Forum: Panorama
Anzeige gegen Papst: Der Verkehrssündenfall

Im Papamobil tourte der Papst durch deutsche Städte, im Schritttempo und ohne Gurt. Ein Mann aus Dortmund hat ihn deswegen nun angezeigt. Kann denn der Papst (Verkehrs-)Sünder sein?

Seite 1 von 24
Zucchi_Magico 25.11.2011, 18:38
1. In diesem Fall ist er kein Verkehrssünder

Zitat von sysop
Im Papamobil tourte der Papst durch deutsche Städte, im Schritttempo und ohne Gurt. Ein Mann aus Dortmund hat ihn deswegen nun angezeigt. Kann denn der Papst (Verkehrs-)Sünder sein?
Mal ganz abgesehen davon wie langweilig es den Leuten sein muss, die den Papst wegen so einer Lapalie anzeigen, haben diese auch keine Handhabe ihn anzuzeigen.
Denn "Schrittempo" bedeutet maximal 6 km/h und folglich braucht er sich im Fahrzeug auch nicht anzuschnallen. Genausowenig wie man sich in Krankenfahrstühlen anschnallen muss.
Vielleicht sollte man dem "Mann aus Dortmund" eine Aufgabe erteilen, dass er sich nicht mehr so langweilt in seinem armseligen Leben. Er könnte z. B. in die Elendsviertel von Indischen Städten gehen und versuchen, die dort notleidenden Kinder vor dem Tod zu retten indem er als Pfleger arbeitet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hastenichgesehn 25.11.2011, 18:42
2. Bußgeld!

Zitat von sysop
Im Papamobil tourte der Papst durch deutsche Städte, im Schritttempo und ohne Gurt. Ein Mann aus Dortmund hat ihn deswegen nun angezeigt. Kann denn der Papst (Verkehrs-)Sünder sein?
Der muss 30,- € zahlen, ganz klar!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bestoffive 25.11.2011, 18:46
3. Unterwegs im Auftrag des Herrn...

Zitat von sysop
Im Papamobil tourte der Papst durch deutsche Städte, im Schritttempo und ohne Gurt. Ein Mann aus Dortmund hat ihn deswegen nun angezeigt. Kann denn der Papst (Verkehrs-)Sünder sein?
Unterwegs im Auftrag des HERRN, mit dem Geleit der Engel und den Gebeten Hunderttausender im Rücken - was soll da schon groß passieren?
Andererseits: Gepanzertes Auto - hat da jemand Angst, dass Gott im Ernstfall vielleicht doch nicht auf seiner Seite stünde?

Und hat die Vatikanbank auch Staatsanleihen von Griechenland und Portugal oder gar Italien im Safe oder doch schon längst an die EZB verkauft?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
h.z 25.11.2011, 18:49
4. STVO § 21a :

STVO:

§ 21a Sicherheitsgurte, Schutzhelme
(1) Vorgeschriebene Sicherheitsgurte müssen während der Fahrt angelegt sein. Das gilt nicht für
[...]
3.Fahrten mit Schrittgeschwindigkeit
[...]

Waere es nicht Aufgabe des Rechtsanwaltes gewesen, seinen Mandanten ueber die Rechtslage aufzuklaeren?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Orthoklas 25.11.2011, 18:50
5. wie peinlich!

Herrgottszeiten! Ist das peinlich! Wen wollen die Herrschaften denn noch verklagen? Merkel wegen ihrer bunten Kostüme? Der Anwalt gibt sich der Lächerlichkeit preis - offenbar hat er es auch ziemlich nötig!
Hätte er sich vorher mit dem Fall beschäftigt, wüsste er, dass der Papst sich immer als in seinem Hoheitsgebiet befindlich sieht - egal, wo er sich wirklich aufhält. Daher ist das Papamobil und die Stelle, über der das Gefährt rollt, vatikanisches Hoheitsgebiet. Und da der Papst selbst oberster Richter und Gesetzgeber ist, muss er den Fall nur mit seinem Chef "da oben" abmachen.
Mein Gott, diese Anwälte!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Dirk Ahlbrecht 25.11.2011, 18:50
6. ...

Zitat von sysop
Im Papamobil tourte der Papst durch deutsche Städte, im Schritttempo und ohne Gurt. Ein Mann aus Dortmund hat ihn deswegen nun angezeigt. Kann denn der Papst (Verkehrs-)Sünder sein?
Derjenige, der den Papst angezeigt hat, wird wohl dereinst oben am Tor, nach kurzer Rücksprache und mit den Worten: "Entschuldigen Sie, können Sie bitte kurz einmal mitkommen?!", rechts aus der Menschenschlange geleitet.

Gesehen hat man den Onkel später dann nicht mehr...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
smokeonit 25.11.2011, 18:52
7. ...

das ihr so eine story aufgreift...

das papamobil war in einem abgesperrten bereich... folglich keine StVO... unsinnige anzeige... unsinniger artikel...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
koppi87 25.11.2011, 18:56
8. Seit wann gilt ...

Gurtpflicht bei Schritttempo?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
freejack75 25.11.2011, 18:57
9. StVO § 21a Sicherheitsgurte, Schutzhelme

(1) Vorgeschriebene Sicherheitsgurte müssen während der Fahrt angelegt sein. Das gilt nicht für

...

3. Fahrten mit Schrittgeschwindigkeit


Ein Anwalt weiß das, also ist es nur allerbilligste Mache. Schade, dass der Boulevard (dazu zählt, wie man sieht, auch der Spiegel), dem auch noch eine Stimme verleiht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 24