27.07.2015, 09:49
27. Alles Neu?

..aber nur für Windows User. Den Rest gibts auf anderen Plattformen schon seit Jahrzehnten (virtuelle Desktops).
So what. Auch Windows 10 wird wieder Virenprobleme haben, die EULA entmündigt den User, und dank Cloud Anbindung ist die NSA nahe am Puls.

W19 ist ein weiterer Grund, bei OpenSource zu bleiben - nicht wegen des 'kostenlos', sondern wegen des 'Frei'.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tetaro 27.07.2015, 09:49
28.

Zitat von despr3z
seit wann heißen eigentlich die Programme auf einem Computer apps?
Seit mann den jugendlichen Handynutzern erklären muss, was ein Computer ist (eine Art übergroßes Smartphone, das man leider nicht in der U-Bahn dabei haben kann).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
iconoclasm 27.07.2015, 09:52
29.

Zitat von ae1
hört einfach nicht auf. Blind und verbohrt geht das weiter. Merken die Verantwortlichen denn nicht, dass die Leute das nicht wollen?
Ich mag zwar nicht "die Leute" sein aber ich persönlich finde die Kacheln gut, ordentlich, klar strukturiert, zusätzliche Informationen je nach Größe.

Irgendwelche winzigen Bildsymbole zum klicken sind 1991.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 39