Forum: Netzwelt
Windows Phone 7 im Praxistest: Der verflixte siebte Versuch

Microsoft probiert es noch einmal: Mit dem Handy-Betriebssystem Windows Phone 7 meldet sich der Software-Gigant im Smartphone-Geschäft zurück - und will alle früheren Fehler vermeiden. Kann das funktionieren? Ja und nein.

Seite 1 von 8
Epic Fail 21.10.2010, 16:55
1.

Oh ja, will alle früheren Fehler vermeiden und macht lauter neue. Microsoft wird schon sehen was die von der Apple Strategie haben werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Motorpsycho 21.10.2010, 16:58
2. Titel, Thesen, Temperamente

Zitat von
Der größte Haken an Windows Phone 7 aber könnten die geringe Variationsbreite bei den Handys sein.
Ich kann mich nicht erinnern, dass SPON dies dem iPhone jemals vorgeworfen hätte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Currywurst 21.10.2010, 17:04
3. .

Was ist denn bitte "langweiliger Einheitsbrei" bei der Hardware der WP7-Geräte für ein Argument?
Bei IOS hat man gar keine Auswahl, und niemand stört sich daran.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cor 21.10.2010, 17:13
4.

Zitat von Epic Fail
Oh ja, will alle früheren Fehler vermeiden und macht lauter neue. Microsoft wird schon sehen was die von der Apple Strategie haben werden.
Was wird MS denn davon haben?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Epic Fail 21.10.2010, 17:27
5. .

Ich will ein richtiges Windows(mit Taskleiste und Multitasking) und kein IPhone ala Microsoft. Was soll das am Ende kleben die jetzt auch noch die Akkudeckel zu, was soll das mit dem festen Speichern? Ich will MicroSD Slots, ich will Upgradebar und Flexible sein! Ich will die Registry bearbeiten können und selber bestimmen wo was wie abgespeichert wird. Und auf garkeinen Fall will ich irgendwas von einem App Store haben.

WP7 = setzen 6 (Abgeschrieben)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Epic Fail 21.10.2010, 17:31
6. .

Zitat von cor
Was wird MS denn davon haben?
Nicht viel, die Apple Fans werden weiterhin bei Apple kaufen. Und die WM Fans sind einfach nur verärgert.
Vermeindliche Ziegruppe sind anscheinend Leute die gerne ein Apple hätte sich aber keines Leisten können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dr.edi 21.10.2010, 17:37
7. Lieber SPON

a)Variationsmöglichkeiten: Micrsosoft gibt enge Mindestanforderungen vor. Um es mal klar zu sagen: jedem Hersteller steht es frei mehr Power zu verbauen. Nirgends steht das man immer 1Ghz einbauen muß. Es darf gerne mehr sein, aber keinesfalls weniger. Somit gibt es hunderte Variationsmöglichkeiten. So möchte Sony nächstes Jahr ein Handy mit Dualcore 1ghz WP7 auf den Markt schmeissen, samt PSP und Xbox anbindung und Walkman. Auch kann gerne mehr als 5Megapixel verbaut werden, nur eben nicht weniger.
2) Schon höchst amüsant zu lesen das man es negativ sieht das eben solche Vorgaben gemacht werden, während quasi im selben Satz negativ bemängelt wird das es im vorigen System schlecht war keine solchen Vorgaben gemacht zu haben
3)Apps. Also zum einen ist der WP7 Shop erst seit heute offen (wie war das nochmal beim Iphone) zum anderen sagt die Menge des erhältichen nix über die Qualität aus
4) abwarten und Tee trinken heisst die Devise.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
michaxl 21.10.2010, 17:51
8. ...

Zitat von Epic Fail
Ich will ein richtiges Windows(mit Taskleiste und Multitasking) und kein IPhone ala Microsoft. Was soll das am Ende kleben die jetzt auch noch die Akkudeckel zu, was soll das mit dem festen Speichern? Ich will MicroSD Slots, ich will Upgradebar und Flexible sein! Ich will die Registry bearbeiten können und selber bestimmen wo was wie abgespeichert wird. Und auf garkeinen Fall will ich irgendwas von einem App Store haben. WP7 = setzen 6 (Abgeschrieben)
Ist ihnen klar, dass sie zu einer Randgruppe gehören.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kritiker111 21.10.2010, 18:04
9. Goldene Zeiten.....

waren es, als man ein Telefon noch zum Telefonieren verwendete!
Nein, ich bin sicher nicht gegen "die Moderne" - ich hatte schon das B2-Netz im Kofferraum, als solche Geräte und die Verbindungen noch sündhaft teuer waren!
C-Netz war gebau so angesagt - das D1, bzw. D2 Netz selbstverständlich!
Aber ich frage mich, was soll der "normale" User mit all diesen Gimmicks anfangen, die ein modernes Mobilgerät bietet?

Wichtig ist eigentlich eine stabile Verbindung mit guter Sprachqualität...
Ein vernünftiges Telefonbuch - kein Adressbuch, denn ich schreibe unterwegs keine Briefe!
Nun ja, ab und zu von unterwegs ins Internet oder Emaisl abrufen ist auch nicht schlecht....
Vor allem aber ein vernünftiges, stabiles Betriebssystem, ein robustes Gerät mit gutem Display und übersichtlicher, sinnvoller Bedienung.

Aber alles andere ist fürs Business eigentlich nicht erforderlich, das sind Gimmicks für unseren Nachwuchs, der spielen und den Eltern hohe Kosten verursachen will!

Übrigens: ich bin selber seit einigen Jahrzehnten in der Elektronikbranche selbständig tätig und Neuerungen (sofern sie sinnvoll sind) garantiert nicht abgeneigt. Im Gegenteil!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 8