Forum: Panorama
Amnesty-Jahresbericht zu Hinrichtungen: Die schlimmsten Staaten
AP

Mindestens 993 Menschen sind 2017 hingerichtet worden - mehr als die Hälfte davon in Iran. Ein anderer Staat macht laut Amnesty International ein großes Geheimnis aus der Zahl der vollstreckten Todesurteile.

Seite 1 von 7
tailspin 12.04.2018, 02:48
1. Mass shootings of the third kind

Jetzt rechnen wir noch die tausend dazu, die von der Polizei einfach mal so erschossen werden. Dann sieht die Sache schon anders aus.

https://www.washingtonpost.com/investigations/nationwide-police-shot-and-killed-nearly-1000-people-in-2017/2018/01/04/4eed5f34-e4e9-11e7-ab50-621fe0588340_story.html?noredirect=on&utm_term=.e5 93fbe4d688

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gunpot 12.04.2018, 05:44
2. In absoluten Zahlen liegt China

bei den Hinrichtungen vor allen anderen Staaten. Mehr Licht kommt in die Angelegenheit, wenn man die Bevölkerungszahlen vergleicht. China hat 3,85 Milliarden Einwohner, Iran nur 80 Millionen (Stand 2017). No further comments....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gunpot 12.04.2018, 05:46
3. Ich vergaß noch hinzuzufügen,

dass man mal feststellen sollte, wie viele der in Iran verhängten Todesurteile politisch oder religiös motiviert sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
eunegin 12.04.2018, 06:03
4. Und die USA mittendrin

Zwischen all den undemokratisch geführten Ländern auf der üblen Liste sticht ja die USA mal wieder unrühmlich heraus. Und nicht nur bei diesem Aspekt kommen mir so Zweifel, was die vielbeschworene "transatlantische Wertegemeinschaft" angeht. Man sollte sich in Deutschland/Europa eingestehen, dass wir weniger gemein haben, als wir denken und uns leider auch noch auseinanderleben. Partnerschaft geht anders.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
holgman-jack 12.04.2018, 06:40
5. Auch die USA

sind weiter im Club der Todesstrafenländer...und sind durch ihre ständigen Kriege für weit mehr Tote verantwortlich...Soldaten sowie Zivilisten...im Verhältnis 1:10...sogesehen Morde.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mleoj 12.04.2018, 06:48
6. Kurzes allgemeines Feedback

“Ein anderer Staat macht laut Amnesty International ein großes Geheimnis aus der Zahl der vollstreckten Todesurteile.”

Diese Art Informationen in der Hoffnung auf mehr Klicks nur anuteasern, halte ich nicht für guten journalisumus. Ich würde mich freuen, wenn SPON darauf verzichten könnte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ansv 12.04.2018, 06:51
7.

Eine Statistik ohne Zahlenbasis - was will mir das sagen? So lange in einem Land wie den USA, die sich als Moralapostel dieser Welt gerieren, die Todesstrafe verhängt und vollstreckt wird, führt es m. E. zu nichts, mit dem Finger auf Länder wie China oder den Iran zu zeigen. Das zementiert zwar die bestehenden Vorurteile, hat aber keine echte Bedeutung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mailo 12.04.2018, 06:56
8.

Absolute Zahlen sind Mist! Die Tabelle sieht anders aus wenn man die Todesurteile in Relation zur Bevölkerung setzt. Dann sind plötzlich die Saudis an der Spitze.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
muellerthomas 12.04.2018, 07:13
9.

Die Morde an Regimegegnern Moskaus sind natürlich da auch nicht aufgelistet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 7