Forum: Panorama
+++ Liveticker +++: Anwohner sollen in ihren Häusern bleiben

Die Polizei in München bittet Anwohner des Olympia-Einkaufszentrums, ihre Wohnungen nicht zu verlassen. Der oder die Täter sind offenbar noch auf freiem Fuß. Die Live-News.

Seite 7 von 76
yonosoymarinero 22.07.2016, 20:48
60. Nun wird die ARD Berichterstattung...

...allerdings peinlich. Es ist zwar die Rede von drei Tätern, aber der Eiertanz um das Unwort "Terror" nimmt groteske Züge an. Dass es sich bei mehreren Tätern nicht mehr um einen Amoklauf handeln kann, haben die Berichterstatter mittlerweile bemerkt. Nun wurde ein neues Wort kreiert ...es ist die Rede von einem "Sonderfall"....

Beitrag melden
gorlois7 22.07.2016, 20:48
61.

Viel Glück den Beamten von Polizei und meine Hochachtung ihnen!

Beitrag melden
zack34 22.07.2016, 20:48
62. Die Live-Schalte im Ersten ist eine Katastrophe!

Anscheinend sitzt im Studio als Urlaubsvertretung irgendein Azubi?

Die sind nicht in der Lage nach M (!) eibne stabile Live-Schalte zu organisieren, als würde man aus einem Kriegsgebiet in Afrika berichten.

Ständig fällt der Ton aus, es werden Tonkanäle durcheinander geschaltet, wer sitzt da im Studio??

Keiner steht am Schwabinger Krankenhaus, so dass die faktisch NICHTS gesichert wissen, auch Stunden nach dem die Tragödie begann.

Der arme Jens Riva versucht verzweifelt die Sache zu retten...

Beitrag melden
etlamu 22.07.2016, 20:52
63. Das Problem ist,

daß 3 Idioten eine Millionenstadt lahm legen können.
Der ganze öffentliche Verkehr ist eingestellt.
Wie sollen die Leute jetzt nach Hause kommen?

Beitrag melden
roughneckgermany 22.07.2016, 20:54
64. Warum ist Gutjahr vor Ort?

Weil es sein Job ist. Warum gehen Journalisten in Kriegsgebiete? Weil es deren Job ist.

Beitrag melden
homer-j.-simpson 22.07.2016, 20:54
65.

Herrlich die Besorgten hier wieder einmal.
Nichts genaues weiß man nicht, dennoch wissen scheinbar einige schon wieder ganz genau wer was zu verantworten hat.

Beitrag melden
dasAndi 22.07.2016, 20:54
66. Ich hab keine Angst

Zu allen diesen Taten hab ich den Tätern und ihren Anstiftern nur ein zu sagen.

ICH HAB KEINE ANGST. EURE TATEN BEEINDRUCKEN MICH NICHT! NICHT IM GERINGSTEN!!!!!

Ich trauere un jedes eurer Opfer!

Aber Angst macht Ihr mir NICHT!

Beitrag melden
gorlois7 22.07.2016, 20:56
67.

Meine Hochachtung Polizei und SEK. Und viel Glück und
Allen, Allen! eine friedliche Nacht!
Verletzten und Angehörigen meine Gedanken!

Beitrag melden
leidenfeuer 22.07.2016, 20:58
68. Terrorismus in München

Mag sein, dass sich die Polizei zunächst gescheut hat,
das Wort Terrorismus in den Mund zu nehmen. Vielleicht
war deshalb zunächst von Amoklauf, dann von Attentat
die Rede. Doch war es offenbar nichts anderes als ein
weiterer schrecklicher Fall von Terrorismus auf europäischem Boden.

Beitrag melden
Newspeak 22.07.2016, 20:58
69. ...

Zitat von hf-mg
Erst Würzburg, jetzt München? In Paris und dann Nizza wurden schon schlimme Dinge gemacht. Geht es in Deutschland jetzt auch los? Man kann fast meinen: Die Menschen geraten zunehmend dadurch in eine Unsicherheit. Das ist sehr schlimm. Auch in wirtschaftlicher Weise kann es Auswirkungen haben. Der Tourismus ist ein sehr bedeutender Wirtschaftszweig. Es gibt durch diese Unsicherheiten bestimmt Rückgänge beim Tourismus. Die Sanktionen gegen Russland haben einige Mittelständler auch schon getroffen. Es gibt noch mehr Sachen, die wirtschaftliche Konsequenzen haben. Man kann schon sagen: Eine echte Krise kann sich da anbahnen mit schlimmen Auswirkungen
Echt jetzt? Die wirtschaftlichen Konsequenzen bewegen Sie?

Kann man #%§*& nochmal die Prioritäten wieder mal klarkriegen in diesem Land? Da sterben Menschen und sofort wird über Wirtschaft gelabert. Das ist doch nicht normal!

Beitrag melden
Seite 7 von 76
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!