Forum: Netzwelt
YouTuber gegen CDU: Die Rache der Bots
IPON/ imago

In einem Video basht YouTuber Rezo die CDU. Die Partei reagiert zunächst genau so, wie es enttäuschte junge Menschen erwartet hatten: herablassend bis unfähig. Denn es war nicht das erste Kommunikationsdesaster.

Seite 3 von 24
butzibart13 23.05.2019, 23:09
20. das Tischtuch ist zerschnitten

Die hilflose Reaktion der CDU zeigt, dass es sich nicht um eine klassische Konterreaktion der in der GroKo mitregierenden SPD oder gar der feindlichen AfD handelt, sondern um ein Angriff aus der Wählerschicht, die man versucht zu erreichen, aber es nicht schafft, den jungen Wählern. Durch das Abbügeln im Klimabereich, aber bei der Thematik über die Uploadfilter hat man diese verprellt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
womau1962 23.05.2019, 23:10
21. Rezo?

Sorry ist Rezo ein Name oder eine Zigarettenmarke?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tomdabassman 23.05.2019, 23:10
22. Demokratie 2.0

Danke Rezo, daß du diesem selbstgefälligen Politikbetrieb gerade vor einer Wahl so gemein von hinten reingrätschst. Die CDU hat von der digitalen Disruption keinen blassen Schimmer und ihr Alter Ego SPD arbeitet sich an Rentnern und Bergbau ab. Schwachsinnige Plakate werben für - ja was eigentlich? Europa? Und welches? Die Jugend muss sich dringend politisieren damit Deutschland eine Zukunft hat. Ich bin mehr als doppelt so alt wie Rezo und betrachte trotzdem eine Altenrepublik mit etwas Spaßjugendfolklore als Horrorvision. Die Parteien sollten sich freuen, denn die aufmüpfige Jugend von heute sind die konstruktiven Mitglieder von morgen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
seee_vermittler 23.05.2019, 23:10
23. Digitalisierung verpasst?

Zu mir,bin 32 und Vater eines Teenager (12).mein Eindruck?zuletzt konnte man 1990 in größeren Städten ein paar Kiddies mit Luftballons mit Propaganda (deiner Wahl:cdu spd) zufrieden stellen.der Zug ist aber mehr als angefahren!ich selbst bin mit dem Internet aufgewachsen.damals noch mit romantisch 56kb Sound beim Einloggen.in diesem Modus befinden sich 96% der cdu immernoch!sie verstehen selbst 2019 nicht,das von Legislaturperiode zu Legislaturperiode ihre Wähler weg sterben.und der aktuelle Kurs der des klein Redens,funktioniert maximal bis zur nächsten Legislaturperiode!bis dato sind weitere 20% der Stimmen weg gestorben,und mit den jungen Leuten von heute ist nicht mehr solch eine Naivität wie zu meiner Generation geboten,siehe Fridays for future!die cdu hat sich effektiv soo selbst ins aus geschossen die letzten 2 Jahre (weil Potential verkrault statt ernst zu nehmen).nun ja,i ch freue mich ehrlich auf den Tag,an denen ich meinen Enkeln von groß Parteien erzählen kann (wie in einem Märchen).diese Veränderung ist seit knapp 20 Jahren sowieso überfällig.schade das meine Generation das nicht geschafft hat,aber dafür unterstütze ich dafür um so mehr gerne meine Tochter bei ihrem Kampf (Frage sogar nach ihrer Meinung zur Wahl,und bedenke dies,weil sie selbst NOCH nicht mündig ist zu wählen).Aber sie hat mit ihren 12 schon mehr Berechtigung zu entscheiden,als meine Generation,die alles als gestellt angenommen hat.bye bye cdu,ihr habt mein ganzes Leben existiert ,aber mit der Volljährigkeit diese Generation sind die fetten Jahre vorbei.ein tolles Sinnbild,w ean Digitalisierung verschlafen kann!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nutzlos_1743 23.05.2019, 23:14
24. Zumutung?

Ja Rezo hat sicher zugespitzt und in einigen Bereichen auch einseitig berichtet.
Aber eine Zumutung?? Diese Arroganz des ach so "etablierten Journalismus" ist vollkommen unangebracht und zeugt auch von einer gewissen Betroffenheit.
Viele Punkte sind leider genau so wie Rezo sie darstellt. Und wurden so auch selten bis nie von "richtigen" Journalismus veröffentlicht. Wohl aus Rücksicht auf die letztlich notwendig gute Beziehung zu den politischen Akteuren.
Rezo dürfte es ziemlich egal sein, wenn ee keine Interviews bekommt, dem Spiegel vermutlich nicht.
Und eine solch ausführliche Quellangabe habe ich beim Spiegel noch selten gesehen.
Die Diskreditierung ist hier wie bei der CDU eine Abwehrreaktion auf niedrigem Niveau.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Marvin__ 23.05.2019, 23:14
25. Brexit, Trump - wie viel Warnschüsse brauchen CDU und SPD eigentlich,

... bis sie aufwachen und anfangen, sich um die Menschen im Land zu kümmern und nicht nur um die Parteispender?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
captain_subtext 23.05.2019, 23:16
26. Komisch

Warum schaffen es nur wenige etablierte Politiker das Internet für sich zu nutzen. Ich meine Youtube stellt quasi kostenfrei die Möglichkeit zur Verfügung seine Inhalte zu verbreiten. Das Interesse seitens YouTube Publikum ist ja anscheinend da. Die CSU hatte zur letzten Bundestagswahl halb so viele Wähler wie dieses Video Zuschauer. Aber das ist ja Neuland.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fblars 23.05.2019, 23:16
27. Was soll das Relativieren?

Warum wird in diesem Kommentar relativiert? Die Aussagen von Rezo sind zu 100% belegt. Es ist eine Analyse der Regierungspolitik. In dem Papier der CDU sind viele Nebelkerzen und Fingerzeigen versteckt, es wird versucht sich an den Tatsachen vorbeizumogeln. Es wird genauso weiter gemacht, wie es von Rezo angeprangert wird, Propaganda und FUD. Sie halten sich selbst gerade den Spiegel vor.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
don_b 23.05.2019, 23:17
28. Manchmal ist die Wahrheit einfach

Ich verstehe nicht warum seitens der Medien so getan wird als sei Rezos Kritik unfair oder maßlos überzogen.
Rezos "Außenseiter"-Perspektive finde ich wunderbar erfrischend gegenüber dem Polit-Mainstream wo zumeist aus Perspektive der "Realpolitik" berichtet wird
Er hat mit all seinen Vorwürfen (Urheberrecht kann ich nichts zu sagen) inhaltlich Recht!
Er bringt es sehr einfach und leicht verständlich auf den Punkt, das ist doch prima.
Unsere politischen "Eliten" sind schon längst keine mehr, wo sind in der Politik Charaktere, Visionäre von Format?
Das wir -und dies als technische Vorreiternation mit immensem Innovationspotential- immernoch so eine unglaublich schlechte Klimabilanz haben ist ganz einfach: Politisches Versagen.
Ach ja, stimmt, die
Arbeitsplätze... Und das wo Kohle- neben Atomstrom der arbeitsEXTENSIVSTE Energiezweig ist...
Das Außenpolitik komplex ist bestreitet keiner - aber das der Westen Amerikas Kriegspolitik so mitträgt hat letzlich zu einer massiven Destabilisierung des Nahen Ostens und einem massiven Reputatinsverlust des gesamten "Westens" geführt - Wie können wir uns je wieder als moralisches Gewissen gegenüber China, Russland etc. aufspielen wenn wir genau dieselben imperialistischen Bestrebungen mittragen?
Wie kann man Erbschaftsteuer, Spitzensteuersatz etc zusammenstreichen, gleichzeitig Sozialwohnungen verscherbeln etc. wenn schon seit Jahrzehnten die vielzietierte "Schere" immer weiter auseinanderklafft?
Die CDU hat sich viel zu lange an alte Wahrheiten geklammert anstatt den gesellschaftlichen Entwicklungen Rechnung zu tragen und bekommt so langsam die Quittung - richtig so!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
waldschrat_72 23.05.2019, 23:22
29. Die CDU kriegt da ordentlich den Spiegel vorgehalten.

Ich finde, Rezo hat das ganz großartig gemacht. Natürlich überspitzt er teilweise. Unwahrheiten allerdings konnte ich nicht verorten. Insbesondere der Klima-Teil war in meinen Augen übrigens fast schon preiswürdig gut gemacht. Mit so einfachen Worten habe ich selten jemanden die Thematik (fachlich durchaus korrekt) auf den Punkt bringend gehört. Und noch etwas: Wer wie die Merkel-CDU seit Jahren einen alternativlosen Politikstil zur quasi Staatsdoktrin erhebt, weil die "Chefin" sich selber für die größte und alleinige Denkerin des Planeten hält, und somit für alle Geisteszwerge um sie herum gleich noch mitdenken muss, hat es diese Partei alles andere als nötig, sich aufzuregen, wenn ihnen dann selber einmal jemand im selben alternativlosen Stil kommt. Natürlich ist Rezos Meinung alternativlos. Ganz klar. Dieses Statement fast zum Schluss des Videos halte ich für den eigentlichen (alternativlosen) Geniestreich Rezos.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 24