Forum: Panorama
Altkanzler mit neuer Freundin: Gerhard Schröder übt koreanisch essen
Büro Schröder/ Privat/ dpa

Es gab Reis, Gemüse, Rindfleisch, Tofu und Ei: Gerhard Schröder ist mit seiner neuen südkoreanischen Lebensgefährtin Soyeon Kim in Berlin essen gegangen. Nicht deutsch - sondern koreanisch.

Seite 4 von 6
Hamberliner 21.01.2018, 13:04
30.

Anjong hateyo,

Der Typ, der die Sozialdemokratie beseitigt hat, der dafür gesorgt hat dass Arbeitnehmer ohne Arbeitsvertrag gewaltsam daran gehindert werden, jemals wieder in ihrem Beruf die Karriere wiederherzustellen (was User Erde2017 ganz toll findet). Der Henker des Sozialstaats, der uns alle vor die Wahl stellt: entweder unfreiwilliger Laienbanker oder Altersarmut. Der Pate von Sigmar Gabriel, der als Wirtschaftsminister die technische Forschungsförderung durchs PTJ fast abgeschafft hat. Der Typ frisst Kimchi und SPON findet das wichtig.

Als ich in Korea war und auch Kimchi mit Stäbchen gegessen habe, da habe ich auf der weltgrößten Werft eine Woche gearbeitet um hier bei uns in Europa Arbeitsplätze zu retten und zu sichern - und mein koreanischer Kollege tut das dauerhaft und sehr intensiv. Wir haben es nicht nötig, dass SPON über uns berichtet, denn wir haben keine Komplexe.

Komawayo.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
AlexC 21.01.2018, 13:04
31. Was soll der Mist

wie jetzt "Essen lernen" ?
Klar je älter man wird desto schieriger wird's mit dem sabberfreien Essen.
Nehmen wir mal an der Herr Schröder kann noch selbständig essen, dann muss er da beim Koreaner gar nix lernen. Gabel rein ins leckere Bibimbap, in den Mund schaufeln, kauen und 'runterschlucken.
Solche Müll-Artikel gab es bislang nur auf hayoo und konsorten. Bitte nicht hier auch noch ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bajuwarin 21.01.2018, 13:09
32. BUNTE Niveau

Liebe Journalisten des Spiegels, entweder Sie übernehmen die gesamte geistige Diarrhoe der BUNTEN, oder Sie machen anständigen Journalismus!
No einen Mist zu lesen, nervt einfach nur und sinkt das Niveau auf die unterste Schublade.
Schröder war und ist ein Lebemann, ein Emporkömmling und umgibt sich liebend gerne mit Kriminellen und Diktatoren. Er ist schuld daran, dass mehr als 1/3 der Deutschen an der Armutsgrenze leben. Einfach widerlich, über die Liebschaften eines "alten" Narzissten im Spiegel lesen zu müssen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
arndt.pawelczik 21.01.2018, 13:14
33. Hauptsache...

...sie fährt nicht besoffen über eine rote Ampel. ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
motorholer 21.01.2018, 13:16
34. der blick von uns gerhard

einem 73jährigen, in letzter zeit rapide gealteren, alten mann sagt alles...
ich gönn ihm die 25 jahre jüngere lebensabschnittsgefährtin, so ist es nicht; es ist ja auch liebe...beidseitig
ist aber wohl nur eine weitere episode aus dem stück, wie mache ich mich am ende meines politikerlebens größtmöglich lächerlich...erinnert mich an gräfin pilati und uns schar ping.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gippertm 21.01.2018, 13:17
35. Bravo SPON

Wie überflüssig und wertlos dieser Artikel ist, kann man in diesem Forum gut verfolgen. Damit habt Ihr STERN Online und somit BILD-Niveau erreicht. Aber natürlich war das nur ein Versuchsballon der Redaktion, um die Reaktion der Leserschaft zu testen, nicht wahr ?
Laßt es besser, das geht nach hinten los.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sensør 21.01.2018, 13:22
36. Der Sack Reis in China

.... steht schon ganz schief und wird bestimmt demnächst umfallen. Augen auf, Spon!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
AlexC 21.01.2018, 13:27
37. Auf den Punkt gebracht

Zitat von arndt.pawelczik
Hauptsache ...sie fährt nicht besoffen über eine rote Ampel. ;-)
... dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gullliver 21.01.2018, 13:31
38. Was für eine Meldung...

... ich mag den Schröder! Er bewahrte uns vor dem Irakkrieg und ich halte die Agenda 2010 für richtig.
Aber was zum Teufel soll dieser Artikel? Klatschpresse

Beitrag melden Antworten / Zitieren
genugistgenug 21.01.2018, 13:50
39. SPON, das ist sogar unter eurem bento Niveau, weit drunter!

Eine MEldung wäre gewesen 'Schöder hat sich mit Stäbchen selbst erstochen' usw. Doch das ist Hofberichterstattung übelster Sorte.
Will Schröder am Ende nur Geld für die "Berichte" abschöpfen um sein Vermögen zu mehren, oder ist er notleidend geworden (anscheinend kein Geld mehr für Tönung/Färbemittel) und will so Hartz IV verhindern?
Denn sein Büro wird ja aus Steuermitteln bezahlt.
Wo bleibt der Bericht "Wieso kam Schröder nicht zumaSozen Parteitag?" - "Wieso kondoliert Schräöder nicht der dahinsiechenden SPD? - Wieso gab Schröder der SPD nicht die letzte Ölung?" Vermutung: Die Gage war zu gering und Vorkasse schaffen die Sozen nicht mehr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 6