Forum: Panorama
45 Grad in Griechenland: Vier Tage Höllenhitze
KOLESIDIS/ EPA/ REX/ Shutterstock

Es wird immer heißer in Griechenland: Die Hitzewelle aus Afrika lässt mit mehr als 45 Grad Celsius alle leiden - nur Touristen können der gleißenden Sonne noch etwas abgewinnen.

Seite 2 von 6
bERNARDt 01.07.2017, 21:56
10. Asfalt und Zement Temperatur steigt immer mehr.

Bäume muss man pflanzen ,weniger Zement in der Stadt, weinger asfaltierte Strassen oder Parkplätze , oder ohne schwarzem Asfalt (Teer wird im Sommer immer wärmer) mehr usw.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Stefan_G 01.07.2017, 22:40
11. zu #1

Zitat von paulam2
Jeder Sonnenst(r)ahl ist in der Lage, die DNA einer Hautzelle zu treffen und sie zu zerschneiden. Fragt sich keiner, warum Leute, die sich ungehemmt der Sonne (Solarium) aussetzen, um "braun" zu werden, mit 40-50 Jahren eine Haut haben wie ein 80-jähriger (auch im Gesicht). Abgesehen von den punktuell auftretenden Veränderungen, die nicht zum Zelltot führen, sonden zu einer bösartigen Mutation. Wer sich so in die Sonne hinlegt hat nicht mehr alle Tassen im Schrank!
Yep, das weiß man aber schon seit mindestens 30 Jahren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hrothgaar 01.07.2017, 22:48
12. ohhhhhhh

die armen haben es warm....ohhhhhhh. Sommer in Deitschland: 17 Grad seit zwei Wochen dauerregen!

Und nein, es liegt nicht amKlimawandel. Es gibt keinen. Gigantische Lüge

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ansv 01.07.2017, 23:14
13.

Erstaunlich - sonst lästert man doch so gerne über die faulen Griechen und ihre lange Mittagspause - vielleicht leuchtet jetzt dem einen oder anderen ein, woher die Tradition wohl kommt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
t.i.c.2006 01.07.2017, 23:17
14. Hermosillo, Mexico

Mal die Temperten dort im August ansehen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Paddel2 01.07.2017, 23:44
15. Sonnenpanik kontraproduktiv

@paulam2:
Das der Mensch aber über die Sonne das lebenswichtige Vitamin D produziert, ist Ihnen bewusst? Es ist sicher nicht nötig, dafür stundenlang in der Sonne zu braten, aber wenn Sie glauben es würde genügen, für zehn Minuten um 17 Uhr ins Freie zu gehen, erkranken Sie zwar nicht an Hautkrebs, möglicherweise aber an einer Depression oder einer inneren Krebsart. Der Mensch muss in die Sonne, das aber wohldosiert!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bambata 02.07.2017, 00:09
16.

Aus dem Artikel: "Am härtesten im Nehmen sind offenbar die Briten. Steve aus Brighton bestellt schnell noch ein Bier, bevor er sich seines T-Shirts entledigt. "Ist doch großartig, wegen des Wetters bin ich doch hier!", erklärt er."

Auf der Insel herrscht nach wie vor unter vielen Magaluf-, Lloret- und Benidorm-Urlaubern der Mythos, dass nach rot braun kommt. M.a.W., die glauben, bevor man richtig knackig braun wird, muss man erst 'nen ordentlichen Sonnenbrand kriegen. Daher auch die vielen Inseltouris, deren Haut jedes rote Ampelmännchen blass erscheinen lässt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
knok 02.07.2017, 00:09
17. Mein Mitleid

mit den Griechen. Ich finde ja alles jenseits der 27 schon unzumutbar.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
weinstock111 02.07.2017, 00:12
18. Nie Zufrieden

Regnet es ist es zu nass , wird es 35 grad warm ist es zu heiss , haben wir 20 grad ist es zu kalt , regnet es mal 3 Wochen nicht ist es zu trocken . Man nennt es Wetter und wem das Nord-oder mitteleuropäische Wetter nicht passt sollte schnell in den Süden ziehen um dann nach 20 Jahren mit einem netten Hautkrebs zurückzukehren oder die Erkenntnis gewonnen haben dass einem jeden Tag Sonne auf den Sack geht. Habe selbst über 20 Jahre im Süden (Spanien - Portugal) gelebt. Diese ganze Sonnenanbeterei wurde den labilen Menschen von der Werbung eingeredet - und das Schonheitsideal des braungebrannten Körpers haben nur noch ewig Gestrige und Strassenarbeiter ..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Desobediencia_Civil 02.07.2017, 02:39
19. Das ist ja...

...traumhaft.
Leider habe ich hier noch ein wenig zu tun, sonst würde ich mich sofort in den nächsten Flieger nach Griechenland setzen. Einmal eine solche Woche in Deutschland, hach ja.
Stattdessen Herbstwetter.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 6