Forum: Netzwelt
Zensur: US-Armee sperrt Zugang zu "Guardian"-Artikeln

Die US-Armee verhindert in ihrem Netzwerk den Zugriff auf "Guardian"-Artikel: Die Enthüllungen über geheime Internetüberwachung sind für die Soldaten gesperrt. Es ist nicht das erste Mal, dass die Armee den Zugang zu Medienseiten kappt.

Seite 8 von 22
brut_dargent 28.06.2013, 12:58
70.

"... Als Zensur empfinde ich die "Nichtveröffentlichung" nicht." Zitat Ende - Ich auch nicht. Manchmal bin ich sogar recht froh ... ^^

Beitrag melden Antworten / Zitieren
taggert 28.06.2013, 12:58
71. US Netz-Hygiene

Achso, es handelt sich nur um "Netz-Hygiene"!
Puuh - na das ist natürlich halb so schlimm.
Ich dachte schon es handelt sich um Zensur! ...

... hey, moment mal!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ein-berliner 28.06.2013, 12:59
72. Schon vergessen?

Zitat von lightyagami
Netz-hygiene... bald wird man uns das auch erzählen
Die Army mußte den Golfkrieg um Wochen verschieben, da die dämlichen Soldaten ihre Rechner mit Speilchen überladen hatten.
Über 60.000 Rechner waren zu bereinigen.
Also, so what?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
90-grad 28.06.2013, 12:59
73. Die Angst vor Wehrkraftzersetzung

Scheint die Obrigkeit in den USA befallen zu haben!

Aufgeklaerte, ueber fragwuerdige Machenschaften der Regierung infomierte Soldaten koennten wohl zoegern den Finger am Abzug zu kruemmen.

Wenn nicht gar unmenschliche Befehle verweigern.

Ja, Wahrheit kann gefaehrlich sein!

Also, nur ein dummer Soldat ist ein guter Soldat.

Amerika wie tief wirst Du unter Obama noch weiter sinken?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frank.w 28.06.2013, 12:59
74. Da sollte man mal nachdenken die Nationalhymne zu ändern...

O! say does that star-spangled
banner yet wave,
O’er the land of the free
and the home of the brave?

Wobei andererseits es ist ja eh als Frage vorgetragen ;o)

Von daher...

Weht die Fahne zwar noch, aber wohl kaum über einem (wirklich) freien Land!

The Star-Spangled Banner
USA national anthem (with lyrics) - YouTube

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wurzelbär 28.06.2013, 13:00
75. Na und ?

In Deutschland nennt man es " Barrierefreiheit " die den Zugang der Bürger zu Daten verweigert, die Ihn aufklären könnten, aber dann den sozialen Frieden stören würden.
Die Demokratie existiert nur in Köpfen von Dummen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DevilEd 28.06.2013, 13:01
76. optional

Ja ja.. diese "großartige Nation " verkommt allmählich zu einer Demokatur. Wenn das keine Zensur ist was dann.
Hier in D heißt es ja auch großspurig : "Eine Zensur findet nicht statt"..... wirklich nicht ??

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Roller 28.06.2013, 13:01
77.

Zitat von sysop
Die US-Armee verhindert in ihrem Netzwerk den Zugriff auf "Guardian"-Artikel:..
Und SPON den Zugriff auf meine Artikel!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gandhiforever 28.06.2013, 13:01
78. Man koennte das Lesen von Schriften,

Zitat von sysop
Die US-Armee verhindert in ihrem Netzwerk den Zugriff auf "Guardian"-Artikel: Die Enthüllungen über geheime Internetüberwachung sind für die Soldaten gesperrt. Es ist nicht das erste Mal, dass die Armee den Zugang zu Medienseiten kappt.
die die Staatssicherheit gefaehrden (in den Augen der Militaerfuehrung), ja auch unter Strafe stellen. Schliesslich sind ja nicht nur normale Buerger nun potentielle Terroristen, fuer Mitglieder des Militaers gilt das in noch hoeherem Mass.

Also muss man auch (in den Augen der Militaerfuehrung) haerter durchgreifen. Ansonsten koennte sich Wehrzersetzung breit machen, sollten die freiwilligen Krieger merken, fuer was fuer ein System sie da ihre Haut hinhalten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
apetri1 28.06.2013, 13:03
79. wie albern!

Zitat von sysop
Die US-Armee verhindert in ihrem Netzwerk den Zugriff auf "Guardian"-Artikel: Die Enthüllungen über geheime Internetüberwachung sind für die Soldaten gesperrt. Es ist nicht das erste Mal, dass die Armee den Zugang zu Medienseiten kappt.
Wie albern! Die Soldaten können das doch zu Hause einsehen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 8 von 22