Forum: Panorama
Bayerische Justizaffäre: Seehofer verlangt Klarheit über Mollaths Zukunft
DPA/ SWR/ Report Mainz

Muss der Nürnberger Gustl Mollath weiter in der Psychiatrie bleiben? Angesichts der immer neuen Veröffentlichungen in dem Fall drängt Bayerns Landeschef Horst Seehofer nun auf eine Klärung dieser Frage - "so schnell wie möglich".

Seite 18 von 30
dibari 02.12.2012, 12:00
170.

Mit diesem Mollath sollte man einmal einige Humpen Bier trinken!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sternenfrosch 02.12.2012, 12:00
171.

Zitat von adal_
Alle Ihre Behauptungen sind freihändig daherkonfabuliert.
Drei Absätze und Ihre Argumentationsfähigkeit reicht gerade einmal zu einer Wahrheit durch Behauptung? Tragisch ist das insofern, da die von mir behauptete Steigerung der Fallzahlen (~100% Psychiatrie, ~130% KJP; Zeitraum 1990-2010) für jeden bei Destatis frei einsehbar ist.

https://www.destatis.de/DE/Publikati...ublicationFile

Die restlichen Belege schenke ich mir, da Ihre Behauptung über mich hiermit bereits wiederlegt ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
paeonia09 02.12.2012, 12:01
172. Lebe seit.....

Zitat von Bernd.Brincken
Das ganze ist eine höchst gruselige Geschichte - die man als verantwortlicher Staatsbürger wirklich nicht seinen russischen oder chinesischen Freunden erzählen darf...
.....2003 in China und habe diese Mollath-Story bereits vielen meiner chinesischen Freunde brühwarm mitgeteilt. Entsetzen über die sog. deutsche Demokratie war die Antwort aller Freunde!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aktivx 02.12.2012, 12:02
173. Weggesperrt ein Leben lang und vielleicht für satanische Unterstellungen!

Zitat von BonChauvi
Frau verprügelt, Reifen zeratochen. Es ist doch erschreckend, wofür man in Deutschland in der Forensischen weggesperrt werden kann, wenn man Pech hat, sein ganzes Leben lang.
Es ist ja noch nicht mal klar ob er sie verprügelt hat, schon seltsam wenn sie es erst viel später anzeigt. Auch seltsam wenn sie nur irgendwo einen Schatten durch die Dunkelheit huschen sieht auf einem Video dass sie dann ihren Mann erkennt. Hätte es nicht auch ein Kollege oder neuer Freund sein können, der sich so bewegt wie der Ehemann Reifen zersticht, damit man ihm dies unterschieben kann? Also ein Schatten in einem Film ist für mich nicht mal so viel wert wie ein Knallzeuge - nämlich gar nix.

Dass es Frauen geben mag die satanisch unterstellend und Straftaten unterschiebend wirken, mag es geben, auch das wäre zu prüfen.

Dass es satanische Spielchen in Beziehungen gibt, in denen Männern alles mögliche Unterstellt wird bis hin zu Körperverletzungen das gibt es wohl.

Und selbst wenn jemand im Affekt handeln würde, wären wohl auch noch die Begleitumstände bis aufs I-Tüpfelchen zu prüfen.

Lesenswert dazu, Eric Berne, Spiele der Erwachsenen
Spiele der Erwachsenen: Psychologie der menschlichen Beziehungen: Amazon.de: Eric Berne, Wolfram Wagmuth: Bücher

Beitrag melden Antworten / Zitieren
adal_ 02.12.2012, 12:02
174.

Zitat von Medienkenner
Soso, Herr Seehofer verlangt also Klarheit im Fall Mollaths. Und was hat er in den vergangenen 7 Jahren getan?
Die vergangenen 7 Jahre hat er sämtliche bayerische Gerichtsverfahren persönlich überprüft. :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
adal_ 02.12.2012, 12:04
175.

Zitat von Medienkenner
Soso, Herr Seehofer verlangt also Klarheit im Fall Mollaths. Und was hat er in den vergangenen 7 Jahren getan?
Die vergangenen 7 Jahre hat er sämtliche bayerische Gerichtsverfahren und iMollaths HBV-Anzeigen persönlich überprüft und zwar akribisch :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rainer_daeschler 02.12.2012, 12:05
176.

Zitat von adal_
Großartig: Ein Vollinformierter. Die HBV selbst hat den Schwarzgeld-Skandal aufgrund der Hinweise Mollaths aufgeklärt, wenn sie ihn auch auch - aus naheliegenden Gründen - nicht an die große Glocke hing.
Und warum sitzt dann Mollath in der Psychiatrie, anstatt für den bayerischen Verdienstorden vorgeschlagen zu werden?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
adal_ 02.12.2012, 12:09
177.

Zitat von rainer_daeschler
Und warum sitzt dann Mollath in der Psychiatrie, anstatt für den bayerischen Verdienstorden vorgeschlagen zu werden?
Wegen der globalen HBV-Verschwörung oder wegen der unfähigen Nürnberger Mauscheljustiz? Bitte ankreuzen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
adal_ 02.12.2012, 12:15
178.

Zitat von rainer_daeschler
Und warum sitzt dann Mollath in der Psychiatrie, anstatt für den bayerischen Verdienstorden vorgeschlagen zu werden?
Wegen der globalen HBV-Verschwörung oder wegen der unfähigen Nürnberger Mauscheljustiz? Bitte ankreuzen!

Der Richter glaubt der Frau vorbehaltlos, der Staatsanwalt, die Finanzverwaltung und die Gutachter glauben dem Richter vorbehaltlos. So einfach ist das.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hmhmhmhm 02.12.2012, 12:15
179. details für kommentarleser

der sonderrevisionsbericht ist vom südwestrundfunk veröffentlicht und hier anzusehen:
http://www.swr.de/report/-/id=10583092/property=download/nid=233454/1t395cp/index.pdf
am ende des berichts der oft zitierte satz "alle nachprüfbaren Behauptungen haben sich als zutreffend herausgestellt"

zu den vorwüren körperverletzung und genauer zu dem sehr eigentümlichen attest empfehle ich
http://gabrielewolff.wordpress.com/2012/12/01/der-fall-gustl-mollath-rosenkrieg-und-versagen-von-justiz-psychiatrie/

(und ps an tips wie diese komme ich, weil ich mir zu diesem thema auch seiten wie http://tinyurl.com/cy2lebx durchlese)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 18 von 30