Forum: Panorama
Altmetall Volvo - was sind Ihre Erfahrungen?

Der Verkehr auf deutschen Straßen wird von Altwagen dominiert, die fünf, zehn oder mehr Jahre auf dem Buckel haben. Was taugen die betagten Modelle? Was sind Ihre Erfahrungen mit alten Volvo-Modellen?

Seite 1 von 8
takeo_ischi 03.08.2006, 19:53
1.

Zitat von sysop
Der Verkehr auf deutschen Straßen wird von Altwagen dominiert, die fünf, zehn oder mehr Jahre auf dem Buckel haben. Was taugen die betagten Modelle? Was sind Ihre Erfahrungen mit alten Volvo-Modellen?
Volvo for life...
...triffts recht gut.

Beitrag melden
columbo 04.08.2006, 09:50
2.

Zitat von takeo_ischi
Volvo for life... ...triffts recht gut.
Schaumermal.
Ich hab mir vor zwei Jahren einen alten 940er Kombi gekauft, Baujahr 1993. Bisher läuft er gut. Reparaturen braucht er natürlich ab und an, Verschleißteile verschleißen leider auch bei Volvo. Aber alles in allem bin ich sehr zufrieden. Nur die Steuer dürfte etwas weniger unverschämt zulangen. 650 Euro im Jahr ist schon eine Menge.

Beitrag melden
hman 04.08.2006, 11:55
3. Es war einmal...

Zitat von takeo_ischi
Volvo for life... ...triffts recht gut.
Leider _traf_ es recht gut.

Volvo hat ein massives Qualitätsproblem mit den Werkstätten. Die lagern nämlich immer mehr Dienstleistungen einfach an Sub-Unternehmer aus, ohne das den Kunden mitzuteilen. Die Konsequenz ist, dass der Kunde nicht mehr kontrollieren kann, welche Qualität er bekommt und Preis und Gegenleistung bei Reparaturen immer weiter auseinander driften.

Es kann nicht angehen, dass ein treuer Vertragshändler-Kunde Volvo-Reparaturpreise zahlt, der Händler aber hinter dem Rücken des Kunden zum Wald-und-Wiesen-Karosseriebetrieb fährt und nicht mal eine Nachkontrolle durchführt. Da könnte der Kunde manchen Hunderter sparen, wenn er gleich zu dem Billiganbieter führe, der eh die Arbeit macht.

Leider tut Volvo _nichts_ um das zu unterbinden, und antwortet einem auch ziemlich pampig, wenn man mal in einem Brief nett und höflich nachfragt, ob Volvo hier mal eine Qualitätsoffensive starten möchte.

Seit man beim Kauf eines Volvo nur noch einen Ford bekommt, allerdings 20-30 Prozent teurer als das entsprechende Ford-Modell, sehe ich für die Zukunft Volvos (leider!) schwarz.

Beitrag melden
takeo_ischi 04.08.2006, 13:00
4.

Zitat von columbo
Schaumermal. Ich hab mir vor zwei Jahren einen alten 940er Kombi gekauft, Baujahr 1993. Bisher läuft er gut.
Ich fahr nen 440er von 1995 und mag ihn sehr. Es ist keine so seelenlose, ausgelutschte Knutschkugel wie sie sonst heute rumfahren. Größtes Manko laut Wekstatt: es ist ein 'Netherlandscar' mit nem schlechten Renaultmotor. Dieser soll angeblich keine 500000 km halten. Wie schade. ;)
Zitat von columbo
Reparaturen braucht er natürlich ab und an, Verschleißteile verschleißen leider auch bei Volvo. Aber alles in allem bin ich sehr zufrieden.
Die Reparaturen in der Vertragswerkstatt sind nicht besonders günstig. Und bei den Verschleißteilen habe ich den Eindruck, daß die verbauten Kunststoffe nicht von allerbester Qualität sind. Regelmäßige Kunststoffpflege tut not.
Zitat von columbo
Nur die Steuer dürfte etwas weniger unverschämt zulangen. 650 Euro im Jahr ist schon eine Menge.
Das ist wohl so ne Art Strafsteuer für Importwagen. Ich zahle auch deutlich mehr als für nen vergleichbaren Golf.

Beitrag melden
takeo_ischi 04.08.2006, 13:18
5.

Zitat von hman
Seit man beim Kauf eines Volvo nur noch einen Ford bekommt, allerdings 20-30 Prozent teurer als das entsprechende Ford-Modell, sehe ich für die Zukunft Volvos (leider!) schwarz.
Als damit begonnen wurde das 'New Edge'-Design von Ford an Volvo zu verfüttern war das der Anfang vom Ende des 'typischen' Schweden.
Die erste Zeit war ich richtig enttäuscht. Gleicher Motor, gleiche Plattform hätte ich wohl noch geschluckt.
Das klassische Volvodesign aber ist Hauptgrund der Kundentreue gewesen.
Haben sie jetzt langsam gemerkt in Göteborg...
...den V30 find ich wieder richtig gut.

Nur bei der Entscheidung V40 oder Focus Turnier würd ich heute den Kölner nehmen.

Beitrag melden
Barmann 04.08.2006, 23:23
6. only volvo hart -edge

Nachdem ich mich kurz in einem anderen Thema in diesem Forum davon vergewissert habe, daß kein Mensch auf mein Posting geantwortet hat (ich weiß schon warum...), hier noch ein Statement zu Volvo. Als Sympathiesant dieser Auto-Marke, habe ich mir natürlich auch eine eigene Meinung gebildet und hier meine Favoriten:

1. Volvo 240 Kombi -der kantige Klassiker mit anspruchslosen 2.3l Benziner-Motor, gut für weit mehr als 300.000 bis 500.000 km...

2. Volvo 940 Kombi -der ebenfalls kantige Nachfolger, mit besserem Fahrwerk, gleichem Motor und den ganzen anderen Vorteilen; Haltbarkeit bis zum Abwinken...

3. und für die Ästheten: das kantige Coupé 262 Bertone, passend zu Joe Colombo -Möbel und natürlich noch das 962 Bertone-Coupé, für die 80er Jahre -Fans, auch von Bertone, elegant und leider rar.

4. und als dekadente Luxus Ausführung: der 960 -Kombi mit dickem Leder und dickem Motor, als 2.5l-24Ventiler oder als 3.0l-24V, beides erstklassig und mit einer Zigarette Marihu..., einer der besten Kombis der letzten 25 Jahre...

Habt Spaß...

Beitrag melden
columbo 07.08.2006, 10:33
7.

Zitat von Barmann
2. Volvo 940 Kombi -der ebenfalls kantige Nachfolger, mit besserem Fahrwerk, gleichem Motor und den ganzen anderen Vorteilen; Haltbarkeit bis zum Abwinken...
Ich muss allerdings sagen, dass ich für diesen 940er Kombi einiges an Spott einstecken muss in einem Umfeld, wo das Auto erst bei Audi A4 anfängt. Das Auto ist hier schon extrem auffällig.

Beitrag melden
kuell 07.08.2006, 10:52
8. Mein 850TDI läuft noch hervorragend

Der 850 ist ein robustes, zuverlässiges, geräumiges Fahrzeug. Sehr guter Kombi dank der kantigen Form (da gehen 2 Teutonia Kinderwagen nebeneinander hinein).
Außer Verschleißteilen (wie Bremse) musste ich noch kaum was reparieren (285.000km). Und obwohl der im Winter oft weiß vom Salz ist, findet sich praktisch kein Rost (BJ. 1996). Motorraum ist gut zugänglich (Ölwechsel ist in 20min erledigt), oder eine Glühbirne ist in 3min gewechselt. Der Verbrauch mit dem Audi TDI ist mit rund 6,5Liter ebenfalls zeitgemäß.
Denke daß ich noch locker 5 Jahre damit fahre.

Beitrag melden
Knütterer 07.08.2006, 11:12
9. Qualität und andere Sorgen

Habe 1994-95 mal einen 850er als Dienstwagen gefahren und meine Erinnerung ist:

- rauher Motor
- viel Plastik plus dem entsprechenden Mief
- echt lahm

War froh, als ich den weg hatte!

Beitrag melden
Seite 1 von 8
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!