Forum: Panorama
Artgerechte Haltung: Bundesrat fordert Wildtierverbot in Zirkussen

Zirkusse sollen nach dem Willen des Bundesrates keine Wildtiere mehr halten dürfen. Der Länderkammer zufolge können die Betriebe beispielsweise bei Elefanten oder Giraffen nicht für eine artgerechte Haltung sorgen. Die Forderung ist für die Bundesregierung nicht bindend.

Seite 1 von 2
Gani 25.11.2011, 15:25
1. Im Jahre 2011

Zitat von sysop
Zirkusse sollen nach dem Willen des Bundesrates keine Wildtiere mehr halten dürfen. Der Länderkammer zufolge können die Betriebe beispielsweise bei Elefanten oder Giraffen nicht für eine artgerechte Haltung sorgen. Die Forderung ist für die Bundesregierung nicht bindend.
Wird auch aller-allerhöchste Zeit das diesem Anachronismus der menschlichen Belustigung einhalt geboten würde. Es gibt genügend Zirkuse die ohne diesen Unsinn beste Unterhaltung bieten!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
doc 123 25.11.2011, 15:48
2. Absurde Forderung!

Zitat von sysop
Zirkusse sollen nach dem Willen des Bundesrates keine Wildtiere mehr halten dürfen. Der Länderkammer zufolge können die Betriebe beispielsweise bei Elefanten oder Giraffen nicht für eine artgerechte Haltung sorgen. Die Forderung ist für die Bundesregierung nicht bindend.
Hat eigentlich dieser Bundesrat keine andere Prolbem? Die generelle Forderung auf ein Wildtierverbot der Zirkusse ist an Absurdität kaum zu überbieten, da die gehaltenen Tiere längstens über mehrere Generation dort gehalten werden und mit den eigentlichen Wildtierrassen aber auch gar nichts mehr gemein haben. Wieso dann nicht auch die ganzen Zoos abschaffen. Welcher Zoo kann denn tatsächlich für eine artgerechte Haltung von Elefanten oder Giraffen sorgen? Noch viel absurder gehts einfach nicht mehr!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
roterschwadron 25.11.2011, 16:08
3. Der Kreis in der Manege wird enger

Zitat von doc 123
Welcher Zoo kann denn tatsächlich für eine artgerechte Haltung von Elefanten oder Giraffen sorgen? Noch viel absurder gehts einfach nicht mehr!
Die Zirküsse denken schon darüber nach, anstatt der Gieraffen besser Nasenbären einzusetzen, weil für die kein Nachtarbeitsverbot gilt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DasReptil 25.11.2011, 16:10
4. ........

Zitat von doc 123
Die generelle Forderung auf ein Wildtierverbot der Zirkusse ist an Absurdität kaum zu überbieten, da die gehaltenen Tiere längstens über mehrere Generation dort gehalten werden und mit den eigentlichen Wildtierrassen aber auch gar nichts mehr gemein haben.
http://fim.413chan.net/oatmeal/src/1...d-facepalm.jpg

Beitrag melden Antworten / Zitieren
BouvardPecuchet 25.11.2011, 16:21
5. Was kommt als Nächstes?

Zitat von sysop
Zirkusse sollen nach dem Willen des Bundesrates keine Wildtiere mehr halten dürfen. Der Länderkammer zufolge können die Betriebe beispielsweise bei Elefanten oder Giraffen nicht für eine artgerechte Haltung sorgen. Die Forderung ist für die Bundesregierung nicht bindend.
Was kommt als Nächstes? Zigaretten ohne Rauch, Sex ohne Sex, Fußball ohne Ball? Oder gar Bier ohne Alkohol? Verdammt, das letzte gibt es ja schon! Ich glaube, ich wandere aus. Aber nicht nach Afrika. Ich kann das Leid der dort ausgesetzten traumatisierten Zirkustiere nicht mit ansehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
blueman 25.11.2011, 16:22
6. artgerechte Haltung

Artgerechte Haltung von Wildtieren - was ist ein Hund oder eine Katze?
Wer denkt, bevor man sich wieder auf andere stürzt, auch die vielen Tiere in privaten Haushalten? Wie viele von denen werden nicht artgerecht gehallten? Hunde in Taschen getragen, mit Sahne vollgestopft. Das soll kein Scherz sein. In meinen Augen ist das Halten eines Tieres in einem Haus bereits Misshandlung! Ich will nicht sagen, dass das immer so ist. Wer aber sagt pauschal, das das in einem Zoo IMMER so ist?

Man sollte erst einmal vor der eigenen Tür kehren, bevor man nach guter deutscher Manier dem Nachbarn eins auswischt.
Ich finde diese Diskussion verlogen von a-z.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
manta 25.11.2011, 16:24
7. .

Zitat von doc 123
Die generelle Forderung auf ein Wildtierverbot der Zirkusse ist an Absurdität kaum zu überbieten, da die gehaltenen Tiere längstens über mehrere Generation dort gehalten werden und mit den eigentlichen Wildtierrassen aber auch gar nichts mehr gemein haben.
Die generelle Forderung auf ein Sklavereiverbot der Schurkenstaaten ist an Absurdität kaum zu überbieten, da die gehaltenen Menschen längstens über mehrere Generation dort gehalten werden und mit den eigentlichen freien Menschen aber auch gar nichts mehr gemein haben.

Sonst ist bei dir aber alle paletti ?

Zitat von doc 123
Wieso dann nicht auch die ganzen Zoos abschaffen. Welcher Zoo kann denn tatsächlich für eine artgerechte Haltung von Elefanten oder Giraffen sorgen? Noch viel absurder gehts einfach nicht mehr!
Achso, nur weil man nicht für die artgerechte Haltung sorgen kann, soll man die Haltung eben ignorieren ? Hmmm dann lassen wir das eben mit den Gewerkschaften und der Polizei. Die können sowieso nicht für völlige Sicherheit und Einhaltung der Arbeitergesetze sorgen.

-->Man kann nur lachen über dein simples Weltbild

Beitrag melden Antworten / Zitieren
peddersen 25.11.2011, 16:38
8. gfvvjv

Zitat von doc 123
Hat eigentlich dieser Bundesrat keine andere Prolbem? Die generelle Forderung auf ein Wildtierverbot der Zirkusse ist an Absurdität kaum zu überbieten, da die gehaltenen Tiere längstens ......
Alle, die applaudieren, sollten nicht vergessen, daß es da niemals um Tierschutz geht - wie es bei den Rauchern nie um Gesundheit, bei der Abwrackprämie nie um Umweltschutz ging.

Die Gängelung der Menschen hier im Land durch abgehobene Nichtkönner, die uns vor allen eingebildeten Gefahren auf Kosten der Freiheit schützen wollen, aber auf die wirklichen Probleme keine Antwort haben bzw. sogar deren Ursachen sind, muß endlich ein ende haben.
Ich kann Zirküsse nicht ausstehen, und Tierhaltung (im privaten wie im beruflichen Umfeld) sehe ich mit sehr kritischen Augen - aber irgendwann muß mal Schluß sein. Soll das doch der Markt regeln - bei den Banken und Energiegiganten muß er es doch auch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stormy_weather 25.11.2011, 16:45
9. .

Zitat von doc 123
Hat eigentlich dieser Bundesrat keine andere Prolbem? Die generelle Forderung auf ein Wildtierverbot der Zirkusse ist an Absurdität kaum zu überbieten, da die gehaltenen Tiere längstens über mehrere Generation dort gehalten werden und mit den eigentlichen Wildtierrassen aber auch gar nichts mehr gemein haben. Wieso dann nicht auch die ganzen Zoos abschaffen. Welcher Zoo kann denn tatsächlich für eine artgerechte Haltung von Elefanten oder Giraffen sorgen? Noch viel absurder gehts einfach nicht mehr!
Ja, am Besten auch Zoos abschaffen. Genau so sehe ich das. Wenn ein Bürger seinen Hund so halten würde, wie die Zirkusleute ihre Tiere, würden die vom Tierschutz abgeholt werden. Und wie die Zoo-Tiere in ihren Winterquartieren dahin vegetieren müssen, ist eine Schande.
Der Mensch als Herrscher über Tiere, in der Rolle sieht er sich offenbar immer noch gerne. Na, wenigstens sind die Menschenzoos verboten, die es vor knapp 100 Jahren auch gab.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2