Forum: Netzwelt
ZTE Open im Test: So gut ist das Firefox-Handy
SPIEGEL ONLINE

Das erste Smartphone mit Firefox-Betriebssystem ist handlich klein und richtig günstig. Das ZTE Open ist in Deutschland zwar noch nicht erhältlich, der Test aber zeigte schon einige Mängel.

Seite 1 von 6
miauwww 28.08.2013, 11:35
1.

"Sicher kann man argumentieren, dass ein solches Minimal-Smartphone auch nicht mit den Ansprüchen verwöhnter Kundschaft in Ländern wie Deutschland mithalten muss."

So ist es. 69 Euro...!

Mir wuerde das Ding voellig reichen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
atheist9/11 28.08.2013, 11:38
2. Joa

Also die mangelnde vetfügbarkeit in Deutschland direkt zu einem minuspunkt zu machn finde ich etwas hart. Vermutlich wird es bis zum release in Deutschland noch ein paar patches geben, bleibt zu hoffen dass
sie gut sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
leonhardt221066 28.08.2013, 11:41
3. Was soll das

zu langsam, zu klein, zu wenig Pixel, zu wenig Speicher, zu wenig Kamaraauflösung und ausserdem hier sowieso nicht zu bekommen. Danke für diesen wichtigen Artikel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
SamZidat 28.08.2013, 11:46
4. Was ist das denn für ein Review?

Ein Handy für 70 Euro ist also nicht so gut wie eins für 500? Aha!
Und das Betriebssystem hat "hat einige interessante Ansätze" aber auch "diverse Schwächen". Wie schön - aber einen Tacken ausführlicher hätte es sein dürfen.

Reine Elektronenverschwendung, dieser Nicht-Review.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
the_dark_knight 28.08.2013, 11:46
5. Mehr Inhalt

Dass man bei einem Billighandy kein Super AMOLED vorfindet, das mit einem Vierkerner betrieben wird, sollte jedem Deppen klar sein. Ein bisschen mehr zum eigentlichen OS wäre sinnvoller, als das bisschen oberflächliches Blabla.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
phenomen 28.08.2013, 11:51
6. Ach SPON

Wieso vergleicht ihr denn wieder Äpfel mit Birnen. Das HTC One oder das IPhone kosten ja auch nicht etwa das doppelte sondern ca 10(!) mal soviel. Würde ich mir ein Auto kaufen für 10000 wundere ich mich doch auch nicht, dass der 100000 Ferrari schneller fährt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-10000251067 28.08.2013, 11:52
7. Na...

Skepsis und Kaufzurückhaltung werden sich schnell legen, sobald Hard- und Software nur ein wenig beschleunigen.
Dann kann das Firefox OS auf dem Smartphone nämlich seine Vorteile ausspielen. Kein Google- oder Apple-Späaccount nötig, um das Telefon zu betreiben. Auch sonst kommen der Open Source Gedanke und eine weniger profitorientierte Denke beim aufgeklärteren User sicher bestens an.
Also, bitte gerne weiter so, Firefox!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
holi24 28.08.2013, 11:57
8. Und was...

Haben die aufgeführten Hardware Schwächen mit dem neuen Betriebssystem zu tun? Ist Firefox OS jetzt schlecht, weil ZTE billige HW verbaut hat?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
EvilGenius 28.08.2013, 11:58
9. Das Smartphone des kleinen Mannes

Zitat von sysop
der Test aber zeigte schon einige Mängel.
Für 69 Euro geht das schon in Ordnung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 6