Forum: Netzwelt
YouTube-Star Dagi Bee über ihre Fans: "Ich bin für sie die Elternperson, das ist scho
YouTube

Zwei Millionen Teenies haben den Videokanal von Dagi Bee auf YouTube abonniert. Im Interview spricht die 20-Jährige über die Elternrolle, die sie für ihre Fans spielt, und wie sie die öffentliche Beziehung mit ihrem Freund lebt.

Seite 1 von 14
infonetz 13.08.2015, 11:50
1.

Find ich gut!

Solche "Stars" sind dank Internet (youtube usw.) viel näher an ihren Fans. Oder müssen es auch sein und wer da nicht mitmacht kann (denke ich) ganz schnell out sein bei den Jugendlichen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
GrinderFX 13.08.2015, 11:55
2.

Ist doch toll.
Jetzt muss man nur noch den Fans/Followern nur noch das Wahlrecht entziehen und schon geht es wieder stark bergauf mit unserem Land.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
flavour87 13.08.2015, 11:57
3. Verdienst!

Ich weiß ungefähr was youtube Stars wie Dagie Bee im Monat verdienen.

Also Dagie Bee müsste ein Monatseinkommen mindestens 50.000 EUR haben. Die Werbeeinahmen machen bei youtube nur einen kleinen Teil aus, über Produktpromotion oder "sogannte Links" die zu Verkaufsseite der Produkte führen lassen die Kassen ordentlich klingeln.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cor 13.08.2015, 12:01
4. Talentfrei?

Ich verstehe nicht, wie man eine Person, die im Prinzip nichts macht oder kann - ausser eben berühmt sein und vielleicht zwischendurch ein Selfie - so anhimmeln kann.

Erinnert mich stark an die Kardashians. Die machen nämlich auch nix - ausser Selfies.

Versteh ich nicht und ich vermute stark, dass es da auch überhaupt nix zu verstehen gibt. Ganz offensichtlich aber haben die Menschen immer weniger Anspruch oder eben gar keinen mehr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
strauch 13.08.2015, 12:01
5.

Mein Gott, was für ein Weichspül-Interview. Ich kann dazu mal das Video von Jan Böhmermann zu Tom Beck und den YouTube Stars empfehlen: https://www.youtube.com/watch?v=WinDf_5G9Ps lustig und Informativer als dieses Interview.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Leser161 13.08.2015, 12:03
6. Warum nicht

Mir persönlich ist dieses Geyotube zu modern. Ich könnte mir jedoch wesentlich schlechtere Jugendhypes vorstellen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon_2999818 13.08.2015, 12:03
7.

Ich habe mir, um mir als 49 jähriger auch eine Meinung bilden zu können, einige der "Young Tube Stars" angesehen. Das ist eine von Armut geprägte Unterhaltung für Volldeppen, die mit ihrer Zeit nicht Sinnvolles mehr anzufangen wissen und Stunden mit dem Smartphone im Internet verbringen. Das interessante ist, dass, soweit ich das gesehen habe, alle den gleichen Käse immer versetzt ins Netz stellen. Wenn das die Zukunft sein soll, dann haben wir die, wenn man die Masse der Chinesen gegenüberstellt, schon verloren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fördeanwohner 13.08.2015, 12:14
8. -

Wenn sie die Jugendlichen nun auch noch dahingehend manipulieren könnte, dass die sich mal mit anderen Dingen außer Schminken, ihrer Beziehung zu ihrem Freund und wie man cool rüberkommt, den eigentlich wichtigen Dingen also, beschäftigen, dann wärs okay.
Hier geht's nur ums Geld. Nicht umsonst geben Jugendliche heute als Berufswunsch bereits YouTuber an.
Das ist ein riesiges Paralleluniversum, aus dem man eigentlich gar nicht mehr herausbraucht. Mir macht das irgendwie angst.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
infonetz 13.08.2015, 12:19
9.

Zitat von flavour87
Ich weiß ungefähr was youtube Stars wie Dagie Bee im Monat verdienen. Also Dagie Bee müsste ein Monatseinkommen mindestens 50.000 EUR haben. Die Werbeeinahmen machen bei youtube nur einen kleinen Teil aus, über Produktpromotion oder "sogannte Links" die zu Verkaufsseite der Produkte führen lassen die Kassen ordentlich klingeln.
Das ist ja nicht viel wenn man überlegt das ein gutes Model für einen Auftritt 20.000-30.000 Euro bekommt. Und die holt vieleicht nicht mal so viele Kunden rein wie die youtube Stars.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 14