Forum: Netzwelt
YouTube-Star Dagi Bee über ihre Fans: "Ich bin für sie die Elternperson, das ist scho
YouTube

Zwei Millionen Teenies haben den Videokanal von Dagi Bee auf YouTube abonniert. Im Interview spricht die 20-Jährige über die Elternrolle, die sie für ihre Fans spielt, und wie sie die öffentliche Beziehung mit ihrem Freund lebt.

Seite 3 von 14
krayt 13.08.2015, 12:46
20. Authentisch

Klar, Dagi Bee und die ganzen YouTuber lassen Fehler in ihren Videos, daher auch die vielen Jump-Cuts, damit das ganze aufregender wird.

Aber hey, wenn man seinen 10-18 jährigen YouTube-Abonnenten eine Uhr für 200 € per Affiliate-Link andreht, dann ist das authentisch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
abby_thur 13.08.2015, 12:49
21. Thema

Zitat von spon_2999818
Ich habe mir, um mir als 49 jähriger auch eine Meinung bilden zu können, einige der "Young Tube Stars" angesehen. Das ist eine von Armut geprägte Unterhaltung für Volldeppen, die mit ihrer Zeit nicht Sinnvolles mehr anzufangen wissen und Stunden mit dem Smartphone im Internet verbringen.
Sehe ich genauso.

Und ich finde das erschreckend.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brutwürger 13.08.2015, 12:49
22.

Bitte nicht gleich eine ganze Generation in diese Plastik-Schublade stecken. Das ist eben der Mainstream, oberflächliche Langweiler gab es in jeder Generation. Keine Sorge, die sind nicht alle so ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
S. Lorenz 13.08.2015, 12:54
23. DER SPIEGEL die neue Bravo?

Einen herzlichen Glückwunsch an die Redakteure die es gerade so noch geschafft haben in ihrer journalistischen Brillianz die Bravo knapp nicht zu unterbieten. Gerade die hier Interviewte "Dagi" gehört zu den meist kritisierten Personen der Youtuber-Szene, u.a. wegen massivem Product Placement und ihrer inszenierten "Nähe" zu den meist minderjährigen Zusehern. Grandios schafft es der SPIEGEL hier aber jede potentielle Klippe zu umfahren und bietet stattdessen eine weichgespülte Werbeplattform für einen durchaus zweifelhaften Medienmacher.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
agrippa76 13.08.2015, 12:54
24.

Zitat von user82
Mir wird schlecht wenn ich das lese. "Lifestyle" ist scheinbar das einzige, mit dem sich unsere Jugend heute noch beschäftigen kann.
Das ist aber jetzt politisch nicht korrekt!
Die Bravo wurde abgestraft dafür das sie in 100 Punkten das zusammen gefasst hat um was es in unserer Gesellschaft wirklich geht:
Pass dich an, schalte deine Persönlichkeit ab und seh dabei gut aus.
Das ist ein punkt (wie so viele) den man öffentlich nicht ansprechen darf...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
abby_thur 13.08.2015, 13:00
26.

Ich hab mir grade bei Rewe 2 Nektarinen gekauft, ich setz mich gleich vor die Cam und zeig das allen, damit sie sich das auch kaufen!

-> Ersetze Rewe mit Rossmann und Nekatrinen mit Nagellack und schon hat man das Unterhaltungskonzept von dagiBee

Beitrag melden Antworten / Zitieren
niska 13.08.2015, 13:00
27.

Wenn die Frau auf dem Bild tatsächlich erfolgreich Schminktipps gibt verstehe ich die Welt nicht mehr.
Die ist ja angemalt, als habe sie das erste Mal Mamis Handtäschchen (Beruf Bardame) geplündert.
Wobei. Das wird die Zielgruppe sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bueckstueck 13.08.2015, 13:09
28.

Zitat von fördeanwohner
Wenn sie die Jugendlichen nun auch noch dahingehend manipulieren könnte, dass die sich mal mit anderen Dingen außer Schminken, ihrer Beziehung zu ihrem Freund und wie man cool rüberkommt, den eigentlich wichtigen Dingen also, beschäftigen, dann wärs okay. Hier geht's nur ums Geld. Nicht umsonst geben Jugendliche heute als Berufswunsch bereits YouTuber an. Das ist ein riesiges Paralleluniversum, aus dem man eigentlich gar nicht mehr herausbraucht. Mir macht das irgendwie angst.
Ja, was man nicht versteht, macht angst. Das war schon immer so. Genau so wie sich Teenies immer schon für eher belangloses interessiert haben, selbst die, die später ganz gross rausgekommen sind.

Und Berufswunsch Youtuber? Ja und? Früher hies das "ich will zu Funk und Fernsehen!". Wenn man das Talent dafür hat und damit seinen Lebensunterhalt bestreiten kann, dann gibts da nichts dran zu nöhlen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bueckstueck 13.08.2015, 13:18
29. Der triefende Neid

Wenn ihr das Zeug, dass diese Kids verbreiten, für so dämlich haltet, wieso befasst ihr euch denn damit?
Ich sags euch, auch wenn ihr es bereits wisst:

Es ist euer Neid auf den finanziellen Erfolg und eure Unfähigkeit es ihnen gleich zu tun! Statt anzuerkennen, dass da junge Geschäftsleute sich selbst höchst erfolreich vermarkten und richtig viel Kohle damit machen, nöhlt ihr nur darüber und attestiert ihnen Talentfreiheit, Oberflächlichkeit und Dummheit.
Die Verlierer seid in Wahrheit ihr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 14