Forum: Panorama
Amtseinführung von Franziskus: Ohne Pomp, ohne Pathos
AFP

Er sucht den Kontakt zu den Menschen, verzichtet auf Prunk und Protz. Franziskus' Amtseinführung gibt den Kurs seines Pontifikats vor. Doch Volksnähe und Bescheidenheit liegen nicht jedem im Klerus. Bei den Traditionalisten wächst die Skepsis.

Seite 17 von 22
note4shape 19.03.2013, 19:06
160.

Einfuehrungsfeier in einfachem Stil. Keine Spitzenkleidchen mehr! Und ueberhaupt nichts von der sogenannten "Tradition" von 1871 mit Seidenschleppen und anderem Fummelkrimskrams. Es ist wie ein frischer Atem. Ich wuerde gern einmal eine Fliege auf einer Wand im Varikan sein, um mich an den sauren Mienen des Hofstaats zu ergoetzen. Nun hoffe ich, Papst Franziskus ueberlebt diebersten 33 Tage. Er hat viel zu tun, sehr viel. Er braucht Geschick und Ausdauer. Er nimmt kein Blatt vor dem Mund. Ein Papst der endlich nicht vatikanisch redet und handelt - ein Mensch eben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fritz teufel 19.03.2013, 19:11
161. Im ...

... Nachthemd in der Gegend herumstehen und leutseelig gucken. Die Menge freut´s. Alles Gute Franziskus!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brandmeister 19.03.2013, 19:22
162.

Zitat von loeweneule
Mit vollständlicher Deckung der Kirche und u.a. der Drohung der Exkommunikations bei Weigerung, was zu damaligen Zeiten die komplette gesellschaftliche Ächtung bedeutet hat. Tun Sie doch nicht so, als hätte es sowas wie eine Trennung von Staat und Kirche gegeben zu Zeiten, als all diese Dinge geschehen sind. De facto gab es sie nicht. Und de jure übrigens auch nicht.
Machen Sie es sich da nicht etwas sehr einfach?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nur_ich_bin_ich 19.03.2013, 19:28
163. Nun ja,

Zitat von biobayer
Das ist aber durchaus eine schöne und kreative Übersetzung mit Inanspruchnahme von künstlerischer Freiheit. Bei uns hieß es früher immer: "Vita est pastor" - Das Leben ist hirt. ("hirt" = bayer. Dialekt für "hart" ; pastor,lat., der Hirte)
...mein Lateinlehrer ist nicht mehr und ich hadere immer mal wieder mit meiner Waldorfschulerziehung.
Zu spät, du rettest den Freund nicht mehr:D

Beitrag melden Antworten / Zitieren
windpillow 19.03.2013, 19:29
164. Der Herr des Ring´s

Der sog. Fischerring wurde über Nacht auf das Grab von Petrus gelegt, damit der Geist von selbigem auf den Ring übergeht!? Das ist doch Schamanismus pur!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
n0 by 19.03.2013, 19:34
165.

Zitat von damtschweli
---- Ich vermute, mit diesem Papst wird es keine faulen Kompromisse geben, mit denen die Kirche ihr Fundament verläßt. Keine Segnung homosexueller Beziehungen, kein Ja zur Ehescheidung, keins zur Abtreibungspraxis, keines auch zum Priesteramt der Frau....
Jeder, der Macht oder auch nur Einfluss ausüben kann, sei es in Politik oder in Religion und Kondome oder die Pille verbietet, ist ein schwerkrimineller Menschenzerstörer und ist für sehr viel Tod und Leid verantwortlich, vor allem in der Dritten Welt. Und jeder Papst, der diesen kriminellen Schwachsinn nicht ändert, ist einer der Hauptkriminellen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
uweg66 19.03.2013, 19:43
166. Ob volksnah

oder autoritär - am Ende muessen die Themen und inhaltlichen Schwerpunktsetzungen zeigen, ob er die katholische Kirche auf einen zeitgemaessen Weg mit entspr. Zulauf bringen kann....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Meskiagkasher 19.03.2013, 19:44
167.

Zitat von iguude
Nun gut, das ist Ihre Meinung. Meine ist eben, daß nur Menschlichkeit die Grundlage zur Lösung aller Probleme sein kann. Darf ich Ihrem letzten Absatz entnehmen, daß Sie auf Menschlichkeit gerne verzichten würden, wenn nur die Religion abgeschafft würde ? Wirkt etwas befremdlich. Meinen Sie nicht auch ? Und jetzt warte ich nur noch auf Ihre Antwort auf meine Frage, wie man es Ihnen denn recht machen könnte ?
Menschlichkeit ist eine leere Worthülse, denn das was man allgemein darunter versteht, war nie eine zutreffende Beschreibung dessen, was Menschen tatsächlich charakterisiert oder gar ausmacht. Zudem ist es spezistisch und ignoriert oder verleugnet gar die Existenz anderer Lebensformen.
Altruismus benötigt weder Religion noch irgendeine Menschelei. Mitgefühl ernährt oder bildet niemanden.

Wie man es mir recht machen könnte? Gratis und umfassende Bildung und Aufklärung für alle Menschen auf der Welt. Das würde in sehr kurzer Zeit zum Vergehen der Religionen und zum Rückgang der menschlichen Bevölkerung auf ein für diese Welt erträgliches Maß führen, und das ganz ohne Blutvergießen sondern durch Einsicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
loeweneule 19.03.2013, 19:45
168.

Zitat von brandmeister
Machen Sie es sich da nicht etwas sehr einfach?
Nein. Mache ich nicht. Widerlegen Sie doch bitteschön des, was ich geschrieben habe, anstatt nur eine Phrase abzuliefern. Bitte. Lasssen Sie hören! Bzw. lesen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Meskiagkasher 19.03.2013, 19:49
169.

Zitat von windpillow
Der sog. Fischerring wurde über Nacht auf das Grab von Petrus gelegt, damit der Geist von selbigem auf den Ring übergeht!? Das ist doch Schamanismus pur!
Ne, klingt aber ähnlich: Scharlatanismus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 17 von 22