Forum: Panorama
Ärger wegen Halloween-Deko: Die Johnnie-Horror-Picture-Show
AP

Für die Halloween-Dekoration scheuen die Amerikaner traditionell keine Mühen. Doch der schaurige Vorgarten von Familie Mullins war selbst hartgesottenen Grusel-Fans zu viel. Zuletzt wurde sogar die Polizei alarmiert.

Seite 1 von 6
trompetenmann 18.10.2013, 12:18
1. Komischen Geschmack...

...hat diese Familie. Ich finde Halloween zu feiern ja ganz lustig, aber muss es so geschmacklos sein?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
max-mustermann 18.10.2013, 12:30
2.

Zitat von trompetenmann
...hat diese Familie. Ich finde Halloween zu feiern ja ganz lustig, aber muss es so geschmacklos sein?
Tja die Geschmäcker sind halt verschieden, ich finde zB. den kompletten Halloween Plastikkitsch der bei uns alljährlich verkauft und aufgestellt wird geschmacklos so what ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kauzboi 18.10.2013, 12:34
3. Typisch US-Kleinbürgertum

Aber nicht die etwas über die Stränge geschlagene Dekoration, sondern diese widerlich scheinheilige Gewohnheit den Glauben anderer in Frage zu stellen, weil die etwas (harmloses) tun, dass ihnen nicht passt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chickenkiller 18.10.2013, 12:38
4. Usa

Die Halloween-Deko ist doch ok ... aber der Mann, der da auf dem ersten Foto neben der Garage steht, sieht aus wie ein Amerikaner!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Lexington67 18.10.2013, 12:39
5.

Zitat von max-mustermann
Tja die Geschmäcker sind halt verschieden, ich finde zB. den kompletten Halloween Plastikkitsch der bei uns alljährlich verkauft und aufgestellt wird geschmacklos so what ?
Halloween war in seine ursprünglichen Ausrichtung nie ein Freudenfest
sondern der Geisterbahn immer Näher als dem Spaziergang im Park. Von daher sind makabere und gruselige Dekorationen schon immer anzutreffen gewesen. Es gibt aber von der konservativen "Family Value" Fraktion in den USA vermehrt die zunehmend erfolgreichen Bemühungen Halloween zu einem Blut- und gruselfreiem Kinderkarussel zu verwandeln.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Stäffelesrutscher 18.10.2013, 12:41
6.

Zitat von sysop
"Aber wir sind normal", so Mullins. "Wir lieben Jesus. Wir feiern Halloween."
Das sind gleich drei Aussagen, die sich gegenseitig ausschließen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
noalk 18.10.2013, 12:41
7. ... oder kann das weg?

Woanders liefe so was als Kunstinstallation.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bitte_weitergehen 18.10.2013, 12:45
8.

Geschmacklos wäre höchstens eine "kopflose Nahles" oder eine "Ostzombie-Merkel", direkt vor der Einfahrt aufgestellt. Der Herr Mullins dagegen, ist mit seiner Deko ja schon human.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
marcuspüschel 18.10.2013, 12:46
9. Ach kommt schon...

Halloween gehört zum Besten was aus den USA kommt. Mich gruseln die Martinssänger viel mehr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 6