Forum: Netzwelt
Zweite Anhörung im US-Kongress: Auch Facebook-Chef Zuckerberg kamen Daten abhanden
AFP

Die nächste Anhörung läuft: Erneut antwortet Mark Zuckerberg auf Fragen der US-Politiker nach dem Datenskandal um Cambridge Analytica. Dabei verrät er, dass auch seine Daten an unbefugte Dritte verkauft worden sind.

Hagbard_Celine235 11.04.2018, 21:04
1. Sündenbock Zuckerberg

Es scheint so, als suchten die Liberalen mit aller Macht einen Grund, warum dieser blöde Trump gewählt wurde. Praktisch, wenn man das Facebook in die Schuhe schieben kann und so nicht über den eigentlichen Grund nachdenken muss
Facebook macht einfach das was es schon immer tut: es verkauft Daten. Nun ist dank der Anhörung nun auch dem Letzten klar geworden, wo ihr am besten Profile einkaufen kann und so steigt der Wert der Aktie weiter.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
steinbock8 12.04.2018, 04:29
2. Farce

die fragenden glänzten durch Unverstand außerdem ist im hintergrund von Facebook und co die Nsa und weitere Akteure also zuckerberg und consorten haben nichts zu befürchten diese Veranstaltung war ein reine Show

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rumans 12.04.2018, 09:10
3. stellt sich dumm, sei ja nur Mundraub

verstoffwechselt den Datenabfall der User nur selbst zu Milliarden Gewinn.
Bei Verführung (mit Werbung) ist der Verführte ja einverstanden. Das nennt man gemeinhin populistisch.
Deshalb ein staatliches werbefreies Netzwerk !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vaikl 12.04.2018, 10:05
4. Au ja, Verschwörung

Zitat von Hagbard_Celine235
Es scheint so, als suchten die Liberalen mit aller Macht einen Grund, warum dieser blöde Trump gewählt wurde. Praktisch, wenn man das Facebook in die Schuhe schieben kann und so nicht über den eigentlichen Grund nachdenken muss Facebook macht einfach das was es schon immer tut: es verkauft Daten. Nun ist dank der Anhörung nun auch dem Letzten klar geworden, wo ihr am besten Profile einkaufen kann und so steigt der Wert der Aktie weiter.
Steht die seltsame Theorie, dass Trump neben sonst an allem auch Schuld an Facebook und Datenklau ist, etwa in Ihrem Fratzenbuch? Zuckerboy ist ein mindestens genauso verschlagener, lügender und tricksender Windhund wie Trump, also ist die Anhörung zu seinen Geschäftspraktiken nur rechtens und billig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren