Forum: Netzwelt
Zensur: US-Armee sperrt Zugang zu "Guardian"-Artikeln

Die US-Armee verhindert in ihrem Netzwerk den Zugriff auf "Guardian"-Artikel: Die Enthüllungen über geheime Internetüberwachung sind für die Soldaten gesperrt. Es ist nicht das erste Mal, dass die Armee den Zugang zu Medienseiten kappt.

Seite 3 von 22
ontic 28.06.2013, 12:14
20.

Eine solche Maßnahme kann doch nur einem kranken Gehirn entsprungen sein. Es nützt nicht der Geheimhaltung und verärgert Militärangehörige, die sich zu recht bevormundet fühlen dürften.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wqa 28.06.2013, 12:16
21.

Zitat von gotanero
Die USA driften schnurstracks auf eine Diktatur zu.
Was waren das für Narren die Obama den Nobelpreis verliehen haben.

Der sollte wenigstens jetzt fair sein und ihn mit Putin, Castro und anderen Verteidigern der Freiheit teilen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mattijoon 28.06.2013, 12:16
22. Internet ist halt Neuland

und bis wir das völlig verstehen, ist eine Sperre alternativlos.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mehrgedanken 28.06.2013, 12:17
23. ups - Netzhygiene?

Zitat von sysop
Die US-Armee verhindert in ihrem Netzwerk den Zugriff auf "Guardian"-Artikel: Die Enthüllungen über geheime Internetüberwachung sind für die Soldaten gesperrt. Es ist nicht das erste Mal, dass die Armee den Zugang zu Medienseiten kappt.
kennt man sonst nur von Russland, China, Nordkorea, Iran, Syrien... oder so. Ist der nächste Schritt sie machen unsere deutschen Zugänge zum Guardian zu? man kann nie wissen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
henrypimpernell 28.06.2013, 12:18
24.

Amerika ist am Ende.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
neill1983 28.06.2013, 12:18
25. Und die U.S.A. will

die Türkei in Sachen Demokratie belehren, wie man die Bürger (hier Soldaten) in einer Demokratie verhalten muss.

Alle Länder wie Deutschland USA und Co. sollten erst in ihrem eigenen Land für Ordnung sorgen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
christian0061 28.06.2013, 12:19
26. optional

früher zählten wir regime die internetzensur und/ oder überwachung ausüben zur achse des bösen. heute sind das unsere freunde................ lustig. andere zeiten, andere sitten!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gegenrede 28.06.2013, 12:19
27. Der Niedergang des Imperiums

Zensur, gezielte Tötungen von Verdächtigen (auch eigene Bürger), das unbegrenzte Einsperren von Verdächtigen ohne Anwalt und Gerichtsverfahren, Entführungen aus dem Ausland, megamäßige Bespitzelung von verbündeten Staaten und von eigenen Bürgern, bis vor kurzem noch offiziell Folter, Guantanamo...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mdhp 28.06.2013, 12:19
28. Verständliche Reaktion

eines totalitären Regimes. Über andere Länder rümpfen die USA die Nase, wenn mal wieder Facebook oder Twitter gesperrt werden, aber selbst sind sie noch viel schlimmer. Den eigenen Soldaten das Recht auf Meinungsbildung zu verweigern ist schon hart.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
BlogBlab 28.06.2013, 12:20
29. Eigentor

Schaden sich die USA mit diesen Maßnahmen nicht selbst, denn wie wollen sie andere Länder wie China oder Russland für ähnlich Zensurpraktiken kritisieren, wenn sie es selbst tun?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 22