Forum: Panorama
Besuch beim Papst: Tebartz-van Elst gibt sich bußfertig
DPA

"Ich habe Fehler gemacht": Nach einer Audienz beim Papst äußert sich der geschasste Limburger Bischof selbstkritisch. Tebartz-van Elst hofft auf einen Neubeginn.

Seite 1 von 9
festuca 28.03.2014, 19:12
1.

Zitat von sysop
"Ich habe Fehler gemacht": Nach einer Audienz beim Papst äußert sich der geschasste Limburger Bischof selbstkritisch. Tebartz-van Elst hofft auf einen Neubeginn.
Soll er meinetwegen einen Neubeginn vom Vatikan verordnet bekommen. Zum Beispiel als Missionar im Hochland von Papua-Neuguinea.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stanislas 28.03.2014, 19:21
2. Schall und Rauch

aTvE gibt sich nach außen als scheinbar einsichtiger Büßer. Unter dem Eindruck seiner jüngsten Äußerungen ist dies reine Strategie, um schneller wieder auf gut bezahlten Posten zu kommen.
Arme Welt.
Echte Buße hätte TvE verbinden können mit der Absichtserklärung, sich eine Zeit lang karitativ zu betätigen. Nur so wäre wieder Glaubwürdigkeit ins Spiel gekommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
professorhiggins 28.03.2014, 19:29
3. Des Bischofs gestörtes Verhältnis zur Wahrheit...

... ist nach einem staatlich anerkannten Meineid und den von ihm erwiesenermaßen wider besseren Wissens geschönten Kosten der Prunkresidenz offenbar geworden. Wem darf man also Glauben schenken: Der unabhängigen Prüfungskommission oder Herrn Tebartz-van Elst, der „Teile des Berichts der Expertenkommission als unwahr bezeichnet“?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
groller66 28.03.2014, 19:49
4. den Glaube

kann TvE ja nun beim Neuanfang denjenigen nahebringen, zu denen er seinerzeit First Class geflogen ist. Damals mussten sie 4 Jahre auf seinen Besuch warten, nun könnte er immer bei ihnen sein.....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
isegrim der erste 28.03.2014, 19:55
5. Warum muss Papst Franz TvE eine neue Stelle geben?

Verstehe ich nicht. TvE kann doch als sog. "Freier Bischof" agieren. Wer einmal eine Predigt hören oder Weihrauch riechen will, bzw einen Segen braucht, der wendet sich vertrauensvoll an ihn.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tomatosoup 28.03.2014, 19:58
6. Gestört

Vertrauen gestört? Nein. Zerstört. Stiftungsgelder heimlich für seinen Bau verwendet. Ein katholischer Bischof macht Armen Beine. Wundert euch nicht, wenn der Blitz ihn trifft. Der wäre am liebsten Papst in einem goldenen Bett, er ist süchtig nach Schönheit und Stil. Menschen kommen in seinem Leben als Statisten vor. Er spinnt leider und lügt, wenn er eidesstattlich Business Class mit First Class verwechselt. Er soll den Rest seiner Zeit dienen lernen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kontra 28.03.2014, 19:59
7. Eminent wichtige Persönlichkeiten

In früheren Zeiten ließen sich die Eminenzen mit Hochwürden oder Hochwohlgeboren anreden.

Einmal Hochwohlgeboren, immer Hochwohlgeboren.

Selbst der eingefleischte Atheist befindet isch in den Fängen der Kirche, da er diese zwangsweise mit finanzieren muß.Ob er nun will oder nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Eppelein von Gailingen 28.03.2014, 20:08
8. Eigentlich kann man es gar nicht glauben, dass der Bischof wurde

Zitat von sysop
"Ich habe Fehler gemacht": Nach einer Audienz beim Papst äußert sich der geschasste Limburger Bischof selbstkritisch. Tebartz-van Elst hofft auf einen Neubeginn.
Auch wenn man mit dem verlogenen Glauben nichts, aber auch gar nichts mehr am Hut hat, so sind Kirchen, Basiliken, Dome architektonisch ein Erlebnis. Auch Barock-Konzerte, oder gregorianische Gesänge sind hörenswert. Schade, dass es durch den abzockenden, außergesetzlichen Katholizismus versaut wird. Die schlimmsten vom Menschen geschaffenen Religionen sind Katholizismus und Islam, sie sind verachtend. Alles andere ist akzeptabel. Favorit ist und bleibt der Buddhismus, oder gar der eigene Glaube an das Universum.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nickmason 28.03.2014, 20:20
9. Indy

Im ersten Teil von Indiana Jones hieß es: "Nur der bußfertige Mann wird bestehen". Die damit verbundene Prüfung wäre für Tebart-van Elst sicherlich eine schwer zu meisternde Herausforderung...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 9