Forum: Panorama
Angriff auf AfD-Politiker: Ungebremster Sturz
FOCKE STRANGMANN/ EPA-EFE/ REX

Wer attackierte den Bremer AfD-Chef Frank Magnitz? Die Polizei bittet um Hinweise. Inzwischen wird deutlich: So, wie anfangs von der Partei dargestellt, war es wohl nicht.

Seite 1 von 18
Lemmingeforscher 09.01.2019, 19:30
1. AfD Märchenstunde

Es ist einfach nur ekelerregend, wie die AfD diesen bedauerlichen Zwischenfall ausschlachtet und selbst der Betroffene Lügengeschichten erzählt die Münchhausen wie die Ausgeburt der reinen Wahrheit dastehen lässt. TRUMP‘s Lügen sind wenigstens noch amüsant.

Beitrag melden
claus7447 09.01.2019, 19:31
2. Traurigp

Sofern Magnitz den Überfall aufgebauscht hat, entspricht die der AfD Dramaturgie.

Wenn es ein Überfall, dummen jungen Streich war eine Straftat mit Körperverletzung. Wenn es.......

Beitrag melden
Andraax 09.01.2019, 19:31
3. Tja, wie immer...

Die AfD packt die maximale Sprachkeule inklusive Lügen aus, und rudert zurück, wenn sie von den Fakten eingeholt werden. Unabhängig davon, ist die Attacke unterste Schublade und wurde auch von den anderen Parteien entsprechend gewertet.

Beitrag melden
binibona 09.01.2019, 19:32
4. Nun...

Wer verbreitet Fake News? Ach ja, der heldenhaften Handwerker ist schuld. Ich vergaß. Aber auf Sputniknews gibt es bald das einzig echte, originale Video zu sehen. Wetten dass...?

Beitrag melden
draco2007 09.01.2019, 19:34
5.

Tja typisch Rechtsradikale, ach nein man nennt sie ja Rechtspopulisten...

Da wird aufgebauscht wo nur geht. Immer heißt es aus der braunen Ecke "bloß nicht politisieren"...und was macht die AfD...exakt das.
Da wird aus einem "normalen" Angriff (der zu verurteilen ist!) ein Kantholz und Tritte am Boden. Denn das klingt ja viel schlimmer und man kann super politisieren und die bekannte Opferrolle einehmen...

Und von den Medien wird immer "faire" und "objektive" Berichterstattung erwartet. Jaja Lügen-AfD...passt halt besser....

Beitrag melden
herr_mueller_goettingen 09.01.2019, 19:36
6. Jetzt wird relativiert, was das Zeug hält

also war doch alles nicht so schlimm, nur ein kleiner Schubser mit dem Ellbogen. Das das Opfer dann so schwer gestürzt ist, und sich die schwere Verletzung zugezogen hat, daran ist es ja nun irgendwie selber schuld.

Beitrag melden
donjunta 09.01.2019, 19:38
7. Sehr mysteriös,

Die Handwerker, die ihm geholfen haben, haben ja angeblich auch das mit dem Kantholz gesehen. Die müssten ja eigentlich auch der Polizei bekannt sein, schließlich haben sie ja den Notruf abgesetzt. Dann wäre es ein leichtes das mit dem Kantholz zu bestätigen oder auch nicht. Stattdessen Spekulation ohne Ende. Bin gespannt was wirklich rauskommt, wenn die Polizei alle Infos rausgibt...

- - - - - - - Nun, es wurde bestätigt, dass es kein Kantholz gab, steht auch so im Text: "Tritte gegen den Kopf sowie den Einsatz eines Kantholzes oder eines anderen Gegenstandes könne er auf Basis der Videoaufzeichnung ausschließen, sagte Staatsanwalt Passade. "Wir gehen davon aus, dass die Verletzungen allein dem Sturz geschuldet sind." MfG Redaktion Forum

Beitrag melden
Shismar 09.01.2019, 19:43
8. Falsch, es werden dauernd

Zitat von Badischer Revoluzzer
lieber nicht vor, was für ein Riesen-Ramba-Zamba gemacht werden würde, wäre es kein Afd-Politiker gewesen, der hier angegriffen wurde.
nicht-AFD Politiker angegriffen und kein großes Theater gemacht. Aber klar, wenn es dann mal jemanden von der AFD trifft, ist man wieder Opfer.

So viel Solidarität, vor allem von Seiten der AFD, hätte ich mir bei den zahlreichen Angriffen und Sachbeschädigungen gegen andere Politiker gewünscht. Aber nein, das war ja nur verständlicher Volkszorn.
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-03/bka-interner-bericht-straftaten-politiker-asylfeindlich

Beitrag melden
claus7447 09.01.2019, 19:44
9.

Zitat von Badischer Revoluzzer
lieber nicht vor, was für ein Riesen-Ramba-Zamba gemacht werden würde, wäre es kein Afd-Politiker gewesen, der hier angegriffen wurde. Bei allem Respekt, aber sowohl die anderen Parteien, als auch die Medien, lassen durchklingen, daß Gewalt zwar falsch ist, aber........ Und das ist nicht korrekt. Dieser Mensch ist demokratisch gewählt worden und deshalb Opfer geworden. Das kann nicht sein. - - - - - - FYI: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/frank-magnitz-angriff-auf-afd-politiker-schlaege-ersetzen-keine-argumente-a-1247068.html, danke und mfG Redaktion Forum
Wieso.... er hat doch schon die Schlagzeilen. Vielleicht wird es noch mehr.

Beitrag melden
Seite 1 von 18
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!