Forum: Panorama
Angeblicher Hitler-Vergleich: Putin wirf Prinz Charles unroyales Verhalten vor
REUTERS

Inakzeptabel und nicht standesgemäß: Russlands Präsident Wladimir Putin hat sich vor Journalisten über Prinz Charles ausgelassen. Der britische Thronfolger soll Putin mit Hitler verglichen haben.

Seite 1 von 6
gog-magog 24.05.2014, 18:48
1.

Zitat von sysop
Inakzeptabel und nicht standesgemäß: Russlands Präsident Wladimir Putin hat sich vor Journalisten über Prinz Charles ausgelassen. Der britische Thronfolger soll Putin mit Hitler verglichen haben.
Erstens hat Prinz Charles in der Sache zumindest nicht Unrecht. Zweitens ist er unsinnig, jetzt die ganz alten Kamellen auszupacken. Putin weiß sehr genau, dass seine komplette Familie Anhänger von Stalin waren und dass einige seiner Verwandten an ethnischen Säuberungen beteiligt waren. Nur das verschweigt er gerne. Vielleicht wäre es sinnvoller die deportierten Krim-Tataren zu repatriieren und die Souveränität der Ukraine wieder herzustellen.

Beitrag melden
kamei 24.05.2014, 18:51
2. ob es überhaupt stimmt...

Zitat von sysop
Inakzeptabel und nicht standesgemäß: Russlands Präsident Wladimir Putin hat sich vor Journalisten über Prinz Charles ausgelassen. Der britische Thronfolger soll Putin mit Hitler verglichen haben.
falls doch, er wäre längst König. Ist er aber nicht. Die Queen weiß warum. Und wurde hiermit bestätigt.

Beitrag melden
PeterLublewski 24.05.2014, 18:52
3. KGB-Offizier

Zitat von sysop
Inakzeptabel und nicht standesgemäß: Russlands Präsident Wladimir Putin hat sich vor Journalisten über Prinz Charles ausgelassen. Der britische Thronfolger soll Putin mit Hitler verglichen haben.
Als ehemaliger KGB-Offizier weiß der Wladi bestimmt, wie ein Royal sich benehmen muss. Der KGB wusste doch immer alles.

Beitrag melden
mimak 24.05.2014, 18:52
4. Wenn der Schuh passt..

..dann ziehen Sie ihn doch bitte an Hr. Putin. Personenkult betreiben, Kritker einsperren, Homosexuelle verfolgen, die Weltöffentlichkeit mit "glänzenden" Olypmische Spiele blenden und Bevölkerungsteile "heim ins Reich führen", alles Taten des Despoten Adolf Hitler und genau das was Sie Hr. Putin die letzten Jahre machen. Der Vergleich passt.

Beitrag melden
gog-magog 24.05.2014, 18:57
5.

Zitat von kamei
falls doch, er wäre längst König. Ist er aber nicht. Die Queen weiß warum. Und wurde hiermit bestätigt.
Unsinn. Er ist nicht König, weil die Queen noch lebt und zwar hoffentlich noch recht lange.

Beitrag melden
gog-magog 24.05.2014, 18:59
6.

Zitat von mimak
..dann ziehen Sie ihn doch bitte an Hr. Putin. Personenkult betreiben, Kritker einsperren, Homosexuelle verfolgen, die Weltöffentlichkeit mit "glänzenden" Olypmische Spiele blenden und Bevölkerungsteile "heim ins Reich führen", alles Taten des Despoten Adolf Hitler und genau das was Sie Hr. Putin die letzten Jahre machen. Der Vergleich passt.
So ist es. Charles ist nicht in der Ukraine einmarschiert, Charles hat keine Krim-Tataren deportiert, Charles verfolgt keine Homosexuellen, Charles spricht mit seinen Blumen, Putin ballert in der Gegend rum.

Was hat uns also Herr Putin mitzuteilen?

Beitrag melden
MarioDeMonti 24.05.2014, 18:59
7. Vergleiche

Ich ziehe jetzt auch mal einen Vergleich, und zwar zwischen Putin und einem König.

Putin hat die Krim von der Ukraine abgespalten und in sein Land integriert.

König Georg V. hat Nordirland von Irland abgespalten und in sein Land integriert.

Beitrag melden
spon-1265209987939 24.05.2014, 19:23
8. falsch

vor der Ukrainekrise hat die Reaktion auf Hitlervergleiche gut funktioniert. Ich appelliere an die Medien, dass sich dies nicht ändert. Wer Putin mit Hitler vergleicht, relativiert die Verbrechen Hitlers nicht nur (schon das, war mal ein Grund, in Leserforen gesperrt zu werden), er verharmlost sie auf das Übelste. Natürlich gibt es historische Parallelen zum Sudetenland. Solche parallelen gibt es aber ständig. Die Bildung der Übergangsregierung Jazenjuk (mehrere Vernünftige rahmen einige Verrückte ein) ist z.B. der Regierungsbildung unter Franz von Papens nicht unähnlich. Hitlervergleiche sind nur dort angebracht, wo jemand aus rassistischen Motiven einen Vernichtungskrieg mit Millionen von Toten führt oder ein ganzes Volk industriell ermorden lässt.

Beitrag melden
marienkäfer 24.05.2014, 19:28
9.

Zitat von sysop
Inakzeptabel und nicht standesgemäß: Russlands Präsident Wladimir Putin hat sich vor Journalisten über Prinz Charles ausgelassen. Der britische Thronfolger soll Putin mit Hitler verglichen haben.
Woher weiß Putin denn was unroyal ist? Ach ja, er ist ja jetzt der selbsternannte König von Russland.

Beitrag melden
Seite 1 von 6
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!