Forum: Netzwelt
YouTube und Twitch: Braucht man jetzt eine Lizenz zum Zocken?
YouTube/ Pietsmiet

PietSmiet stehen unter Zugzwang: Die Medienanstalten legen den auf YouTube beliebten Videomachern nahe, sich eine Rundfunklizenz zu besorgen - sonst droht ihrem Angebot das Aus. Die Forderung verunsichert auch andere Streamer.

Seite 7 von 7
nordfront 30.03.2017, 15:40
60.

Grenzbehinderte Bürokratie, da ist wohl jemand beim Beamtenmikado vom Stuhl gefallen... ??

Die sollten die Personalressourcen in die unzähligen und längst überfälligen Abschiebungsverfahren investieren statt in den Casterkirmis!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
loncaros 30.03.2017, 17:02
61.

Zitat von nordfront
Grenzbehinderte Bürokratie, da ist wohl jemand beim Beamtenmikado vom Stuhl gefallen... ?? Die sollten die Personalressourcen in die unzähligen und längst überfälligen Abschiebungsverfahren investieren statt in den Casterkirmis!
Das sind keine Beamte, und die ZAK ist keine Behörde

Wurde so geregelt, damit man beim Gehalt nicht an irgendwelche Tarifordnungen gebunden ist, sondern sich gegenseitig Mondgehälter schenken darf.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
managerbraut 31.03.2017, 11:46
62. Kein Problem!

Sollten die Landesmedienanstalten mit preußische Bürokratie - Überregulierung zu Einschränkungen künstlerischer Freiheiten, wie Einschränkungen des Recht auf Freie Meinungsäußerung in Wort - Ton und Bild auf Grund kapitalistsicher Gewinnsucht sich durchsetzen, bleibt den freien Video-Künstlern - Video-Tubern die Möglichkeit seine Videobeiträge - Kanäle aus dem benachbarten Ausland betreibend einzustellen, wie Video-Kanäle - Beiträge nur noch unter Pseudonyme mit Pseudo-IP Adressen im Netz betreiben und einstellen.
Bestrebungen der Landesmedienanstalten welche Mediengesetze zu ihren Gunsten mißbräuchlich willkürlich umdeuten, einzig zu ihrem Vorteilen auslegen, interpretieren müssen mit allen Mitteln bekämpft werden!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
martin_jot 03.04.2017, 11:56
63. also wenn ich sowas schon wieder lese

...dann denke ich mir nur eines: "Deutschland verrecke - und zwar mal ganz ganz schnell!!!" -.- :'-(

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Barney 05.04.2017, 01:23
64. Das ist ein klassischer Fall von schlechten Verlierern...

War ja eigentlich zu erwarten, dass so etwas irgendwann kommen musste.
Wäre ja auch zu schön gewesen um wahr zu sein, während man sich in den Fernsehmedien sich jeden Tag mit dem gleichen Müll á la RTL und Sat.1 berieseln lassen kann mit 5 mal Werbung pro 10 Minuten gibt es im Internet schon seit Jahren einen auf den Mann (oder die Frau) zugeschnittenes Programm... Zu jeder Zeit!

Am Anfang haben sie noch gelacht... Nur da mittlerweile immer mehr Kinder jeder Generation in Deutschland ein Internet fähiges Gerät besitzen wird sich nun langsam die Niederlage zugesprochen.
Das Hirntote Massenverdummungsprogramm, hin und wieder mal nen Hollywood film und ein paar Doku-sender können halt nicht damit mithalten, dass man all das und noch viel mehr, spezieller zugeschnittenes und personalisiertes Programm im Internet hat, da wird halt angefangen zu beißen, wie ein Hund der in die Ecke gedrängt wurde.
Und sie beißen direkt an die Kehle, wie es scheint.


Ich rate jedem erst einmal entspannt zu bleiben.
Diese "Dritt-Reichs-Medien" haben erstmal Zugzwang in ihrer Kampagne...
Wir müssen einfach wieder als Internet User und teilweise Gamer und Community zusammenhalten und protestieren. Das hat 2014 mit der Überwachung auch sehr gut geklappt, da werden so ein paar verkorkste (falsch gelesen) alte verblendete Spinner in ihren geldgeilen Traumgedanken, das Fernsehen noch irgendwie am Leben zu halten, NIEMALS schaffen.

Wir lassen uns nicht mundtot machen leute. Ich nicht und ihr auch nicht.

Also ran da!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 7 von 7